Fehlendes Verständnis für die Hintergründe?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Sonstige Grenzthemen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Surflamy
Höheres Selbst
Höheres Selbst


Alter: 23
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 15.09.2008
Beiträge: 766

BeitragVerfasst am: 07.02.2014, 00:03    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Da hast auch du nicht die Atome einzeln und separat per Telekinese beschleunigt, sondern nur die Temperatur selbst erhöht. Alle dazu notwendigen Handlungen (Beschleunigung der Atome) werden unbewusst ausgeführt.


Ich hatte dafür eine Elemente Stauung + Manuelle Kontrolle von Energie per Mentalreise genutzt, ergo habe ich schon die Atome beschleunigt, natürlich nicht jedes Atom einzelnd sondern "alle" im Verbund als Einheit. Es ist klar das ich nicht Manuell die Atome nun erst z.b hoch schiebe,dann runter,dann wieder hoch usf.. aber das initieren des ganzen habe ich eben manuell getan. Nachbarn im Nebenzimmer haben wir übrigens keine, ich wohne hier in einem Haus und habe ne eigene Heizung im Zimmer die ich einstellen kann.
Zudem Bezweifle ich das dies ganze 6°c Temperaturunterschied erzeugt hätte in der kurzen Zeit.


Zitat:

Das Nachdenken über die möglichen Mechaniken und physikalischen Funktionsweisen mag durchaus den Prozess leichter wirken lassen. Doch sie sind für sich genommen keine Technik. Bei den meisten übersinnlichen Fähigkeiten finden viele Vorgänge völlig unbewusst statt. Und man wird kaum erraten können, was alles notwendig war um einen Würfel auf die 6 fallen zu lassen oder die Temperatur des Zimmers zu erhöhen.


Nunja, da ich ein Typ von Menschen bni der sich zu allem möglichen tierisch viele Gedanken macht, und über enorm vieles Theorien und Ansätze selbst entwickelt ist das bei mir schon tief verankert.. dieses "Ich muss wissen wie es in der Theorie funktioniert".

Es ist mir bewusst das man im Grunde genommen die ganzen Phänomene auch ohne dieses Hintergrundwissen erzeugen kann, aber ich finde es dann irgendwie "unsauber gelöst" sage ich mal. In der Magie-Sparte erzeugt man ja ebenfalls Phänomene ohne zb Physikalische Hintergründe hinzuzuziehen, und da funktioniert das ganze ja dennoch.
Aber auch in der Magie gibt es ein geregeltes System wonach man agiert, eben eine Art Grundgerüst wonach man handelt.

Als Kind habe ich aber auch immer das Wetter beeinflusst (ich liebe Regen abgöttisch, und auf dem Heimweg oder zum Sport habe ichs dann immer Regen lassen oft), da konnte ich auch dann Wind "herbeirufen" etc.. einfach indem ichs wollte und einen Impuls dazu gab. Schwer zu beschreiben.. "Ich habs einfach gemacht".

Das ist mir heutzutage zu wenig.. für mich ist mit der Zeit wo ich älter wurde das eigendliche Phänomen in den Hintergrund gerückt, mir geht es mittlerweile eher um die Hintergründe der Dinge.. die Frage "wie funktioniert der Kram in wirklichkeit? Was geschieht bei dem jeweiligen Phänomen im Detail?".

Habe mit Mentalreisen zb die verschiedensten Phänomene untersucht, mich mit Wesen darüber unterhalten und versucht die ganzen Dinge zu erforschen. Ich finde das mittlerweile interessanter als mich nur Stupide den Phänomenen hinzugeben und als selbstverständlich anzusehen.

Zitat:

Im letzteren Fall könnte das astrale Unterbewusstsein sogar so dreist gewesen sein, die Nachbarn einfach dazu zu bringen, die Heizung etwas aufzudrehen. Und das ist kein Scherz! Die übersinnlichen Fähigkeiten können auf verschiedene Art ausgeführt werden, da sie rein ergebnisorientiert sind.


Jepp, kann natürlich passieren - was aber Grundsätzlich egal ist wodurch es dann passiert.
Die Intention war es ja hierbei das die Temperatur verändert wird - und das wird nunmal umgesetzt. Dem Unterbewusstsein ist es schließlich egal, das führt nur aus was man ihm sogesehen als Richtschnur vorgibt. Bei Magischen Ritualen, oder Wünsche ans Universum werden Dinge ja auch erfüllt, aber oft nicht so wie man es erwartet. Man wird oft Wortwörtlich genommen bei solchen Dingen. Zumindestens ist das meine Erfahrung über die Jahre hinweg.

