Der Kornkreis-Thread

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Extraterrestrisches und Exopolitik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Phrenorium
Inkarnation
Inkarnation


Alter: 27
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 08.11.2007
Beiträge: 131
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 01.07.2009, 13:23    Titel: Der Kornkreis-Thread Antworten mit Zitat

Hallo !

Zitat Wikipedia :

"Kornkreise sind Bereiche eines Getreidefeldes, in denen die Kornhalme in einer regelmäßigen Weise umgeknickt, gebogen oder abgemäht worden sind. Die daraus gebildeten Kreis oder komplexeren Geoglyphen sind oft nur von erhöhter Stelle oder aus der Luft erkennbar."

Link : http://de.wikipedia.org/wiki/Kornkreis

Ich denke jeder hier kennt Kornkreise. Auch zu empfehlen um weiter in das Thema zu gelangen wäre noch ein Dokumentarfilm :

http://nuoviso.tv/feldordnung.html

Obwohl der Anfang für mich persönlich etwas Komisch ist sehr empfehlenswert.

Ich eröffne diesen Thread weil es Zeit wird für das Thetawaves sich auch mit den Kornkreisen zu befassen. Zu Erörtern Wieso - Weshalb - Warum.

Meine Meinung dazu ist momentan folgende :

Es gibt 3 Sorten von Kornkreisen.

-Die Menschengemachten "Fakes"
-Die Bewusstseinsgenerierten
-Botschaften anderer Wesenheiten

Das möchte ich jetzt nicht vertiefen - vielleicht Später wenn es sich ergibt.
Ich möchte jetzt auf einen bestimmten Kornkreis eingehen den mir Wingman geschickt hat.

Unzwar dieser hier :
http://www.cropcircleconnector.com/....eld2/southfield2009b.html

Nach meiner Definition ist dieser Kornkreis entweder (Massen-)Bewusstsein generiert oder aber Fremder Herkunft.
Er ist zu Komplex um von ein paar betrunkenen Engländern gemacht worden zu sein.

Ich hab mich immer gefragt was für Botschaften Kornkreise in sich Tragen und dann schickt mir Wingman den Link ich konnte sofort mir einen Rheim darauf machen - Er muss nicht stimmen sieht aber zeimlich Eindeutig danach aus:

Die Form ganz unten des ersten Bildes sieht aus wie die Zirbeldrüse welche viel Aufmerksamkeit in unseren Religionen erhielt und teils noch erhält. Die Zirbeldrüse ist der Sitz des Dritten Auges - Eines unserer Hauptchakren welches wichtig für Spirituelle Evolution ist vor allem aber für unsere Wahrnehmung.
Der Kreis ganz oben in der Mitte ist das Wurzelchakra welches 2 Linien besitzt die sich darum Kreisen. Würden diese Weitergeführt sähe es sicher aus wie ein DNA Strang oder auch die Symbolisierung der Aufsteigenden Kundalini Kraft.

Links und Rechts von diesem Gebilde lassen sich 2 Muster finden. Diese stehen meines erachtens nach für die Energie Ying und Yang welche sich ähnlich einer DNA artigen Spirale um unsere Hauptchakren nach oben Wickeln in zweien der drei Hauptenergie Leitungen (Pranaröhren)
[Mehr dazu in der neuen Version meines menschlichen Energiesystem Threads welcher noch in Arbeit ist ]

Der Übergeordnete Kreis bzw eigentlich Untergeordnete Kreis symbolisiert die Quelle - Entweder das Bewusstsein oder die Lebensenergie welche unseren Körper mit Energie versorgt.
Egal ob Lebensenergie oder Bewusstsein dieser Kornkreis zeigt die wichtigsten Merkmale unseres Feinstofflichen Körpers.

Entweder will man uns damit sagen wir müssen mehr acht auf ihn geben oder aber der Kornkreis entstand durch unser Kognitives Bewusstsein dann würde dieser Kornkreis bedeuten das sich dort etwas verändert oder aktiver wird.

Was Meint ihr ? Habt ihr andere Interessante Kornkreise ? Theorien & Hypothesen ? Dann ist dieser Thread für euch.

