Autosuggestion hält wach?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Außerkörperliche Erfahrungen / Bewusstseinsphänomene
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Samsara
auf der Reise
auf der Reise




Anmeldedatum: 27.01.2014
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 06.02.2018, 19:44    Titel: Autosuggestion hält wach? Antworten mit Zitat

Hallo, ich übe gerade luzide Träume.
Wenn ich die autosuggestion anwende, kann ich nicht einschlafen.
Kann es sein das die autosuggestion mich wach hält?
Hat jemand ähnliche Probleme?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Surflamy
Höheres Selbst
Höheres Selbst


Alter: 23
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 15.09.2008
Beiträge: 775

BeitragVerfasst am: 06.02.2018, 22:25    Titel: Re: Autosuggestion hält wach? Antworten mit Zitat

Samsara hat Folgendes geschrieben:
Hallo, ich übe gerade luzide Träume.
Wenn ich die autosuggestion anwende, kann ich nicht einschlafen.
Kann es sein das die autosuggestion mich wach hält?
Hat jemand ähnliche Probleme?


Ja, kann sein.
Ich habe es z.b das wenn ich versuche W.I.L.D zu üben oder AKE techniken (auch bei autosuggestion) das dies dafür sorgt das ich dann nicht mehr einschlafen kann. Das ganze ist einfach eine "Kopfsache".. man muss lernen abzuschalten mental / geistig nach dem üben.. dann kann man auch einschlafen.

grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ramsay Bolton
Inkarnation
Inkarnation




Anmeldedatum: 28.12.2017
Beiträge: 110

BeitragVerfasst am: 07.02.2018, 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Wenn ich die autosuggestion anwende, kann ich nicht einschlafen.
Kann es sein das die autosuggestion mich wach hält?


Ja natürlich. Der Einschlafprozess passiert durch eine Verselbstständigung der Gedanken, in den Bereichen, die Verarbeitet werden "müssen" (laut Hirn, ein Programm auf der ersten Meta-Ebene).

Mit einer Autosuggestion d.h. dem Wiederholen bestimmter Gedanken hält man das tendenziell auf. Ist aber überhaupt nicht schlimm, denn mit Autosuggestionen soll ja eher ein Trigger gesetzt werden, der unter der ersten Meta-Ebene compiliert wird.

Probier' mal folgendes: Mach ruhig beim Einschlafen die gedanklichen Suggestionen und dann mach' erstmal Pause und "beobachte" wie der Einschlafprozess sich verselbstständigt und steige ab einem "tieferen" Zustand mit den Suggestionen wieder ein...
Versuch in dem "Flow" des Einschlafens zu bleiben ohne das Bewusstsein zu verlieren aber auch ohne wieder komplet (durch analytisches Denken) aufzuwachen. Mit dem analytischen Denken (und da reicht schon ein Gedanke wie: Oh was passiert denn gerade????) wachst du meistens auf bzw. verschiebst dein Bewusstsein wieder auf die erste Meta-Ebene (Hirn). Klingt wie eine komplizierte Gradwanderung, wird mit der Zeit aber einfacher.

Falls Du dich unerwartet im Schwingungszustand befindest und ob der neuartigen Empfindung aus einem kalt-nassen Tuch aus Realität etwas irritiert bist, mach dir keine Sorgen. Du kannst hier gern über alles sprechen. Das haben hier viele schon durch und es ist nichts wovor man Angst haben muss. Im Gegenteil. Man kann sich drauf Freuen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Kim
Multi-Inkarnation
Multi-Inkarnation



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 23.02.2014
Beiträge: 327
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 17.02.2018, 09:18    Titel: Antworten mit Zitat

W.I.L.D. habe ich nie ausprobiert, weil mir persönlich das "Wachbleiben während der Körper einschläft"-Konzept zu schräg ist. Mit Reality-Checks hatte ich innerhalb weniger Wochen prima Ergebnisse, sodass ich etwa ein mal pro Woche luzid war. Wenn es Dir nicht um eine spezielle Technik, sondern lediglich ums luzide Träumen geht, dann könnte das vielleicht eine Alternative sein. Wie immer bei solchen Themen ist es auch hier sehr subjektiv und was beim Einen gut funktioniert, muss bei der Anderen nicht zwangläufig auch klappen.