Zitat:

So gleichen die Energiefelder der Aura den Magnetischen Feldern. Natürlich sinds keine magnetischen Felder und sie werden wohl kaum von Magneten beeinflusst, aber sie sind Felder mit ähnlichen Eigenschaften.


Ich könnte jetzt sicherlich meine Erkenntnisse über die Aura, und dem Menschlichen Energiesystem anfangen niederzuschreiben.. aber ich glaube das wäre zu Offtopic^^
Ich sehe auch ein Zusammenhang von AKE und Chakren sowie der vorhandenen Energie im Energiesystems die dann einfluss auf die einzelnen Dinge nehmen zu scheinen.. aber da bin ich noch Praktisch nicht weit genug mit den AKE´s um das ganze für mich nachzuweisen und somit zu verifizieren.

Zitat:

Die Tatsache, dass Du mir das Video empfiehlst und mir die wissenschaftliche Erforschbarkeit der übersinnlichen Fähigkeiten erklären möchtest, sagt mir, dass du meine Forschung noch nicht kennst, dich aber für die Inhalte interessieren könntest. Solltest vielleicht mal ein Auge drauf werfen: http://www.out-of-real.com/obeneu/ht/haupttext.htm


Ich hatte da noch nicht die Zeit dazu mir deine Inhalte durchzuschauen, werde es aber definitiv tun. Es ist ja relativ viel, da muss ich Ruhe hben bei dann mal durchschauen


Zitat:

Irgendwer (oder irgendein Text) hat dir beigebracht, wie mans baut und dass man es durch Konzentration irgendwie drehen kann.


Wenn ich ehrlich bin habe ich damals Anleitungen gefunden dazu, aber keine hatte funktioniert Lachen
Ist dann darin geendet das ich mich hingesetzt hatte und selbst geschaut wie ichs hinbekomme, ohne jede Anleitung oder Tipps von außerhalb.
Hatte mich da einen Tag hingesetzt und Stundenlang rumexperimentiert vor diesem Psiwheel sitztend.. total übertrieben.. aber ich wollte es nunmal hinbekommen, und wenn es ewig dauern würde.
Das meiste was ich im lufe der 9 Jahre gemacht habe ist eigendlich auf meinem eigenen Mist gewachsen, weil vieles nunmal nicht funktioniert (oder nur bei einer bestimmten Art von Menschen) oder unvollständig beschrieben ist.
Gut, Astralreisen und Luzides Träumen + RV bilden hierbei eine Ausnahme.
Da habe ich mich komplett auf Anleitungen etc verlassen.

Zitat:

Eben solche Informationen sollte man durchaus auch den Neulingen zukommen lassen, wenn sie nach Techniken fragen. Du vermittelst aber den Anschein, als währe es dir nicht recht, dass man bei der Nachfrage nach dem Sinn eines Psiwheels überhaupt eine aufklärende Antwort gibt. Man sollte aber durchaus die Techniken und Methoden mitteilen, die man kennt. Dann brauchen andere nicht das Rad nochmal zu erfinden und können dafür schneller mithelfen an den Dingen zu forschen, die man selbst noch nicht weiß.


Du Sehr glücklich
Ich habe über Jahre hinweg ständig Anfängern Telekinese, Telepathie, Auren sehen und andere Dinge beigebracht gehabt mit Techniken die ich selbst für mich entwickelt hatte durch üben, und ihnen dann auch geholfen beim üben Winken
Einerseits gab das mir eine nette anzahl an verifikationen dafür das meine Erkenntnisse und Techniken funktionieren, und zusätzlich habe ich Neulingen mehrere Stunden lang etwas geholfen gehabt und war Nett*g*
Es wurde irgendwann jedoch zu viel, weil eben ständig neue Neulinge hinzukommen - die kann eine einzelne Person nicht alle abwerkeln, vorallem wirds aber auch irgendwann nervig immer das gleiche zu wiederholen.

Wie gesagt - es geht mir garnicht um Dinge die schon Bekannt sind oder die man schon selbst kennt. Ergo nicht Psiwheel oder sonstiges - mir geht es um neues, was es noch nicht gibt. Oft brauch man Individuelle Handlungen um spezielle Ansprüche zu erfüllen, und um diese geht es mir.