MfG Phreno
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sojemand
auf der Reise
auf der Reise




Anmeldedatum: 06.09.2008
Beiträge: 88

BeitragVerfasst am: 01.07.2009, 18:02    Titel: Antworten mit Zitat

Zu dem verlinkten Muster hat Greznzwissenschaft-aktuell was interessantes zu sagen:
http://grenzwissenschaft-aktuell.bl....sche-kornkreise-ende.html

Zu diesem hier:

http://4.bp.blogspot.com/_WWUzaO9pY....YJaVMzM8-4/s400/06069.jpg

Zitat:
Die Formation am Milk Hill scheint mehr Liebeserklärung (s. Herz und Initialen) als Kornkreis und eine Zusammenstellung unterschiedlicher Symbole (Sonne und das kreuzförmige Vierfach-Krokodil aus der in Ghana verwendeten Symbolsprache Adinkra) zu sein. Nicht nur die äußere Form, auch die Art und Weise, wie das Getreide selbst niedergelegt war, erzeugte bei viele Besuchern Zweifel. Ersten Berichten zufolge waren hier nahezu alle betroffenen Pflanzen beschädigt und viele Spuren mechanischen Drucks auch im Boden zu erkennen. | Copyright: Oliver Morell, wccsg.com


Darunter dann dieser:

http://4.bp.blogspot.com/_WWUzaO9pY....tt2fF3k74/s1600/06068.jpg

Zitat:
Ähnlich erging es vielen Betrachtern angesichts der Kornkreisformation im South Field, nahe Alton Priors. Hier entsteigen einem "Alienkopf", wie er schon in einer Formation am Milk Hill und am Waden Hill nahe Avebury zu sehen war (...wir berichteten), vermeintlich kryptische Schriftzeichen, die in ein Vogelmuster, wie es aus Formationen der Vorjahre bekannt ist, übergehen. | Copyright: John Montgommery


Ich entnehme aus diesen Aussagen, dass auch jener viele zerstörte und umgeknickte Pflanzen aufweist, was, wie ich denke, auf eine Fälschung schließen lässt. Irrtum natürlich nicht ausgeschlossen.

Und wenn wir schon mal dabei sind, verlinke ich hier mal auf einen Beitrag, in dem es um scheinbare Voraussagen zum 7 Juli 2009 geht. Interessant:

http://www.earthfiles.de/phpBB2/viewtopic.php?t=5887

Nächste Woche sind wir alle schlauer^^.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phrenorium
Inkarnation
Inkarnation


Alter: 27
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 08.11.2007
Beiträge: 131
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 01.07.2009, 20:02    Titel: Antworten mit Zitat

Also zu dem Kornkreis den ich beschrieben hab -
Wenn er Fake ist meine Hochachtung denn super gelungen denn die Machter hatten somit wenigstens ahnung von Metaphysik.

Und wenn des ein Fake ist ist das somit egal, da es eine recht direkte Botschaft ist die mit unserer Spiritualität zusammenhängt.

Ob jetzt ein Alien mit nem UFO fliegt oder ein Mensch ist irrelevant, da die Technologie dahinter das ist was interessiert (nur als Sinnbild).

MfG Phreno
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elsbet
Bewusstsein
Bewusstsein


Alter: 32
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 21.06.2009
Beiträge: 19
Wohnort: Überlingen, Bodensee

BeitragVerfasst am: 04.07.2009, 00:56    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Die Form ganz unten des ersten Bildes sieht aus wie die Zirbeldrüse welche viel Aufmerksamkeit in unseren Religionen erhielt und teils noch erhält. Die Zirbeldrüse ist der Sitz des Dritten Auges - Eines unserer Hauptchakren welches wichtig für Spirituelle Evolution ist vor allem aber für unsere Wahrnehmung.


Scroll ich auf der verlinkten Seite etwas weiter runter, nehme ich subjektiv, an der Stelle an welcher du die Zwirbeldrüse vermutest, ein Gesicht wahr, welches in meinen Augen gerade einen Informationstrohm (ich schreibe Strohm immer mit h) empfängt oder sendet.
Die Informationen bzw die Gedanken stehen im Kontakt mit unserem Bewusstsein oder besser, die Informationen werden durch das Bewusstsein anhand des Unterbewusstseins interpretiert. Was die beiden äußeren Dartellungen angeht, kann ich nur soviel sagen, daß der End- oder Startpunkt (2 waagerechte Striche und darunter 3 Punkte) auf der rechten Seite mit einem Kreis bzw Punkt endet und der der linken Seite mit einem senkrechten Strich. Was für mich bedeutet das es sich hier um zwei unterschiedliche Ursprünge oder Quellen handelt. Einen Radialen und einen Peripheren, welche im tellurisch korrelaten Raum die Unendlichleit beschreiben. Mir kommt es zu dem so vor, als handelt es sich um unterschiedliche Signaltypen, welche von den jeweiligen äußeren Seiten ausgehen. Bis jetzt kann ich nicht sagen wieso, denoch scheint es mir so. Es kommt hinzu das die Kreise am Rand, welche die Information einschließen, auf der rechten Seite größer sind. Diese lassen sich im mittleren Strohm ebenfalls auf der linken Seite wiederfinden.

