Sehen ohne Augen - Doku (Tom Campbell, Matrixwissen)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Multimedia
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dreizehn
Bewusstsein
Bewusstsein


Alter: 25
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 19.03.2018
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 21.12.2018, 02:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo alle miteinander

Wingman hat Folgendes geschrieben:
Ich hatte sogar mal ein sehr schräge Erlebnis, bei dem ich in der Schlafparalyse abwechselnd das eine und das andere Auge öffnete. War das eine Auge geöffnet, sah ich die Umgebung aus einem luziden Traum, den ich dort gerade hatte. War das andere geöffnet, konnte ich mein physisches Zimmer sehen. Ich konnte also quasi durch abwechselndes Augen öffnen zwischen den Wahrnehmungen umschalten, wie Kameras an zwei verschiedenen Orten. Das muss irgendwann bei meinen ersten Hemi Sync-Versuchen gewesen sein...


Das ist sehr interessant, ich habe mir erst vor kurzem Gedanken gemacht ob man nicht mit dem Auge das an die rechten Gehirnhälfte anbindet,welche angeblich ja für Kreativität zuständig sein soll, besser in AKEs bzw LDs sieht als mit dem das an die Linken anbindet.
Das wäre mal sehr intressant herauszufinden.

Grüße und eine Frohe Zeit ! : )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ramsay Bolton
Inkarnation
Inkarnation




Anmeldedatum: 28.12.2017
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: 22.12.2018, 10:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Dreizehn,

man hat bei AKEs und LDs keine Augen. Oder wie meinst du das? Zumindest braucht man zum Sehen keine Augen in diesen Zuständen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Ramsay Bolton
Inkarnation
Inkarnation




Anmeldedatum: 28.12.2017
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: 14.01.2019, 23:28    Titel: Antworten mit Zitat

Also nach langem hin und her... wenn man durch diese Maske wirklich nichts sehen kann, wovon ich einfach mal ausgehe... Es scheint doch zu funktionieren. Das ist Wahnsinn....

Damit könnte man soviel machen, um die Aufmerksamkeit der Massenmedien zu bekommen. z.B. zu "Wetten Das" gehen (Blind einen Rubiks Cube lösen) oder das Jugendamt informieren, dass Kinder hier mit verbundenen Augen eine Kletterwand bezwingen oder GoKart fahren.... und zeigen, dass die das wirklich können.

Wäre es nur ein einziges Kind dann könnten Scheuklappen (unabhängige Experten) also im Einzelfall einen Erklärungsstrohhalm herbeizaubern, aber wenn das tatsächlich so viele Kinder sind, lässt sich die Fähigkeit nicht wirklich wegrationalisieren. Der letzte Erklärungsstrohhalm wäre wahrscheinlich seitens eines Physikers, dass die Kinder das Licht irgendwie mit der Haut "lesen"... aber das kann man falsifizieren indem man die Haut abdeckt etc...


Man sollte das wirklich irgendwie in die Massenmedien bringen. Und das ist nicht schwierig. Man muss nur ein Kind an der Hand nehmen und zu irgendeinem Sender gehen und die Fähigkeit zeigen.
Es reicht dem Kind die Augen zu verbinden und eine zehnstellige Zahl ablesen zu lassen, die random generiert wird... und das ein paar mal.

Was mich noch interessieren würde ist, ob die Kinder mit verbundenen Augen nur Objekte sehen können, die Licht relefktieren bzw. im hellen sind oder ob die Kinder auch in einem Raum völliger Dunkelheit Objekte erkennen. Wenn die Augen sowieso verbunden sind, könnte man ja vermuten, dass das was sie sehen kein (physikalisches) Licht ist. Eine mögliche Gemeinsamkeit mit den Sehen während AKEs. Da gibt es auch keine Lichtquelle. Die Objekte haben von sich aus eine bestimmte Helligkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Ramsay Bolton
Inkarnation
Inkarnation




Anmeldedatum: 28.12.2017
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: 11.02.2019, 16:54    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist wirklich keiner in der Lage diesen letzten kleinen Schritt zu gehen?!?! Oder ist das alles ein Fake?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Surflamy
Höheres Selbst
Höheres Selbst


Alter: 24
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 15.09.2008
Beiträge: 823

BeitragVerfasst am: 11.02.2019, 22:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ramsay Bolton hat Folgendes geschrieben:
Es ist wirklich keiner in der Lage diesen letzten kleinen Schritt zu gehen?!?! Oder ist das alles ein Fake?


