Größenverhältnisse von Planeten und Sternen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Naturwissenschaftliche Themen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3658
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 16.09.2009, 22:34    Titel: Größenverhältnisse von Planeten und Sternen Antworten mit Zitat

Dieses Video zeigt auf beeindruckende Weise die Größenverhältnisse im Universum. Angefangen vom Erdenmond, bis zum größten bekannten Stern, und schließlich noch in intergalaktische Ausmaße hinein:

Gehe zu Youtube Download Video


Immer wieder faszinierend. Cool
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
General Pepper
Gast







BeitragVerfasst am: 16.09.2009, 23:16    Titel: Antworten mit Zitat

Fast unglaublich welche Größenverhältnisse zwischen den einzelnen Planeten und Sonnen herrschen. Ferner sind ja noch nicht im entferntesten alle Planeten im Universum bekannt und es gibt sicher noch größere als der, den sie hier gezeigt haben als letztes. Geschockt Einen von den roten riesen Planten am Ende würde ich gerne haben. Sieht aus wie ein riesen Rubin Edelstein^^
Nach oben
Amillea
Grenzenlosigkeit
Grenzenlosigkeit


Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 1200
Wohnort: Meerbusch

BeitragVerfasst am: 17.09.2009, 10:27    Titel: Antworten mit Zitat

Morgähn,

...das riesige sind Gasriesen, keine Planeten.
_________________
Und wenn Sie mich suchen: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt, auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie. Also nur, falls Sie mich suchen.
(Bernd das Brot)

Just lost in meditation...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3658
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 17.09.2009, 11:23    Titel: Antworten mit Zitat

Juvi hat Folgendes geschrieben:
Morgähn,

*Ihr 'nen Aufputsch-Kaffee hinstell* Kaffeetaucher

Zitat:
...das riesige sind Gasriesen, keine Planeten.

Eigentlich sind es ja Sterne, keine Gasriesen Professor. Sterne bestehen zwar auch aus heißen, ionisierten Gasen (Plasma), aber das ist nochmal was geringfügig anderes.

Gasriesen sind Planeten, die in der Regel wesentlich größer als Krustenplaneten sind, und hauptsächlich aus festen und flüssigen Gasen bestehen (z.B. Jupiter). Im inneren wird ein fester Kern vermutet. Wenn ein Gasriese allerdings zu groß wird, kann theoretisch eine Kernfusion einsetzen, und er verwandelt sich in eine kleine Sonne. Somit ist wieder die Brücke zum echten Stern geschlagen. Es kommt im wesentlichen nur auf die Temperatur und Dichte an.



Quelle: Wikipedia

Beim Jupiter heißt es, wäre er nur ein bisschen größer, würde die Kernfusion einsetzen. Allerdings suggeriert die Entdeckung von noch größeren, exoplanetaren Gasriesen, das da noch ein bisschen mehr sein muß.
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Thors Hammer
Bewusstsein
Bewusstsein



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 15.07.2010
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 16.07.2010, 02:10    Titel: Antworten mit Zitat

Leider halten fast alle unhinterfragt das Kopernikanische Weltbild für richtig, obwohl es keinen einzigen Beweis für dieses gibt. Ganz anders schaut es da schon für die Innenwelttheorie aus. Wer sich dafür interessiert kann sich ja mal diesen link anschauen:
http://www.rolf-keppler.de/straube-start.html
Dieser sollte für den Anfang reichen um sein Weltverständniss mal auf den "neuesten" Stand zu bringen. Möchte jedoch hinzufügen, das das auch noch nicht der Weisheit letzter Schluß ist, jedoch ist es für einen offenen Geist viel schlüssiger, als das unendlich große Universum, in dem noch viel mehr Schwachsinn hineinpasst.
P.S. Und für ganz besonders "schlaue" Kritiker dieses Weltbildes möchte ich erstmal eine Erklärung, wie ihr den Versuch mit dem Rectilineator (Geradstreckenverleger) widerlegt. Dies ist meines Erachtens ein Beweis, der nicht so leicht von der Hand zu weisen ist.
Mit aufrechtem Gruß,
Thors Hammer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3658
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 16.07.2010, 09:52    Titel: Antworten mit Zitat