So das war meine Interpretation von deinem geposteten. Nun kommt ein Neues hinzu, und zwar dieses hier.

http://www.lucypringle.co.uk/photos/2008/uk2008bz.shtml#pic2

es wurde am 08.08.2008 in Willshire, UK entdeckt.

Infinity, die Unendlichkeit, als solches wird der Kornkreis beschrieben. Wir Suchenden streben nach Erleuchtung, daß ist kein großes Geheimnis, obwohl wir es nicht gerne aussprechen oder kundtun. Erleuchtung, illuminiert Sein, was ist das eigentlich, frage ich mich. Ist nicht das Weiß, weiß weil es alle anderen Spektren inne hat? Im Weiß wohnt bereits das Grün, es wird nicht absorbiert, sondern reflektiert. Wäre dann nicht ein Allwissender weiß oder weise, da er alles Weiß!? Wenn dem so wäre, dann wären wir ungleich unserem Verlangen. Suchen wir nicht die Weisen unserer Gesellschaft, um uns selber in ihrem Antlitz zu reflektieren, damit wir uns erkennen können? Ist nicht der Weise auf der Suche nach "seinem" Schüler, jener Schüler der ihm die letzt Information bringt? Ich weiss es nicht!

Interessant ist auch das Zentrum der Abgebildeten liegenden Acht, es ist Resultat aus dem Minimum und Maximum des vorherschenden Systems. Wir selber entspringen einem kalten Universum (Vakuum oder Antimaterie) und einem im Kern heißen Planeten, was leider noch nicht schlüssig bewiesen ist. Parallelen sind zu finden, müssen aber nichts bedeuten. Die zentrale Schöpfung in der Abbildung wird von vier größeren und vier kleineren Kreisen umgeben. Handelt es sich dabei im unsere vier physikalischen Elemente?

Dies sollte erst einmal für genügen Gesprächstoff dienen.

gute Nacht,
die elsbet
_________________
- Mein Synonym lässt nicht auf mein Geschlecht schließen.
- Ich kann nur meinen Standpunkt verkörpern, mehr nicht.
- Um zu lernen brauche ich den Widerspruch, bin folglich jeder Kritik dankbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.09.2006
Beiträge: 3480
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 12.07.2009, 15:25    Titel: :-) Antworten mit Zitat

Das Geheimnis der Kornkreise wurde gelüftet:

Zugedröhnte Kängurus produzieren Kornkreise

Mit den Augen rollen

Wahlweise auch so:


_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
elsbet
Bewusstsein
Bewusstsein


Alter: 32
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 21.06.2009
Beiträge: 19
Wohnort: Überlingen, Bodensee

BeitragVerfasst am: 12.07.2009, 23:38    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn dass mal nicht edel ist, dann weiß ich auch nicht. Ich sollte mal meinen Händler kontaktieren und ein paar Felder beglücken. Werde mir nen Eimer mit radioaktiver Farbe mit nehmen, damit es auch richtig strahlt.

Im Ernst, der Ursprung der Kornkreise ist mir fast egal, ich halte es für Kunst und interpretiere was ich möchte und wie ich es sehe. Man könnte auch die Theorie aufstellen das Psychiater dafür verantwortlich sind und jene, das Internet nach Interpretationen durchforsten und anhand dessen das massen Bewusstsein bestimmen. Wenn dann die kritische Masse erreicht ist werden die Marsianer kontaktiert und es wird ihnen gestattet sich zu zeigen. Oder es dient zu Bestimmung, nach welcher gemessen wird, wie viel unterschwellige Botschaften dem Fernsehen beigemischt werden müssen, damit die Bevölkerung kontrolierbar bleibt.
_________________
- Mein Synonym lässt nicht auf mein Geschlecht schließen.
- Ich kann nur meinen Standpunkt verkörpern, mehr nicht.
- Um zu lernen brauche ich den Widerspruch, bin folglich jeder Kritik dankbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.09.2006
Beiträge: 3480
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 16.07.2009, 10:07    Titel: Antworten mit Zitat

