Europa, der schwarze Kontinent

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Die Geschichte der Menschheit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Amillea
Grenzenlosigkeit
Grenzenlosigkeit


Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 1200
Wohnort: Meerbusch

BeitragVerfasst am: 09.06.2007, 11:06    Titel: Europa, der schwarze Kontinent Antworten mit Zitat

http://www.zeit.de/2007/18/N-Hautfarbe?page=1

Die Theorie der Anthropologen, dass die Wiege der Menschheit in Afrika liegt, wurde genetisch nachgewiesen.
_________________
Und wenn Sie mich suchen: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt, auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie. Also nur, falls Sie mich suchen.
(Bernd das Brot)

Just lost in meditation...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
aeternitas
Inkarnation
Inkarnation


Alter: 41
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 28.05.2007
Beiträge: 126

BeitragVerfasst am: 09.06.2007, 13:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hehe, Klasse!

Das ist doch der Albtraum jedes Rechtsextremisten ^^



Herrlich!

Jan, der heute Abend einen auf seine schwarzen Ahnen heben wird!
Cool
_________________
"Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amillea
Grenzenlosigkeit
Grenzenlosigkeit


Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 1200
Wohnort: Meerbusch

BeitragVerfasst am: 09.06.2007, 17:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ich find das auch super! Damit kann man einigen Stammtischparolen übelst den Wind aus den Segeln nehmen *freu*
_________________
Und wenn Sie mich suchen: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt, auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie. Also nur, falls Sie mich suchen.
(Bernd das Brot)

Just lost in meditation...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Achi
Forscherdrang
Forscherdrang


Alter: 28
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 18.11.2011
Beiträge: 49
Wohnort: Wetzlar

BeitragVerfasst am: 21.12.2011, 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann auch nicht verstehen, wieso man überhaupt rechtsextremistisch ist, also gegen Menschen mit bestimmten Hautfarben.

Denn - Diese können 1. Nichts dafür und 2. Liegt es einfach an der Evolution, besser gesagt am Klima....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Haggard
Forscherdrang
Forscherdrang


Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 23.05.2013
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: 05.08.2013, 12:33    Titel: Antworten mit Zitat

Im Grunde sind wir Weissen ja sogar die genetischen Mutanten.

Also können wir froh sein, daß die schwarzen uns bisher nicht erschlagen haben, weil sie uns für Missbildungen halten. Lachen

Was ich an der Humangenetik auch interessant finde ist, daß man daran ablesen kann, wie die Menschen im Laufe der Zeit gewandert sind.

Zum Beispiel, daß die meisten Europäer wohl aus Asien stammen, die Indianer von den sibirischen Ureinwohnern abstammen, und die australischen Aborigines von den Indern. Gut, man sieht es ihnen auch irgendwie an, finde es aber schon krass, daß die es schon so früh von Indien bis Australien geschafft haben.

Nicht zu vergessen die Polynesier (Hawaii/Neuseeland ect.), die wohl aus Taiwan stammen.
_________________
''Kennt ihr den Schrecken des Einschlafenden? Bis in die Zehen hinein erschrickt er, darob, daß ihm der Boden weicht und der Traum beginnt.'" (Friedrich Nietzsche)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Knorks
Forscherdrang
Forscherdrang



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 11.07.2012
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 17.08.2013, 12:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

Ein Zitat aus dem Link oben:
Zitat:
...fanden die Forscher die Ursache dafür, dass Schwarze schwarz und Weiße weiß sind: ein einzelnes Gen.

Das verstehe ich nicht???
Kann mir jemand dabei weiterhelfen?
Haggard hat Folgendes geschrieben:

Zum Beispiel, daß die meisten Europäer wohl aus Asien stammen, die Indianer von den sibirischen Ureinwohnern abstammen, und die australischen Aborigines von den Indern. Gut, man sieht es ihnen auch irgendwie an,...

Nicht zu vergessen die Polynesier (Hawaii/Neuseeland ect.), die wohl aus Taiwan stammen.
Hhhhmmmmm???
Wie geht das denn weiter?
Stammen die Erdlinge vielleicht von den Marsianern ab, diese wieder von den Venusianern usw.? Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.09.2006
Beiträge: 3698
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 20.02.2018, 13:13    Titel: Antworten mit Zitat

WELT: Ältester Vormensch stammt doch nicht aus Afrika

Das gilt dann natürlich wieder, bis noch ältere, (vor)menschliche Überreste irgendwo gefunden werden.

Was ich jedoch an solchen Diskussionen schade finde, ist der politisch-ideologische Unterbau, der da immer beigemischt wird. Die radikaleren Linken freuten sich, dass der erste Mensch aus Afrika stammen sollte, weil es beliebt ist, weiße Menschen als Täter"rasse" zu sehen und sich selbst zu hassen. Die radikaleren Rechten freuen sich, wenn der älteste gefundene Vorfahre aus Europa stammt, und am besten blond und blauäugig war. Beide Positionen sind in jedem Fall ideologische Vereinfachungen bruckstückhafter, wissenschaftlicher Indizien. Zudem ist es in gewisser Weise rassistisch, denn man bevorzugt, dass eine "Rasse" früher da war, als die andere. Und das soll in dem Fall für die Stützung der eigenen, politischen Ideologie dienen.

Was ist nun aber, wenn die Vorfahren der Menschheit überall auf der Erde zugleich einen Bewusstseinssprung gemacht haben, und plötzlich anfingen, Werkzeuge zu benutzen und andere intellektuelle Leistungen zu erbringen? Das ist dann aber wieder den konservativen Wissenschaftlern zu hoch, denn es würde metaphysische Komponenten (wie ein globales Bewusstseinsfeld) bedingen. Das will dann aber keiner hören, vor allem nicht schwarz-weiß denkende Ideologen (im wahrsten Sinne des Wortes).
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Die Geschichte der Menschheit Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum 
Datenschutz

CrackerTracker © 2004 - 2018 CBACK.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 50029 / 0


Bluetab template design by FF8Jake of FFD
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de