Von der Innenwelttheorie dieses Rolf Kepplers halte ich nichts. Ein Bekannter von mir hat mal Vorträge organisiert, und auch ihn eingeladen. Leider war ich nicht dabei, aber es soll wohl mit Abstand der unseriöseste Vortrag gewesen sein. Keppler geriet in ziemliche Argumentationsnot, als kritische Fragen aus dem Publikum kamen...

Die Innenwelttheorie würde auch implizieren, das der Kosmos, den wir um uns herum sehen, eine Illusion ist, und wir quasi auf der Innenseine einer Hohlraumspähre gefangen sind. Die "Indizien", die ich mir dazu angesehen hab, sind nicht wirklich aussagekräftig bzw. Mehrdeutig (Fotos von gekrümmten Horizonten etc...). Des Weiteren müßten dann alle Daten und Bilder von Tiefenraumsonden (z.B. Voyager) gefälscht sein. Klar, die NASA wird in dieser Szene immer wieder gerne der Manipulation bezichtigt (teilweise vielleicht zurecht), aber das immer aus Argumentationsnot heraus benutzen, ist auch nicht wirklich seriös.

Neben den wissenschaftlichen Indizien gibt es natürlich auch noch metaphysische Möglichkeiten. Z.B. per AKE ins Weltall reisen, oder sowas als Remote Viewing-Target abarbeiten. Ich kenne zwar jemanden, der behauptet, die Innenwelttheorie auf einer AKE bestätigt gesehen zu haben, aber das widerspricht dann dutzenden anderen Leuten, die schon per AKE im Weltall unterwegs waren. Gedanken und Erwartungen können ja bei AKEn die Realität erschaffen, jedoch weiß ich nicht, ob er die Innenwelttheorie da schon kannte bzw. favorisierte. In dem Fall gehe ich dann lieber mit der Statistik, und meiner Intuition.

Thors Hammer hat Folgendes geschrieben:
P.S. Und für ganz besonders "schlaue" Kritiker dieses Weltbildes möchte ich erstmal eine Erklärung, wie ihr den Versuch mit dem Rectilineator (Geradstreckenverleger) widerlegt. Dies ist meines Erachtens ein Beweis, der nicht so leicht von der Hand zu weisen ist.

Ich hab mich noch nicht genau damit beschäftigt, aber die Erdoberfläche ist keinesfalls eine spiegelglatte Fläche (falls du diesen Laser-Versuch meinst). Wenn die Landschaft sich kaum merkbar nach oben neigt, könnte man das mit selektiver Wahrnehmung natürlich als Beweis für eine innen gekrümmte Erdoberfläche nehmen. An wievielen Orten der Welt hat man diesen Versuch gemacht? Und sind kleine Gravitationsverzerrungseffekte mitbedacht worden?
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
tRife
Administrator
Administrator


Alter: 37
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 05.09.2006
Beiträge: 872
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 16.07.2010, 17:29    Titel: Antworten mit Zitat

