Unterirdische Anlagen und Experimente

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Extraterrestrisches und Exopolitik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tRife
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 05.09.2006
Beiträge: 872
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 03.10.2007, 09:11    Titel: Unterirdische Anlagen und Experimente Antworten mit Zitat

Unterirdische Anlagen und Experimente
Neue Indizien und Zeugenaussagen — eine Spurensuche im Internet

http://armin-risi.ch/html/AUF_Experiment.htm

Weiß auch nicht. Was haltet ihr davon? Wenn davon nur die hälfte wahr sein sollte, ist es schon schlimm.
_________________
http://trifelife.deviantart.com/
Something AWESOME is coming...
http://www.inurath.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
tomson
Forscherdrang
Forscherdrang


Alter: 40
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.10.2007
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 03.10.2007, 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

zufälliger Weise interessiere ich mich auch für Ufos. Sehr glücklich


Habe gerade "Verborgene Wahrheit Verbotenes Wissen" von Steven Greer fertiggelesen. Der Author ist der Gründer vom "Disclosure Project"; und m.E höchst glaubwürdig. Er beschreibt die Technologien und Undergrundbasen die schon seit Jahrzehnten in Gebrauch seien. Ebenso erzählt er wie er mit einer Meditationsmethode Ufo's "herbeiruft" (dafür gibt es dutzende Zeugen) etc. alles äusserst starker Tobak und teilweise jenseits des Vorstellbaren.

Greer hat aber einen anderen Ansatz als Risi. Greer ist er Ansicht das alle Ausserirdischen die interstellare Reisen unternehmen können friedlich sind. Armin Risi hingegen geht eher von einer Art Kampf zwischen "Gut und Böse" aus.


M.e trifft es zu: wir leben in einer Art Informationsmatrix, wo gewisse Informationen von der Masse ferngehalten werden und wo Desinformation herrscht.

Ich für meinen Teil habe zuviele Sachen gelesen darüber und Zeugenaussagen gehört, als das ich noch ernsthaft daran zweifeln könnte. Natürlich kann man immer wieder mal einer Desinformation in die Arme laufen, aber es gibt einfach zuviele Indizien das vieles davon (inkl. Underground Basen) stimmt.

lg


Edit
Wahrscheinlich kennt ihr es ja bereits, trotzdem..just in case. Vorallem das Video der Pressekonferenz von 2001 ist sehenswert, für diejenigen welche es interessiert und es noch nicht gesehen haben:

http://disclosureproject.blog.de/
http://www.disclosureproject.org/
http://www.exopolitik.org/
Gehe zu Google Video Download Video

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alienfriend
Inkarnation
Inkarnation


Alter: 51
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 241
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 04.10.2007, 01:21    Titel: Antworten mit Zitat

Eigentlich wollte ich schon lange im Bett liegen, aber der Artikel war einfach zu interessant ! Sehr glücklich

Mittlerweile bin ich auch der Überzeugung, dass da irgendetwas vor sich geht und es scheint auch mit fremden Lebensformen zu tun zu haben.
Klar, man sollte nicht einfach stumpf alles glauben, was man liest und vieles ist auch sicher "normal" erklärbar. Trotzdem bleiben immer Dinge, die mysteriös sind, und das sind gar nicht mal so wenige.
Vieles ist tatsächlich vorstellbar, wenn man nur über ein bißchen Fantasie und Offenheit verfügt.
Wenn auch nur ein bißchen von dem stimmt, was da zu lesen ist, dann ist die Gänsehaut, die einem beim Lesen herunterläuft, durchaus gerechtfertigt.
Es muss einfach irgendetwas dahinterstecken, wenn man bedenkt, dass allein die Zahl gesichteter unbekannter Objekte stark angestiegen ist - und keiner weiß, wie viele Leute solche Dinge nicht erzählen. Ich finde das schon merkwürdig, dass solche Vorfälle immer heruntergespielt werden, von wegen Miniballons und Thailaternen.....
Die genannten Geräte fliegen sicherlich keine exakten Kurven/Wellenlinien, machen keine abrupten Kurswechsel und werden auch sicherlich nicht von Militärmaschinen verfolgt.....
Mal eherlich, die meisten von uns haben doch sicherlich schon Flugzeuge und Helikopter und Zeppeline etc gesehen (auch bei Nacht) und wissen auch wie Satelliten und Wetterballons aussehen und können entscheiden, ob sie nun etwas Komisches gesehen haben oder nicht.
Ich denke, dass da irgendwie etwas "im Busch" ist und dass es Informationen gibt, die den Massen vorenthalten werden.
Natürlich kann ich es auch nicht definieren, aber wenn solche Themen bei Träumen und sogar Astralreisen auftauchen, dann stellt sich einem doch die Frage, ob da nicht doch wirklich etwas dran ist. Ich hatte diese Themen eigentlich in den 90gern an den Nagel gehängt, doch einige Erlebnisse sorgten dafür, dass ich mich wieder dafür zu interessieren begann.
So, jetzt habe ich viel zu viel geschrieben und muss mal langsam schlafen gehen. Die Links zum Disclosureprojekt werde ich mir in den nächsten Tagen ansehen, da ich sonst wohl nicht mehr ins Bett komme... Winken
Mal schauen, was ich heute in der "Traumzeit" erlebe... Grauer Alien
_________________
Deep - space - overdose
Frei und zügellos
Deep - space - overdose
Verloren - rettungslos