Das Problem denke ich ist hier das selbe wie man hier im Forum gesehen hat.
Jeder schreit "FAAKKKEEEE" selbst wenn sich das Kamerateam & Zeugen davon überzeugt haben das es kein Fake ist. Selbst wenn es im TV laufen würde und jeder der Zeugen bezeugt das es eben nicht gefaked wurde, würde jeder Zuschauer genau dies denken.

"Im TV ist doch eh alles gefaked!"
"ja ne is klar!"

usw..

Daher würde man da glaube nicht viel damit erreichen.
Es gab ja auch im Video das ich verlinkt habe Zeugen die überprüft haben ob es fake ist und trotzdem dachten / denken alle es sei fake. Das dürfte das größte Problem sein^^

Ist ja auch mit anderen Spirituellen Fähigekeiten so.. niemand glaubt es einem, selbst wenn es Beweise und Zeugen gibt. Irgendwie kann man sichs immer schön reden Augendrehen

Ramsay Bolton hat Folgendes geschrieben:
Der letzte Erklärungsstrohhalm wäre wahrscheinlich seitens eines Physikers, dass die Kinder das Licht irgendwie mit der Haut "lesen"... aber das kann man falsifizieren indem man die Haut abdeckt etc...


Meines Wissens nach scheint das ganze nichts mit dem Körper zu tun haben.
1-2 Kinder sagten das sie es auch im Dunkeln hinbekommen (wenn auch schwerer) und manchmal sogar "sehen" was in anderen Räumen passiert ohne das die das Physisch sehen könnten. Selbst wenn sie also durch ihre Haut sehen könnten.. ohne Licht & mit Wänden zwischen den Kindern & dem Ziel das sie sehen sollen geht das imho schlecht^^
_________________
Astralreisen Discord Server - https://discord.gg/ndB87YF
Mein Blog - https://nexusplace.wordpress.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 37
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3756
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 11.02.2019, 22:53    Titel: Antworten mit Zitat

Wie bei fast allen Dingen, verschafft hier also nur die Selbsterfahrung persönliche Gewißheit. Man kann natürlich über die Wahrscheinlichkeit spekulieren, wie möglich oder unmöglich sowas ist. Doch bringt es einen weiter?
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Ramsay Bolton
Inkarnation
Inkarnation




Anmeldedatum: 28.12.2017
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: 13.02.2019, 01:46    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Man kann natürlich über die Wahrscheinlichkeit spekulieren, wie möglich oder unmöglich sowas ist. Doch bringt es einen weiter?


An Weiterbringen oder Helfen zur Einsicht hatte ich eigentlich nicht gedacht. Ich würde es als neues Talent von Kindern beschreiben. Talente werden immer gefördert. Klar würde es anfangs einen shitstorm geben, aber diese Fähigkeit lässt sich ja reproduzieren.
Man kann ja nicht ständig solche Dinge verbergen, weil man glaubt, die meisten während nicht bereit dafür..... Für Atombomben war auch keiner bereit und trotzdem haben sie funktioniert. Es braucht nur genügend Leute, die es wahrnehmen.... bzw. Versuchsaufbau...

Jedes dieser Kinder könnte Weltrekorde aufstellen.... z.B: rubycube lösen (blind). Das gibt es schon, aber die Kinder dürfen im Vorfeld den Würfel an sehen und dann erst blind mit Augenbinde loslegen.... weißt du was ich meine?^
Also das talentierte Kind schaut sich nicht mal vorher den Cube an sondern gar nicht (Augenbinde immer). Und dann ist es egal, wielange es braucht, weil niemand sonst es kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Surflamy
Höheres Selbst
Höheres Selbst


Alter: 24
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 15.09.2008
Beiträge: 823

BeitragVerfasst am: 13.02.2019, 03:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ramsay Bolton hat Folgendes geschrieben:

Man kann ja nicht ständig solche Dinge verbergen


Tut man ja nicht. Man hat ja sogar eine Dokumentation dazu gedreht, es gibt ein Buch darüber, ne Webseite mit Informationen & es gibt Kurse die man besuchen kann um es zu lernen.

Das Problem ist vielmehr der Zeitgeist.

Beispiel: Schaue dir an wieviele Indizien es für U.F.O's es gibt (Militär Radaraufzeichnungen, Zeugenaussagen von Hochrangigen Personen, Militärberichte, Implantate die Signale senden & sich bewegen, etc).. trotz all diesen Beweisen und Indizien glauben die meisten das U.F.O's nicht existieren.

Anderes Beispiel: Schau dir an wieviele Beweise und Informationen es zu Remote Viewing gibt.. dennoch glaubt es dir keine Sau. Selbst wenn du Akten und Aufzeichnungen von Geheimdiensten / Forschern vorlegst und andere Dinge.