Infos zu der Technik findest Du hier:
http://www.thetawaves.info/forum/viewtopic.php?t=133

Alles Gute, Kim..
_________________
> NVC Workshop #1
"Informationen im Internet entsprechen nicht immer der Wahrheit" - Albert Einstein
Hat mal jemand 'ne blaue Pille für mich..?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samsara
auf der Reise
auf der Reise




Anmeldedatum: 27.01.2014
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 18.02.2018, 10:59    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Antwort Kim.
Welchen rc benutzt du?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kim
Multi-Inkarnation
Multi-Inkarnation



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 23.02.2014
Beiträge: 327
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 07.03.2018, 16:27    Titel: Antworten mit Zitat

Samsara hat Folgendes geschrieben:
Welchen rc benutzt du?


Da es mir im Traum recht häufig passiert, dass der Rahmen des Traums unplausibel ist (z.B. bin ich mit einem Klassenkameraden unterwegs, zu dem ich seit 15 Jahren keinen Kontakt mehr hatte oder meine Wohnung ist völlig anders eingerichtet), hatte ich es mir angewöhnt, jedes Mal, wenn ich in einen neuen Raum trete, kurz aber bewusst "durchzuscannen", ob die jetzige Situation plausibel ist:
- Ist es plausibel, dass ich gerade in diesem Raum bin?
- Ist es plausibel, welche Menschen hier sind?
- Ist der Raum so eingerichtet wie man es erwartet?
- Falls eine Uhr an der Wand hängt: Ist die Uhrzeit plausibel?

Desweiteren soll man angeblich im Traum nicht rechnen können. Aus dem Grund habe ich dann beim Betreten des Raums auch auf die Schnelle zwei zweistellige Zahlen multipliziert.

Ein kurzes Hüpfen gibt Gewissheit darüber, ob die Schwerkraft normal funktioniert oder ob man anfängt zu schweben. Das Hüpfen habe ich allerdings nur gemacht, wenn ansonsten niemand im Raum war. Sehr glücklich

Der Zweck bei den Reality Checks soll ja sein, dass sie so selbstverständlich zum eigenen automatisierten Verhalten werden, dass sie dadurch auch im Traum automatisch gemacht werden und durch auffälige Ergebnisse zur Erkenntnis führen sollen, dass man sich gegenwärtig in einem Traumzustand befindet.
Bei mir war es allerdings nicht ein einziges Mal so, dass ich im Traum einen RC gemacht habe. Allerdings wurde meine nicht-luzide Traumaufmerksamkeit für unplausible Situationen trainiert. Beispielsweise fahre ich mit meinem besten Freund im silbergrauen Auto meiner Eltern. "Äh.. stopp mal! Meine Eltern besitzen keinen silbergrauen Wagen, sondern einen schwarzen!" --> Zack! Sichtfeldvergrößerung und luzides Traumbewusstsein.

Da es mir bei der Sache mit dem luziden Träumen eher um einen persönlichen "Eigenbeweis" des Phänomens ging und weniger darum, irgendetwas zu trainieren, durch die Gegend zu fliegen oder mich mit meinem Unterbewusstsein zu unterhalten, habe ich recht schnell wieder damit aufgehört. Ich glaube, mein letzter luzider Traum war im September 2009.

An sich wäre es spannend, die Fähigkeit wieder zu trainieren, um beispielsweise beim Thetawaves AKE-Experiment #3 mitzumachen, aber dazu fehlt mir momentan die innere und äußere Ruhe.

Viel Erfolg! Smilie
Alles Gute, Kim..
_________________
> NVC Workshop #1
"Informationen im Internet entsprechen nicht immer der Wahrheit" - Albert Einstein
Hat mal jemand 'ne blaue Pille für mich..?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3636
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 08.03.2018, 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

Kim hat Folgendes geschrieben:
An sich wäre es spannend, die Fähigkeit wieder zu trainieren, um beispielsweise beim Thetawaves AKE-Experiment #3 mitzumachen, aber dazu fehlt mir momentan die innere und äußere Ruhe.