"A new starsystem has been explored"
- Wolfsheim -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3595
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 04.10.2007, 21:59    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr interessantes Thema (vor allem hinsichtlich der Untergrund-Anlagen). Es gibt ja auch von den unterschiedlichsten Quellen Aussagen, das andere intelligente Spezies tief in der Erde leben sollen (nicht zu verwechseln mit der "hohle Erde"-Theorie; davon halte ich nichts). Dabei stößt man z.B. schnell auf die Geschichten über so genannte "Reptiloiden".

Die Storyvarianten davon sind aber dermaßen unterschiedlich, das es für den ernsthaften Forscher kaum noch überschaubar ist, bzw. Indizienwert hat. Einmal sind sie das absolut Böse, ein anderes Mal den Menschen eher wohlgesonnen, und bei wieder anderen Varianten wollen sie einfach unentdeckt und ungestört dort unten leben. Zudem sollen sie nicht die einzigen intelligenten Spezies sein, die unentdeckt auf bzw. unter der Erde leben.

Was man davon halten kann, weiß ich nicht. Eine gewisse Faszination geht IMHO von solchen Berichten aus. Aber eine große Portion Skepsis halte ich hier für angebracht. Nun mal ein paar Links zu den den Echsen:

Reptoid Research Center (englisch)
Umfrangreiche Reptiloiden-Beschreibungen
Reptiloide - Ein weitverzweigtes Phänomen
Lacerta - Gespräch mit einer Reptiloidin

Und ein paar Zeichnungen / Modelle (was man so im Web findet):

http://www.crystalinks.com/reptoid06.jpg
http://www.aliensthetruth.com/images/reptoids.jpg
http://istina.rin.ru/eng/ufo/pict/medium/173_reptoid1.gif
http://www.astrosciences.info/images/reptiliancolors.jpg
http://www.webster.uk.net/SpecialIn....ntasy/Images/alien_02.jpg
http://secretebase.free.fr/civilisa....s/annunaki/statuettes.jpg
http://photos1.blogger.com/blogger/....2/1600/quetzacoatyl.1.png
http://www.molvray.com/sf/exobio/images/dinoman_neoteny.jpg
http://news.bbc.co.uk/nol/shared/sp...._enl_1173779571/img/1.jpg

Wie man sieht gibt es viele Übereinstimmungen, aber auch so manche Widersprüche. Daher ist es ein schwer einzuordnendes Thema. Die Grenze zwischen glaubwürdigen Quellen und SciFi-Schauergeschichten ist hier sehr dünn.
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3595
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 13.10.2007, 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

Noch ein paar interessante Neuigkeiten zu den exopolitischen Sachen im Allgemeinen:

Ausschnitte der UFO-Konferenz 2007 (englisch)
CROPfm-Sendung "Exopolitik" vom 12.10.2007

Wirklich spannend, wie sich das Thema langsam vom belächelten UFO-Kram in seriöse Aktivitäten umwandelt, und auch immer mehr Menschen bewußt wird.
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
tomson
Forscherdrang
Forscherdrang


Alter: 40
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.10.2007
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 30.10.2007, 20:33    Titel: Antworten mit Zitat

Könnte interessant werden, diese Pressekonferenz...