Egal wie viel du da an Beweisen vorlegen würdest, es wäre immer noch das selbe -> "Ja, ne is klar.. du glaubst wahrscheinlich auch an Elfen und Heinzelmännchen, wa?" o.ä Aussagen von Menschen denen du es erzählst^^

Der Zeitgeist ist einfach noch nicht soweit. Ändert sich vielleicht in Zukunft (tom campbells experiment etc...) - aber momentan ises halt so^^ Dagegen groß anzukämpfen bringt einen nicht weiter.

grüße
_________________
Astralreisen Discord Server - https://discord.gg/ndB87YF
Mein Blog - https://nexusplace.wordpress.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 37
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3756
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 13.02.2019, 09:55    Titel: Antworten mit Zitat

Surflamy hat Folgendes geschrieben:
Der Zeitgeist ist einfach noch nicht soweit. Ändert sich vielleicht in Zukunft (tom campbells experiment etc...) - aber momentan ises halt so^^ Dagegen groß anzukämpfen bringt einen nicht weiter.

So ist es! Nach vielen Jahren bin ich inzwischen zu der Einstellung gelangt, dass man versuchen sollte, das bestmögliche, was man selber zu bieten hat, für die Grenzwissenschaft beizusteuern, statt den ewigen Kleingeistern gefallen zu wollen. Denn nur das bringt die Spezies voran, nicht das ängstliche oder ignorante Klammern an vertrauten Schubladen oder geistige Komfortzonen.

Die Nörgler und Weltbild-Angsthasen (die es sicherlich zu allen Zeiten gab) werden allmählich verstummen, je mehr (gut fundierte!) Grenzwissenschaft zu einem Teil der alltäglichen Wissenschaft wird. Das mag ein paar Jahrzehnte oder Jahrhunderte dauern, aber letztlich ist es für die Entwicklung des menschlichen Bewusstseins unausweichlich. Und jeder, der mutig genug ist (was eigentlich in jedem gesunden Forschergeist liegen müsste), kann seinen Teil dazu beisteuern.
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Ramsay Bolton
Inkarnation
Inkarnation




Anmeldedatum: 28.12.2017
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: 14.02.2019, 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

Warten, Warten immer nur Warten.... gestern Abend genau das Gleiche zweieinhalb Stunden auf meine Pizza gewartet. Um HALB EINS stand der Lieferer erst vor meiner Tür.

Es ist auch nicht zwingend, dass sich die Menschheit spirituell weiterentwickelt. Es gibt auch Zivilisationen, die sich entgegengesetzt entwickeln. Ich sehe nicht, dass die Tendenz Richtung spirituell geht so gnadenlos oberflächlich die Gesellschaft ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 37
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3756
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 14.02.2019, 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

Ich sehe, dass es sich immer stärker zwischen totalen "Schlafschafen" und "Erwachten" polarisiert (bsp. Mainstream-Medien vs. alternative Medien). Wobei "Schlafschafe" und "Erwachte" natürlich extreme Attribute sind, und man die individuelle Person differenziert betrachten muss. Vor allem zwischen schlichtem Informationsmangel und dem Unwillen, mit neuen Informationen / Weltbildaspekten umgehen zu wollen.

Letztlich gibt es auch sehr viele Filterblasen, in denen jeder steckt, und von denen sich sicherlich niemand völlig freisprechen kann. Und es kommt auf den persönlichen Fokus an: Wenn man sich gerne über die Idioten dieser Welt aufregt, nimmt man diese natürlich auch verstärkter wahr, bzw. sie stolpern sogar vermehrt in das eigene Leben (Resonanzprinzip).
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Surflamy
Höheres Selbst
Höheres Selbst


Alter: 24
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 15.09.2008
Beiträge: 823

BeitragVerfasst am: 14.02.2019, 22:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ramsay Bolton hat Folgendes geschrieben:
Es ist auch nicht zwingend, dass sich die Menschheit spirituell weiterentwickelt.


Wer hat behauptet die Menschheit müsse sich spirituell mehr entwickeln?
Es geht vielmehr um das stumpfe "Selbst wenn ich Beweise sehe glaub ichs nicht weil..weil.. KANNS NICHT GEBEN!!!". Wir müssen uns nicht noch mehr entwickeln, sondern einfach mal "hinschauen". Die ganze Welt ist voll von Spirituellen Dingen & "übernatürlichem".. es gibt zig Indizien, Beweise usw.. das Problem sind die Menschen und ihre Mentalität alles was "verrückt" wirkt abzustreiten und auszublenden. Würden wir Menschen neutral & sachlich uns diese Dinge anschauen und erforschen, dann würden wir uns von ganz alleine spirituell weiter entwickeln weil wir dann auch viel mehr wissen darüber ansammeln und zusammenhänge besser verstehen würden.

