Testreihen und Erfahrungsberichte bezüglich okkulter Themen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Magie, Schamanismus und Traditionelles
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lucinda
Forscherdrang
Forscherdrang


Alter: 46
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 01.01.2017
Beiträge: 55
Wohnort: zwischen den Welten.....

BeitragVerfasst am: 05.03.2017, 11:48    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Wingman! Sehr glücklich
Surflamy, Du wolltest doch auch mitmachen. Hast Du privat geviewt?
Habe auch mit einer größeren Beteiligung gerechnet. - Vielleicht lag es am Thread-Titel, dass das Experiment nicht von jedem als solches wahrgenommen wurde? - Freue mich schon auf das nächste.

Die größte Herausforderung scheinen ja die AULs zu sein. - Also filtern zu lernen, welche Eindrücke aus einem inneren Film heraus entstehen (durch persönliche Erfahrungen / Gedankenverknüpfungen / Verarbeitung äußerer Eindrücke bzw. Ablenkungen) oder evtl. auch anderen Quellen entspringen wie ähnlich gestalteten oder interessanten Dingen aus der Matrix. Hinzu kommen die Übersetzungen (Begrifflichkeiten) der Eindrücke.

Ich habe mich erst seit kurzem im Alleingang mit RV beschäftigt und vermutlich auch nicht ganz systematisch an die Durchführung gehalten. – Schon spannend, was dabei herauskommen kann.
Meine Skizze hatte ich bereits einige Tage vor der Abgabe fertig gestellt und wollte da auch nichts mehr ändern, u. a. aus Zeitgründen.
Ich bin davon ausgegangen, dass es sich um ein Bild, wie bei den Übungstargets handeln würde.
Meine Wahrnehmung war ein Ablauf, „zeitliche Abfolge von Eindrücken“. Ich dachte, dass auch bei Bildern zeitliche Szenen wahrnehmbar sein können, da man sich ja in die Szene einklinkt.
Mein Fokus lag dann auf dem interpretierten Vehikel. Da ich an verschiedenen Tagen (immer mal zwischendurch) Ideogramme zeichnete, habe ich die sich wiederholenden Informationen heraus geschrieben und anderes, was dann nicht mehr in das Gesamtkonzept meiner Interpretation passte, hintangestellt bzw. weggelassen. Manche Dinge hielt ich für ein Konstrukt meinerseits, da sie zu dem Konzept dazu passten, z. B. Plattform mit Leuten – aha Bahnsteig. Weiß-blau kam so oft vor, dass mir meine Vorstellung von Himmel schon zu sehr nach AUL wirkte. Auch konnte ich die Eindrücke nicht auf ein Bild zusammenfassen. Im Nachhinein ergibt das Sinn aus der Perspektive eines Films. Auch das kurzfristig kopfüber hängende Gefühl (Kamera am Raumschiff bei Ablösung der Rakete). Gegen Ende wird wieder die Sicht von der Erde aus gezeigt.
Einige Eindrücke haben sich penetrant wiederholt und wollten auch nicht so recht ins Konzept der Magnetschwebebahn passen. Gleichzeitig fragte ich mich auch, ob ich über weitere Ideogramme überhaupt noch was Neues wahrnehmen könnte, nachdem ich von meinen eigenen Impressionen beeinflusst war und mich ja auch auf ein Ergebnis festlegen wollte.
Bzgl. meiner (zensierten) „Kritzeleien“ habe ich noch Folgendes gefunden (manches wiederholt sich):
25.02.2017: Gold klar sonnig warm / komisches Gefühl im Kopf: Hinein gedrückt werden / Gefühl wie Abheben / wie hinaus geschleudert werden, aber gehalten / Abschwung Ruckeln / Balken steinig grau
Plattform Metall / Enge / dichte Menschenmenge
23.02.2017: Balken / Säulen
21.02.2017: Gelb Sonne, Scheinwerfer, solide „Metallräder“ schwarz. Eng, stickig
19.02.2017: Menschenmenge
18.02.2017: Stimmen / Ansammlung Leute / Durchsage
07.02.2017: Schwindelig, Kopfstand
08.02.2017: Abheben, Spannung, Druck im Kopf
05.02.2017: Katapultiert werden / wie kurzer Bewusstseinsverlust / Leichtigkeit wie Fallen / Kopfsprung, über Kopf fliegen
03.02.2017: wolkig (passte so gar nicht in das Bild des blauen Himmels)
Weiß kam deutlich häufiger vor, als ich es letztlich als Beschreibung aufnahm.
Nach Fertigstellung meiner gesammelten Beschreibungen blitzte sogar kurzzeitig eine Rakete auf und Jubeln wie in einem Fußballstadion. Dies versuchte ich dann aus meinem Kopf zu streichen, da ich es als zu „leicht“ bzw. auch auf die betrachteten Youtube-Filmchen zurückführte.

Was ich mich auch gefragt habe, von wo aus betrachte ich das Target? – Als Außenstehender aus der Perspektive der Kamera (dissoziiert) oder als Erlebender (assoziiert) in der Szenerie selbst? Je nach Perspektive entstehen ja andere Eindrücke. Auch als Beobachter habe ich andere Wahrnehmungen oder Gefühle (räumliche Orientierung), als wenn ich mich in die Perspektive des /der Erlebenden oder des beobachteten Objektes versetze. Selbst wenn ich mich in eine Kamera versuche hineinzuversetzen, wird mein Ergebnis durch mein subjektives Erleben beeinflusst sein.

Habt Ihr Erfahrungen gemacht, ob sich Eindrücke mittels Submodalitäten - Veränderungen (NLP) intensivieren lassen? – Also wie an einem Regler Eindrücke zu intensivieren (lauter, klarer, heller), z. B. durch Visualisierung einer Brille, um schärfer zu sehen oder das Abnehmen einer individuell gefärbten Brille für deutlichere Sicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3460
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 05.03.2017, 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

AULs kann man unschädlich machen, indem man sie "entpackt": Aus welchen Eindrücken / Begriffen ist ein AUL entstanden? Wenn man sich dann vergegenwärtigt, dass das AUL-Bild durch die entpackten Eindrücke alleine nicht zu rechtfertigen ist, hat man es quasi linkshirnig entschärft.

Ob man die Wahrnehmung mit NLP-artigen Ansätzen boosten kann, müsste man ausprobieren. Es gibt da ein paar inoffizielle Tools im Protokoll, die manche Viewer anwenden. Bei dem Einen scheints besser zu funktionieren, als bei dem Anderen.

Das nächste Target würde einen eigenen Thread bekommen, denn es geht ja auch über den Forenbereich hinaus, in dem es hier gepostet wurde. Winken
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Lucinda
Forscherdrang
Forscherdrang


Alter: 46
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 01.01.2017
Beiträge: 55
Wohnort: zwischen den Welten.....

BeitragVerfasst am: 08.03.2017, 17:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen, hi Wingman!
Wann gibt es die nächste Aufgabe für ein gemeinsames Experiment? Bunt

Alleine für sich was auszuprobieren macht nicht soviel Spaß....

Grüße an allle! Sehr glücklich
Lucinda
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3460
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 10.03.2017, 18:00    Titel: Antworten mit Zitat

Diesen Monat wohl nicht mehr (jedenfalls nicht meinerseits, da im Alltag viel zu tun). Wir können es ja im April mal wieder versuchen. Winken

EDIT: HIER gehts weiter...
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Magie, Schamanismus und Traditionelles Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




CrackerTracker © 2004 - 2017 CBACK.de

 Impressum 


Bluetab template design by FF8Jake of FFD
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 43142 / 0