also ich kann aus meinen erfahrungen (akes) nicht bestätigen, dass wir in einer "Innenwelt" leben. vielmehr eher, dass physische matierie die hülle eines perfekt runden luftballons ist, und die energieebenen die zu dem luftballons zentrum (energetisch höchstfrequenter mittelpunnkt des universums) führen (dimensionen/siehe quantentheorie) die eigentliche antriebskraft dessen ist, was wir als universum bezeichnen.
so gesehen ist das universum insich geschlossen, nur leider für sprache/3-dimensionale denkmuster, nicht übertragbar. ich kann dir gar nicht sagen wie schlecht der vergleich wirklich ist, aber unsere 3 Dimensionen sind wie die "2"Dimensionale (weiß das stimmt nicht) oberfläche des luftballones, und die restlichen (ka wieviele es letztenendes wirklich sind) dimensionen sind die "3"Dimensionale nicht sichbare (für menschenaugen) luft.
ich kann ca. sagen wie kack klein dieser planet ist, weil ich mir den rest ansehen "durfte". und da draussen ist es gesteckt voll mit leben/planeten/sonnen und dingen die ich nicht beschreiben kann, weil ich sie als mensch noch nicht gesehen hab. dabei ist der "physische" teil des universums noch so krass viel "beschränkter" und "kleiner", als die enegetischen ebenen, welche noch dichter belebt sind. bei alle dem leben was ich gesehen habe,.... tja... is halt schwer dann an was anderes zu glauben, wenn mans für sich selbst besser weiß. (halt wirklich nur für mich selbst)

sry wenns wahrscheinlich nur zu 1% so rüberkommt wie ichs wirklich meine. sehe keine möglichkeit es besser darzustellen in geschriebener form, nach der arbeit, voll müde, halb am weg zu ner familienfeier.
_________________
http://trifelife.deviantart.com/
Something AWESOME is coming...
http://www.inurath.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Thors Hammer
Bewusstsein
Bewusstsein



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 15.07.2010
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 16.07.2010, 19:48    Titel: Antworten mit Zitat

@Wingman Das ist mal wieder typisch menschlich... sich noch nicht (in diesem Falle)INTENSIV mit der Innenwelttheorie beschäftigt, dafür aber unqualifizierte Kommendare posten. Ich weiß ja auch nicht, könnt ihr LESEN? Ich mag es gar nicht mich zu Wiederholen, vor allem wenn ich etwas in geschriebener Form darlege, doch will ich mal nicht so sein. Und NEIN, ich meine NICHT den Laser-Versuch. Doch wie soll es anders sein, was nicht in das vorgefertigte Weltbild passt wird denuziert, verfälscht wiedergegeben und laienmässig argumentiert. So geht das aber nicht. Erst INFORMIEREN, dann posten, ok?!
Ich halte mich lieber an die FAKTEN und die sind nicht so leicht zu wiederlegen. Schau dir mal den Versuch mit dem Rectilineator (Geradstreckenverleger) an, überprüfe ihn auf "Herz und Nieren" und wenn du diesen dann FUNDIERT wiederlegen kannst (was ich sehr stark bezweifle) kannst du mich gerne wieder zu diesem Thema kontaktieren. Auf weitere "Wischi-Waschi" Argumente werde ich in Zukunft jedoch nicht mehr antworten), dafür ist mir meine Zeit & Energie echt zu schade. Übrigens meinereiner ist nicht so fest eingefahren, das ich mit aller Gewalt an etwas festhalten müsste, was KLAR WIEDERLEGT ist, doch solange dies nicht geschieht, bleib ich bei meiner These. Übrigens, es ist nicht jedermanns Sache vor einem kritischen Publikum zu referieren, das seine vorgefertigte Meinung hat und mit gesamter Breitseite im Schutze der Masse gegen einen schießt. Das ist meines erachtens einfach nur erbärmlich. Übrigens, kenne ich auch persönlich viele Menschen die in ihrer AKE im "Weltall" unterwegs waren, und die kopernikanische THEORIE vorgefunden haben. Doch was beweist dieses? Gar nichts! Meine Wahrnehmung ist jedoch eine andere (was natürlich NICHT impliziert, das ich Recht habe, im Gegenteil, wie ich schon sagte, bzw. schrieb ist dies noch lange nicht der Weisheit letzter Schluß, jedoch bis jetzt die schlüssigste von allen) und wenn du immer nur hinter der (in diesem Falle AKE) Herde herläufst, gehst du automatisch in der Scheiße. Denn wer von den vielen AKElern ist den schon imstande eine WIRKLICH OBJEKTIVE Einstellung anzunehmen? Vermutlich die wenigsten! Ich war schon in Sphären/Dimensionen die meinen Verstand fast gesprengt haben und ich ein paar Wochen brauchte um dies auch nur im Ansatz zu Verdauen, also glaub mir, ich weiß wo von ich spreche, bzw. schreibe.