Hat also weniger mit "noch mehr spiritituell entwickeln" zu tun sondern viel mehr mit endlich mal erwachsen werden und nicht mehr wie ein kind "nanaana ich seh dich nicht *augen zuhalt" zu spielen^^

IMHO.


Und zusätzlich.. hast du mal selbst versucht Menschen die mit Spirituellem 0 am Hut haben das näher zu bringen? Nur ein kleines bisschen? Ich habe Jahre lang versucht gehabt "Skeptiker" (die keine sind) davon zu überzeugen. Stunden damit verbracht Dinge zu erklären etc.. am Ende ist es immer nur darin geendet das es entweder Streit gab oder ich ein "Jajaja is klar, ich glaub dir *augen roll*" bekam und es ins lächerliche gezogen wurde. Und was hat sich durch meine Mühe am Ende geändert? Genau garnichts.

Es macht keinen Sinn Leuten die damit nichts zu tun haben wollen mit sowas anzukommen, weil sie es zum großteil einfach nicht wahrhaben WOLLEN. Egal wieviele Beweise, Indizien usw du ihnen zeigst. Am Ende blenden sie es einfach aus und gehen weiter ihrem normalen Leben nach. Die Menschen müssen von sich aus ZU DIR kommen, dann kannst du ihnen die Infos liefern die sie wollen.. aber nicht umgekehrt. Sie müssen interessiert sein und offen für neues, sonst funktioniert es nicht.
_________________
Astralreisen Discord Server - https://discord.gg/ndB87YF
Mein Blog - https://nexusplace.wordpress.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 37
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3756
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 15.02.2019, 10:11    Titel: Antworten mit Zitat

Surflamy hat Folgendes geschrieben:
Die Menschen müssen von sich aus ZU DIR kommen, dann kannst du ihnen die Infos liefern die sie wollen.. aber nicht umgekehrt. Sie müssen interessiert sein und offen für neues, sonst funktioniert es nicht.

Da fallen mir lustige (oder tragische?) Anekdoten ein: Im Rahmen der Remote Viewing-Seminare, an denen ich bisher teilnahm, werden manchmal Ehepartner oder Freunde überredet, bei der Grundausbildung mitzumachen. Die haben mit Grenzthemen eigentlich nichts am Hut, aber machen es halt wegen der Partnerschaft. Da kam es schon sehr häufig dazu, dass diese Leute den Basiskurs machten, dort selbst erlebten, dass es funktioniert, aber dann nicht mehr weitermachten. Es muss halt etwas für einen sein, sonst will man oft trotz Selbsterfahrung nicht mehr damit weitermachen.

In einem Fall hatten wir mal jemanden (einen sehr linkshirnigen Techniker), der die ganze Zeit beteuerte und überzeugt war, dass er es ja nicht könne. Nachdem der Monitor ihn mehrmals drängte, sich dennoch drauf einzulassen, hat er etwas in der Stufe 3 aus Trotz hingezeichnet. Er zeichnete etwas, dass wie ein Berg mit Loch und Rauch oben aussah. Das Target war tatsächlich ein aktiver Vulkan, und derjenige war total geschockt von dem, was er da gerade getan hat. Nach der Mittagspause kam er nicht wieder zurück...

Ironischerweise sind es nicht nur die Skeptiker oder Materialisten, die von RV-Erlebnissen abgeschreckt werden, sondern vor allem die Hardcore-Esoteriker, die sich an Wochenenden von Seminar zu Seminar hangeln. Das hat vermutlich mit der trockenen, nüchternen Art der Technik zu tun (ohne Weihrauch, Kerzen, Geisteranrufungen etc...), oder weil das Protokoll bequeme Deutungsunschärfen sehr stark eingrenzt (im Gegensatz zu z.B. "Wohlfühl"-Channelings).
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Surflamy
Höheres Selbst
Höheres Selbst


Alter: 24
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 15.09.2008
Beiträge: 823

BeitragVerfasst am: 16.02.2019, 03:29    Titel: Antworten mit Zitat

Wingman hat Folgendes geschrieben:

In einem Fall hatten wir mal jemanden (einen sehr linkshirnigen Techniker), der die ganze Zeit beteuerte und überzeugt war, dass er es ja nicht könne. Nachdem der Monitor ihn mehrmals drängte, sich dennoch drauf einzulassen, hat er etwas in der Stufe 3 aus Trotz hingezeichnet. Er zeichnete etwas, dass wie ein Berg mit Loch und Rauch oben aussah. Das Target war tatsächlich ein aktiver Vulkan, und derjenige war total geschockt von dem, was er da gerade getan hat. Nach der Mittagspause kam er nicht wieder zurück...