Nicht unbedingt jedermanns Lieblingsautor (*zum Admindrachen zwinker* Winken), aber ein interessanter Ausschnitt über Kornkreise ab 5:18:

Gehe zu Youtube Download Video


_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Kim
Multi-Inkarnation
Multi-Inkarnation



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 23.02.2014
Beiträge: 304
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 19.09.2015, 19:49    Titel: Antworten mit Zitat

Es war vermutlich August 2o12, als ein Freund und ich mit dem Wohnmobil für eine Woche nach Wiltshire gefahren sind, um uns selbst einen Eindruck zum Thema Kornkreise zu verschaffen.

Die übliche Anlaufstelle für Neuankömmlinge ist das Crop Circle Cafe, in welchem die neuesten Meldungen zusammenlaufen und die Standorte der Kreise auf einer großen Landkarte markiert sind. Der erste Kornkreis, den wir angesteuert haben, war dieser hier:
http://www.lucypringle.co.uk/photos....on2-cropcircle-2012.shtml
Wie man auf den Aufnahmen an der umliegenden Landschaft oder den Menschen bzw ihren Schatten im Feld erkennen kann, zählte dieser Kornkreis zu den größeren der Saison.

Am Rande des Felds und am Eingangstor konnten wir keinen Kasten für einen "Feld-Betretungs-Obolus" finden. Beim Durchschreiten des Felds war ich unaufgeregt gespannt, ob sich etwas in mir tun würde, wenn wir den Kreis betreten. Zwar habe ich mich in das Thema Kornkreise nicht eingelesen, aber die CropFM-Sendungen zu dem Thema gehört. Dort wurde teilweise von Reaktionen des Körpers berichtet, die von Hochgefühlen bis zu Schwindelanfällen reichen.

Als wir den Kreis erreichten, waren die Jungs von Nuoviso und Exopolitik bereits im Feld und haben Aufnahmen (vermutlich im Rahmen von 'The Croppies') gemacht. Neben dem üblichen Kamera-Equipment war auch eine Drohne für Luftaufnahmen mit dabei.

Tja, und was war nun mit der körperlichen Reaktion? Nunja.. wer mich etwas kennt, weiß was ich für ein metaphysischer Holzklotz bin. Falls es dort etwas zu spüren gab, dann nicht in meiner Welt.. Smilie

Achso.. da fällt mir gerade etwas ein. Ein kleiner thematischer Ausflug: Falls Ihr mal beim Crop Circle Cafe sein solltet, dann geht unbedingt auch mal in die kleine Kirche direkt neben dem Cafe. Dort habe sogar ich etwas ganz deutlich gespürt. Die Atmosphäre (nicht im meteorologischen Sinne) in der Kirche war "sehr dicht", so als ob man darin mit einem metaphysischen Messer durch warme Butter schneiden könnte.

Kurz nachdem wir die ersten Schritte im Kornkreis gemacht haben, kam der Landwirt auf uns zu und bat um einen kleinen Betrag. Da er keinen festgelegten Satz hatte, haben wir ihm pro Person 5 Pfund gegeben. Auf meine Frage, ob dies sein erster Kornkreis sei, meinte er, dass er bereits (sofern ich mich richtig erinnere) zwei andere Kreise in den vergangenen Jahren hatte. Einen auf einem anderen Feld und einen anderen Kreis in jenem Feld, in dem wir gerade standen.

Und damit wären wir im Grunde an einem Punkt angelangt, den ich in der Forum noch in keiner Diskussion und in keinem Vortrag zu dem Thema gehört habe: Ein mögliches Motiv für menschengemachte Kornkreise wären diese "Unkostenbeiträge". Rechnen wir einfach mal ganz bodenständig überschlagsmäßig mit 1oo Besuchern am Tag und einem durchschnittlichen freiwilligen Obolus von 5 Pfund. Wenn der Kreis dort einen Monat lang steht, bevor das Getreide eingefahren wird, dann ergibt sich folgende Rechnung:

5 x 1oo x 3o = 15.ooo Pfund, also bei gegenwärtigem Wechselkurs gut 2o.ooo Euro.

Ich weiß ja nicht, was so ein Trupp "LandArt-Künstler" pro Auftrag inkl. Nachtzulage Winken nimmt, aber selbst wenn man den Verlust durch das niedergelegte Getreide noch mit in die Rechnung hineinnimmt, wäre dies für den Landwirt ein ganz ordentliches Zubrot.