Nasa Kritiker warten mit Verschwörungstheorie auf
http://www.heise.de/newsticker/meldung/98213/from/rss09


Ex Mitarbeiter will Nasa Geheimnis über Mond lüften
http://de.rian.ru/science/20071030/85964669.html

Nasa cover up continues
http://www.earthtimes.org/articles/....ress_release,207919.shtml
_________________
One foot on Jacob's Ladder and one foot in the fire, and it all goes down in your mind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3595
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 30.10.2007, 22:25    Titel: Antworten mit Zitat

Klingt interessant. Ich bin gespannt, was es dann dort zu sehen gibt. Hoffentlich wird diese Konferenz wieder als Video in voller Länge verfügbar sein, wie beim Disclosure Project.
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Alienfriend
Inkarnation
Inkarnation


Alter: 51
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 241
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 31.10.2007, 00:45    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin auch schon sehr gespannt!
Die Pressekonferenz zum Disclosure Project war jedenfalls hochinteressant und macht wahrhaft Lust auf mehr. Sehr glücklich
_________________
Deep - space - overdose
Frei und zügellos
Deep - space - overdose
Verloren - rettungslos

"A new starsystem has been explored"
- Wolfsheim -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tomson
Forscherdrang
Forscherdrang


Alter: 40
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.10.2007
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 01.11.2007, 09:36    Titel: Antworten mit Zitat

Habe bis jetzt weder Fotos noch ein Video der Pressekonferenz gefunden. Nur dieser Online Artikel eines russischen Portals

http://english.pravda.ru/science/my....s/31-10-2007/99895-moon-0
_________________
One foot on Jacob's Ladder and one foot in the fire, and it all goes down in your mind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3595
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 01.11.2007, 10:44    Titel: Antworten mit Zitat

Das hier müßte die Website von Richard Hoagland sein:

http://www.enterprisemission.com/

Unter "NOW HEAR THIS" wird die Konferenz für den 4. November angekündigt. Ich bin gespannt, ob es die Aufzeichnung dann frei zu sehen gibt. Müßte eigentlich im Interesse solcher Leute liegen, wenn sie Geheimnisse lüften wollen.
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
tomson
Forscherdrang
Forscherdrang


Alter: 40
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.10.2007
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 01.11.2007, 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

Wingman hat Folgendes geschrieben:
Das hier müßte die Website von Richard Hoagland sein:

http://www.enterprisemission.com/

Unter "NOW HEAR THIS" wird die Konferenz für den 4. November angekündigt. Ich bin gespannt, ob es die Aufzeichnung dann frei zu sehen gibt. Müßte eigentlich im Interesse solcher Leute liegen, wenn sie Geheimnisse lüften wollen.



Nein, das ist eine "Nachfolgekonferenz". Die Konferenz vom National Press Club fand am Dienstag, 30.10 statt.

http://politblog.net/allgemein/neue....-den-us-mondlandungen.htm

unter http://www.darkmission.net im "Blog" gibts ein erstes kurzes Resumee zur Pressekonferenz am letzten Dienstag.

Dabei wird geschrieben, dass die Einheimische Presse die Pressekonferenz mehr oder weniger ignoriert hat, russische Medien waren hingegen offenbar stark vertreten...
_________________
One foot on Jacob's Ladder and one foot in the fire, and it all goes down in your mind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tomson
Forscherdrang
Forscherdrang


Alter: 40
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.10.2007
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 05.11.2007, 13:02    Titel: Antworten mit Zitat

Ein erstes längeres Update zur Pressekonferenz auf der Website von Hoagland


http://www.enterprisemission.com/NPC-Russia.htm
_________________
One foot on Jacob's Ladder and one foot in the fire, and it all goes down in your mind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Extraterrestrisches und Exopolitik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum 
Datenschutz

CrackerTracker © 2004 - 2018 CBACK.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 47586 / 0


Bluetab template design by FF8Jake of FFD
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de