Das dafür vorgesehene Konstrukt hat sich laut einer RV-Session inzwischen aufgelöst. Das müsste man also nochmal mit mehreren Personen neu manifestieren, um es dann zur Verifikation ansteuern zu können. Man kann sich natürlich auch gegenseitig ansteuern, statt einen metaphysischen Ort zu besuchen. Dafür ist das Experiment ja sozusagen "Open Source". Smilie

Ich selber hatte bei einigen Versuchen zu dem Experiment zwar keine (verifizierten) Zusammenkünfte mit Personen, aber dennoch einige interessante Träume. Am Ende gab es nochwas, wo ich und ein anderer User in der selben Nacht von zwei scheinbar übereinstimmenden Flugzeugen träumten. Ob wir uns aber dort außerkörperlich trafen, blieb unklar. Seitdem habe ich sowas auch nicht mehr ausprobiert. Aber vielleicht mal wieder, wenn mehr konkrete, interdisziplinäre Techniken in das Experiment einfließen.
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Lucinda
auf der Reise
auf der Reise


Alter: 47
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 01.01.2017
Beiträge: 78
Wohnort: zwischen den Welten.....

BeitragVerfasst am: 08.03.2018, 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Das müsste man also nochmal mit mehreren Personen neu manifestieren, um es dann zur Verifikation ansteuern zu können. Man kann sich natürlich auch gegenseitig ansteuern, statt einen metaphysischen Ort zu besuchen.

Hört sich spannend an. Wenn wieder experimentiert wird, bin ich dabei. Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kim
Multi-Inkarnation
Multi-Inkarnation



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 23.02.2014
Beiträge: 327
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 10.03.2018, 15:41    Titel: Antworten mit Zitat

Wingman hat Folgendes geschrieben:
Das dafür vorgesehene Konstrukt hat sich laut einer RV-Session inzwischen aufgelöst. Das müsste man also nochmal mit mehreren Personen neu manifestieren, um es dann zur Verifikation ansteuern zu können.


Bitte entschuldigt, wenn meine Frage jetzt etwas plump erscheinen mag.. auf dem Gebiet habe ich keine Erfahrung.. Sorry!
Könnte man dieses "Manifestieren" auch in einer lokal zusammengekommenen Gruppe machen, zum Beispiel beim Soulfire-Camp?
Hätte dies Vor- oder Nachteile gegenüber einer räumlich verstreuten und nicht zeitgleichen Intention der User?

Alles Gute, Kim..
_________________
> NVC Workshop #1
"Informationen im Internet entsprechen nicht immer der Wahrheit" - Albert Einstein
Hat mal jemand 'ne blaue Pille für mich..?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3636
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 10.03.2018, 16:35    Titel: Antworten mit Zitat

Kim hat Folgendes geschrieben:
Könnte man dieses "Manifestieren" auch in einer lokal zusammengekommenen Gruppe machen, zum Beispiel beim Soulfire-Camp?

Ja, ich glaube, da wäre das Konstrukt sogar stabiler. Denn man könnte das Konstrukt viel direkter ausarbeiten und dann in einer Art "Meditationskreis" gemeinsam manifestieren. Dann gibts keine Ablenkungen, wie bei einem Forenbeitrag, der die Leute nur zeitlich zerstreut erreicht.

Zitat:
Hätte dies Vor- oder Nachteile gegenüber einer räumlich verstreuten und nicht zeitgleichen Intention der User?

Ich habe jetzt bei mehreren Experimenten gemerkt, dass sich solche Konstrukte von selbst auflösen, wenn man nicht regelmäßig darauf affirmiert / manifestiert (mit einem konkreten Bild im Geist). Daher sehe ich da eigentlich nur Vorteile. Aber die Leute erstmal an einem Ort zusammenkriegen, das ist die Schwierigkeit. Sehr glücklich
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Surflamy
Höheres Selbst
Höheres Selbst


Alter: 23
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 15.09.2008
Beiträge: 775

BeitragVerfasst am: 10.03.2018, 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Wingman hat Folgendes geschrieben:

Ich habe jetzt bei mehreren Experimenten gemerkt, dass sich solche Konstrukte von selbst auflösen, wenn man nicht regelmäßig darauf affirmiert / manifestiert (mit einem konkreten Bild im Geist).


