existieren inkarnierte "höhere Wesen/Intelligenzen"

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Transzendente Wesen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sigrun
Inkarnation
Inkarnation


Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 26.04.2013
Beiträge: 114
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 01.05.2016, 15:03    Titel: existieren inkarnierte "höhere Wesen/Intelligenzen" Antworten mit Zitat

Ich definiere "höheres Wesen" mal einfach nach der gängigen Dimensionstheorie Smilie
Also inkarnieren Wesen aus anderen Dichten/Dimensionen/Ebenen hier auf diese Welt und wenn ja, warum?

Wenn ich jetzt mal das älteste Werk ranziehe, das ich respektiere - die Veden, dann inkarnieren Götter, nur seltener und Sie wissen Selbst nicht, dass Sie welche sind.
Allerdings gebe ich rein literarisch zu, es muss sich in den Veden nicht um besonders "hohe Dichtewesen" handeln.

Symbolisch gesehen definieren viele "den Aufstieg" mit einem Leben und "Werken" in höheren Ebenen nach unserem Tod. Also wenn es in einer Lehre möglich ist in höhere Ebenen aufzusteigen ist es logischerweise in der selben Lehre möglich in tiefere Ebenen "zurückzufallen". Hier würden aber nur die negativen runterinkarnieren.

Persönlich denke ich wenn sich ein Leben archetypisch sehr an eine Wesenheit annähert und nahezu perfekt repräsentiert wird würde die Menschheit gesamt, diese Person als Inkarnation "dieses einen Gottes" bezeichnen.
Das kommt öfter mal vor. Im kleinen und großen Weltgeschehen. Man ist dann einfach eins mit der Idee.
Hier denke ich nicht, dass es sich um eine Inkarnation handelt sondern um eine Repräsentation eventuell durch Invokation einer "Sache".

Wenn aber irgendwo in den großen Dimensionen, die wir nicht verstehen irgendwas gestürzt wird, frage ich mich, wo soll es denn hin? In die ewige Leere? Das wäre ein bisschen gemein. Wie soll man in der ewigen Leere lernen?
Wenn also sowas fallen und die Erde unsicher machen kann, gibt es sicher irgendwo ein aufgestiegenes Helferlein, dass sich erbarmt und runterinkarniert um entgegenzuwirken.
Ich glaube prinzipiell daran, dass wir ALLE, egal welche Dimension/Ebene lernen müssen und wo geht es besser, als in einer Virual Reality Welt wie dieser.
Nur die eher dünkleren Gefallenen und nieder motivierten Wesen würden allerdings damit groß hausieren weil was bringt das dem Lerneffekt.
Meine Meinung:
Pro Veden, aber gegen selbst ernannte Engel, Erlöser und Zerstörer! Winken
_________________
http://inaauderieth.deviantart.com/

http://www.inurath.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rokudou
Gast







BeitragVerfasst am: 02.05.2016, 13:56    Titel: Antworten mit Zitat

Toller Post, interessante Sichtweise in den kleinen Nuancen.

Vlt sollte noch gesagt werden das egal was auch immer sich inkarniert es trotzdem an das Schicksal eines Menschen gebunden ist, denn wozu sollte es sonst inkarnieren?
Egal ob um etwas entgegen zu wirken, um zu lernen oder zu helfen, etc. .... immer wäre es an die selben karmischen Gesetzmäßigkeiten gebunden die allen Menschen übergeordnet sind.
Selbst den niedersten Gesetzmäßigkeiten könnten sie nicht entfliehen, wie denn auch?
Entweder man ist Mensch im gleichen Rahmen wie alle anderen(sehr viele Menschen HÄTTEN große Aufgaben wenn sie nur begreifen würden warum die Menschen inkarnieren Winken ) oder es würden empfindliche Störungen in den Naturgesetzen entstehen.
Eigentlich auch logisch........es ist ja alles sooooooooooooo einfach.

D.h. wenn man die Dinge von diesem Standpunkt aus betrachtet wäre die Natur einer Seele, ob sie zB eine Fee, ein Drache oder sonst etwas gewesen wäre, auch egal denn sonst wäre man ja kein Mensch geworden. Mench ist Mensch, auch im Geist und in der Seele.
Eine Drachen seele im menschlichen Körper wäre also wieder den Gesetzen ABER das sagt nicht aus ob durch Evolution zwischen den Inkarnationen eine Seele nicht vom Drachen zum Menschen wurde.
Vlt ist das jetzt schon zu weit vorgegriffen aber es ist eigentlich sehr logisch wie die Evolutionskette funktioniert wenn man das Wesen Mensch an sich erst einmal verstanden hat.
Zumindest das werden alle begreifen können......heute ist das Zeitalter der Menschen, was davor oder danach kommt weis nur die Gottheit.

Lg
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Transzendente Wesen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum 
Datenschutz

CrackerTracker © 2004 - 2018 CBACK.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 49099 / 0


Bluetab template design by FF8Jake of FFD
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de