Erinnert mich an einige Erfahrungen die ich mit diversen Leuten gemacht habe über die Jahre.

Beispiel: Jemand frägt mich über ein Thema wie z.b Außerkörperliche Erfahrungen aus.. wirkt total interessiert und neutral. Ich spreche mit ihm über etliche Stunden über 2 Tage hinweg.. alles wirkt als hätte er total interesse und ist "brennend heiß" auf das Thema. Aber plötzlich macht es "plopp" und das Interesse ist weg.. keine Fragen mehr, Versuche das Thema auf "normales" zu lenken und keinerlei Iniative mehr sich auch nur ein bisschen mit dem Thema zu beschäftigen.. plötzliches komplettes desinteresse ohne ersichtlichen Grund.

Das ist mir schon öfters passiert und ich komme mir da regelmäßig ziemlich "verarscht" vor weil ich die Zeit die ich investiert habe hätte sinnvoller nutzen können wenn ich gewusst hätte wo es endet Mit den Augen rollen

Aber sowas weiß man halt leider nicht von Anfang an.
_________________
Astralreisen Discord Server - https://discord.gg/ndB87YF
Mein Blog - https://nexusplace.wordpress.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ramsay Bolton
Inkarnation
Inkarnation




Anmeldedatum: 28.12.2017
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: 16.02.2019, 23:05    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Wer hat behauptet die Menschheit müsse sich spirituell mehr entwickeln?
Es geht vielmehr um das stumpfe "Selbst wenn ich Beweise sehe glaub ichs nicht weil..weil.. KANNS NICHT GEBEN!!!". Wir müssen uns nicht noch mehr entwickeln, sondern einfach mal "hinschauen". Die ganze Welt ist voll von Spirituellen Dingen & "übernatürlichem".. es gibt zig Indizien, Beweise usw.. das Problem sind die Menschen und ihre Mentalität alles was "verrückt" wirkt abzustreiten und auszublenden. Würden wir Menschen neutral & sachlich uns diese Dinge anschauen und erforschen, dann würden wir uns von ganz alleine spirituell weiter entwickeln weil wir dann auch viel mehr wissen darüber ansammeln und zusammenhänge besser verstehen würden.


Ungefähr 97% der Schallrohre "spiritueller Dinge" sind Scharlatane, die die Hoffnung leichtgläubiger Narren ausnutzen. Man braucht, um Anklang bei wenigstens ein paar Wissenschaftlern zu finden, multiple, reproduzierbare Ergebnisse verschiedener Personen und genau das stellt diese Anhäufung von Kinder dar.

Zitat:
Und zusätzlich.. hast du mal selbst versucht Menschen die mit Spirituellem 0 am Hut haben das näher zu bringen? Nur ein kleines bisschen?


Zusätzlich nicht, aber ich habe den Versuch mehrfach unternommen und natürlich ist es ein dilettantisches Unterfangen. Man kann ja nicht mal Personen von physikalisch bzw. weltlich-immanenten Phänomenen überzeugen, die bereits bekannt sind also bsw. dass jeder Mensch, die gleichen Rechte haben sollte etc...
Wie W. Buhlman sagte: die Erde ist ein "Drama", dass sich "entfaltet"... und es wird mir mehr Geburten pro Tag natürlich nicht besser, weil dumme Eltern (die Mehrheit), dumme Gedankengänge an ihre Kinder weitergeben, bis auf ein paar Ausnahmen.

Zitat:
Es macht keinen Sinn Leuten die damit nichts zu tun haben wollen mit sowas anzukommen, weil sie es zum großteil einfach nicht wahrhaben WOLLEN. Egal wieviele Beweise, Indizien usw du ihnen zeigst. Am Ende blenden sie es einfach aus und gehen weiter ihrem normalen Leben nach. Die Menschen müssen von sich aus ZU DIR kommen, dann kannst du ihnen die Infos liefern die sie wollen.. aber nicht umgekehrt. Sie müssen interessiert sein und offen für neues, sonst funktioniert es nicht.


Das weiß ich doch Surflamy.... Aber genauso wie man Menschen programmiert hat, kann man sie auch umprogrammieren. Auch wenn man entweder die ganze Pyramide einreißen oder Stein für Stein ersetzen muss.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Multimedia Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum 
Datenschutz

CrackerTracker © 2004 - 2019 CBACK.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 52534 / 0


Bluetab template design by FF8Jake of FFD
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de