Beispielsweise sagen wir mal jemand wollte sein Haus vor einer Person abschirmen Energetisch. Dann kann er nach einer Tecchnik suchen, und eventuell auch Techniken finden. Wenn die Person aber keine Technik oder Möglichkeit findet, dann kommt sie oft zu mir (und anderen). Anstelle das die Person selbst überlegt "wie könnte ich sowas realisieren", kommen diese Leute dann eben zu anderen und wollen das man die Denkarbeit für sie übernimmt und eine Lösung findet.
Ebene ein fehlen von Eigeniniative.. Und das meinte ich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
proyect_outzone
Inkarnation
Inkarnation


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 17.01.2014
Beiträge: 107

BeitragVerfasst am: 07.02.2014, 00:40    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Es wurde irgendwann jedoch zu viel, weil eben ständig neue Neulinge hinzukommen - die kann eine einzelne Person nicht alle abwerkeln, vorallem wirds aber auch irgendwann nervig immer das gleiche zu wiederholen.


Um sich nicht zu oft zu wiederholen kann man auf ältere Beiträge zurückgreifen und einfach Inhalte daraus kopieren. Wenn man eigene Texte hat, kann man auch daraus die passenden Stellen kopieren. Ich tu das auch sehr oft, weil das viel Zeit spart und die Antwort dennoch die selbe Qualität hat.

Meist bringt ein Teil der Neulinge das Erlernte auch weiteren Neulingen bei. So wird gerade gutes Wissen wie ein Virus von Mensch zu Mensch weitergegeben und breitet sich aus.

Zitat:
Wie gesagt - es geht mir garnicht um Dinge die schon Bekannt sind oder die man schon selbst kennt. Ergo nicht Psiwheel oder sonstiges - mir geht es um neues, was es noch nicht gibt. Oft brauch man Individuelle Handlungen um spezielle Ansprüche zu erfüllen, und um diese geht es mir.

Beispielsweise sagen wir mal jemand wollte sein Haus vor einer Person abschirmen Energetisch. Dann kann er nach einer Tecchnik suchen, und eventuell auch Techniken finden. Wenn die Person aber keine Technik oder Möglichkeit findet, dann kommt sie oft zu mir (und anderen). Anstelle das die Person selbst überlegt "wie könnte ich sowas realisieren", kommen diese Leute dann eben zu anderen und wollen das man die Denkarbeit für sie übernimmt und eine Lösung findet.
Ebene ein fehlen von Eigeniniative.. Und das meinte ich.


Woher sollen diese Personen wissen, dass es eine bestimmte Technik noch nicht bekannt ist? Klar ist man dazu geneigt, bei unbekannten Techniken auch einige Tage lang überall nach Leuten zu suchen, die sie vielleicht doch schon kennen könnten. Danach kann man sich immernoch die Monate mit Rumprobieren um den Kopf schlagen. So ein Verhalten gehört einfach zur Vernunft.

Man muss unterscheiden zwischen Leuten, die zu faul zum Lernen sind und Leuten, die einfach keine Lust haben, schon bekannte Dinge (nochmal) zu entdecken und dafür kostbare Zeit zu verschwenden.
_________________
-= out - of - real =-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ellen
Bewusstsein
Bewusstsein




Anmeldedatum: 17.01.2014
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 09.02.2014, 01:20    Titel: Antworten mit Zitat

Surflamy, die allermeisten Leute haben völlig falsche Vorstellungen was übersinnlichen Fähigkeiten betrifft.
Vor allem glauben sie nicht dran, dass sie selbst sie haben, bzw. dass sie selbst etwas entwickeln können.
Die glauben zb. zwar prinzipiell an sowas wie spirituelle Heiler, sind aber genauso überzeugt davon, dass sie selbst das nicht können. Da gehen sie dann zu Heilern, denen sie hunderte von Euros bezahlen für eine simple Sache, die jeder kann, sofern er sich etwas damit beschäftigt.
Und genauso ist es eben mit Leuten, die etwas lernen wollen, aber dazu erst mal jemanden brauchen, der es vormacht.
Wenn du derjenige bist, der vormachen kann, dann ist das halt deine Aufgabe.
In der Wirtschaft ist es doch dasselbe. Da gibt es die Macher, die es sich zutrauen, zb. selbständig werden und damit auch am glücklichsten sind und andere, die am liebsten gesagt bekommen, was sie tun sollen.
Wenn dein Alter da links noch so stimmt, dann hast du eben auch extrem früh angefangen dich mit übersinnlichem zu beschäftigen. Insofern bist du da wohl ein Talent, der einiges mit in die Wiege gelegt bekommen hat (oder vom letzten Leben mitgebracht hat Winken ), was andere nicht haben. Und die tun sich dann halt auch viel schwerer als du.
Gruß, Ellen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Sonstige Grenzthemen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum 
Datenschutz

CrackerTracker © 2004 - 2018 CBACK.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 48059 / 0


Bluetab template design by FF8Jake of FFD
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de