Kann ich bestätigen.
Ich hatte im Laufe meiner Zeit wo ich mich mit Spirituellem beschäftige (mehr als 10 Jahre) ungefähr an die 2-3 verschiedene Orte die ich selbst erschaffen habe.. plus minus ein paar mehr. Dabei stellte ich fest das diese Orte sich jedesmal von selbst verflüchtigt haben wenn ich einige Zeit nicht mehr dort zugegen bin. Dabei bemerkte ich aber folgendes:

- Wenn man solch einen Ort nur kurze Zeit erschafft.. sagen wir mal für ein paar Wochen.. dann löst sich der Ort soweit auf das er fast nicht mehr vorhanden ist sobald sich niemand mehr drum kümmert durch visualisation / besuchen des Ortes.

ABER

- Wenn man nun solch einen Ort für lange Zeit erschafft.. sagen wir für 1-3 Jahre aufwärts.. dann löst sich der Ort NICHT mehr auf, dafür wird er "selbstständig". Es beginnt dann das dort "Wesen von außerhalb" des Ortes sich dort einfinden, der Ort sich verändert, und man dort "Tierähnliche Wesen" vorfinden kann. Das sind dann Wesen die nicht wirklich "Intelligent" sind, eher vom denken her wie Tiere oder "niedere Wesen".. die agieren dann oft aus reflex und nicht aus eigener entscheidung. Der Ort "verwildert" quasi.. und wenn man dann 1-2 Jahre nicht mehr dort war, ist dort alles verändert.. es hausen dort Wesen, Dinge haben eine Art "abwehrreaktion" die dann versuchen einen fernzuhalten als ob ein Tier sein Revier verteidigen möchte.. ziemlich komisch das ganze anzusehen finde ich.

Wobei ich aber sagen muss das zumindestens ein Ort den ich über etliche Jahre geschaffen habe noch nicht verwildert ist.. aber das dürfte daran liegen weil ich dort regelmäßig alle paar wochen / monate vorbeischaue & "aufräume".

Sollte irgendjemand interesse haben an einen Ort den er aufsuchen möchte, hätte ich aktuell 2 Orte zur Verfügung die besucht werden könnten & einigermaßen stabil sind. Sollte also jemand entsprechend mit Techniken mal vorbeischauen wollen, könnt ich das gerne zur verfügung stellen (aber nichts kaputt machen dann, ja? Lachen Sehr glücklich )

ORT 1 = Sehr Stabil, über mehr als 10 Jahre stabil gehalten & manifestiert.. dafür ist er recht klein

ORT 2 = Anfangsstadium (erst einige wochen alt), noch sehr neu aber dafür sehr schön anzusehen.. vorallem astral dürfte das regelrecht die "bombe schlechthin" sein von den eindrücken (natur Auf den Arm nehmen)

Bei Interesse einfach bescheid geben.. dann binde ich ne kennung an einen oder beide orte und schreib es hier hin, dann könnt ihr das vllt zum experimentieren benutzen.
Dadurch das ich regelmäßig an diesen Orten bin könnte es so vllt sogar ne begegnung geben die als verifizierung / indiz gelten könnte mit viel glück.

grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lucinda
auf der Reise
auf der Reise


Alter: 47
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 01.01.2017
Beiträge: 78
Wohnort: zwischen den Welten.....

BeitragVerfasst am: 13.03.2018, 15:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Surflamy,

jetzt um Ostern hätte ich wieder etwas mehr Zeit zum Experimentieren, Ausschlafen und Träumen. Auch meine Traumerinnerung klappt gerade wieder besser. Sehr glücklich

Würde mich freuen, wenn sich dafür noch ein paar Leute finden würden.
Ansonsten kannst du mir gerne per PN mehr Infos schicken. Bunt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Außerkörperliche Erfahrungen / Bewusstseinsphänomene Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum 
Datenschutz

CrackerTracker © 2004 - 2018 CBACK.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 48648 / 0


Bluetab template design by FF8Jake of FFD
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de