Im Feld selbst fiel mir auf, dass zwischen den einzelnen Kreisen jeweils größenordnungsmäßig etwa 3o cm breite "Durchgänge" zum nächsten Kreis vorhanden waren. Diese gehörten mit zur Struktur des Kreises und sind nicht durch hindurchtrampelnde Schaulustige entstanden. Zu einem späteren Zeitpunkt habe ich mir in der Souvenir-Ecke des Crop Circle Cafes eine Luftaufnahme dieses Kreises gekauft. Darauf erkennt man - wie auch auf der oben verlinkten Website - recht gut, dass die "Durchgänge" zu einer Struktur ("helles Band" entlang der "Perlen") gehören, die man als vorausgegangene Hilfslinien bei der Erstellung des Kornkreises interpretieren könnte.

Da hier im Raum auch für persönliche Meinungen Platz ist, möchte ich kurz erwähnen, dass ich die Vorstellung, dass dieser riesige und sehr symmetrische Kornkreis von Menschen gemacht wurde, viel beeindruckender finde als die These von irgendwelchen UAPs / UFOs. Denn wenn irgendein Irgendwas von was-weiß-ich-woher oder wann-weiß-ich-wann irrsinnige raumzeitliche Distanzen zurücklegen kann... na, dann werden sie wohl auch mal eben irgendwo ein Graffitti ins Feld schmieren können. Bei der UAP-These wäre für mich nicht das Spannende, dass sie so etwas können, sondern dass sie überhaupt da waren / sind / sein werden.

OK.. ich wll diesen Text mal langsam zu Ende bringen. Kommen wir also zu Kornkreis Nummer 2, in dem wir waren:
http://www.lucypringle.co.uk/photos....ury-cropcircle-2012.shtml

Das oberste Foto ist recht ausdrucksstark. Gar nicht mal wegen des Kreises, sondern wegen der oberen Bildhälfte.
Man kann sehr eindrucksvoll sehen, warum die Region Wiltshire auch manchmal als die Kornkammer Englands bezeichnet wird: Getreidefelder bis zum Horizont. In der oberen linken Ecke des Fotos sieht man einen grünen Kegel in der Gegend herumstehen. Dieser ist keine Pyramide, sondern tatsächlich ein Kegel und (puh.. hoffentlich gebe ich die Angaben der Info-Tafel jetzt nicht allzu falsch wider) ist das größte derzeit bekannte, steinzeitliche Gebilde auf der Insel.
Außerdem stehen innerhalb und außerhalb des alten Schutzwalls überall Steine in der Gegend rum.. Winken



Zurück zum Kreis von Avebury..
Wie man auf den unteren Luftaufnahmen sehen kann, ist dieser Kreis relativ "unsauber" gearbeitet. An dem äußeren Kringel kann ganz gut die Breite der verwendeten "Bretter" erkennen, sofern dieser Kreis menschengemacht gewesen war. Ich bin zwar dieser Meinung, aber ein energiefühliger und medial veranlagter Bekannter, der unabhängig von meinem Freund und mir auch in diesem Kreis war, sagte, dass er dort deutlich "Energien" gespürt hat. Woher sie kommen und was sie bedeuten, kann man natürlich schwer sagen.

In den nächsten Jahren ist erst einmal keine weitere Tour nach England geplant. So sehr interessiert mich das Thema dann doch nicht.

Bevor die Frage kommt, nehme ich die Antwort vorweg: Ja, wir haben auch einen dieser "ominösen" dunklen Hubschrauber über unserem Campingplatz hinwegfliegen sehen, aber nichts Genaues weiß man nicht.. vielleicht war es auch nur der Express-Zusteller von UPS. Winken

Alles Gute, Kim..
_________________
> NVC Workshop #1
"Informationen im Internet entsprechen nicht immer der Wahrheit" - Albert Einstein
Hat mal jemand 'ne blaue Pille für mich..?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.09.2006
Beiträge: 3480
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 22.06.2017, 14:14    Titel: Antworten mit Zitat

Fast vergessen in diesem Thread... Unsere Remote Viewing-Erkenntnisse zu Kornkreisen:

Gehe zu Youtube Download Video


_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Extraterrestrisches und Exopolitik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




CrackerTracker © 2004 - 2017 CBACK.de

 Impressum 


Bluetab template design by FF8Jake of FFD
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 43632 / 0