@tRife Zu deinem Absatz über die vielen Dimensionen die für das normale Menschliche Bewusstsein nicht zu erfassen sind, geb ich dir Recht, das ist nicht wirklich in Worte zu kleiden, jedoch ist es immer klug OFFEN zu bleiben, sonst ist keine Weiterentwicklung des Bewusstseins möglich, sondern du verfängst dich in einer von dir selbst geschaffenen Illusion und verwechselst diese dann mit der "Realität" jenseits der Matrix.
Mit aufrechtem Gruß,
Thors Hammer
_________________
Viele Menschen schreiben Bücher, doch nur sehr wenige schreiben Geschichte!
---Thors Hammer---
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3658
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 16.07.2010, 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

Thors Hammer hat Folgendes geschrieben:
Doch wie soll es anders sein, was nicht in das vorgefertigte Weltbild passt wird denuziert, verfälscht wiedergegeben und laienmässig argumentiert. So geht das aber nicht. Erst INFORMIEREN, dann posten, ok?!

Außer Polemik und einen respektlosen Ton hast du ja nicht viel zu bieten. Wenn dir die Weiterentwicklung des Bewußtseins am Herzen liegt, würdest du uns die Bereiche erläutern, wo wir aus deiner Sicht fehlinformiert bzw. nichtinformiert sind, und nicht mit arroganten, herablassenden Anfeindungen antworten. Informationsaustausch bedeutet nicht, andere als Idioten hinzustellen, die nicht deiner Meinung sind.

Du bist hier Gast, und darfst unser Forum benutzen, aber du führst dich hier gleich wie ein Platzhirsch auf. Zudem unterstellst du mir Befangenheit und Dogma, obwohl ich nur meine eigenen Erfahrungen und Informationen wiedergebe. Wer mich genauer kennt, würde dir bestätigen, wie falsch du mit deiner Einschätzung liegst.

Da ist das spirituelle Ego wohl etwas zu aufgebläht...
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
tRife
Administrator
Administrator


Alter: 37
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 05.09.2006
Beiträge: 872
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 17.07.2010, 00:14    Titel: Antworten mit Zitat

hab mir das jetzt mit der innenwelttheorie bissi durchgelesen. schon krass auf was ma alles kommen kann. is nur ein beweis dafür, wie krass des menschen verstand arbeiten kann ^^

sry ich bin sehr sehr SEHR offen. bin als kind mit dem "strengen" glauben der zeugen jehovas aufgewachsen, dass der mensch keine seele hat, und nach dem tod stirbt. ich war lang ein dogmatisch veranlagter mensch in richtung wissenschaft. mittlerweile hab ich für mich einen "weg" gefunden wissenschaft und spiritualität perfekt zu verbinden. da ich das geschafft habe, und zwar lückenlos, suche ich nicht mehr nach antworten. ich hab den punkt schon hinter mir, und ich bin gewissermaßen "nicht vom brot allein" erzogen worden.

ich helfe dir aber gern, wenn du möglichkeiten finden willst es für dich selbst herrauszufinden. bring dir gern ein paar techniken bei gewisse dinge für dich selbst zu überprüfen. musst aber nicht ^^ nur he krass... innenwelt... der kleine hobbit is realistischer. aber die idee ansich ... genial Smilie ehrlich... das wie als würd man beweisen versuchen, dass licht die dunkeleit ist

und wenn du ernsthaft antworten sucht, wirst du sie nicht zwangsläufig leichter finden wenn du dein bewusstsein auf 3 (mit zeit halt 4) dimensionen beschränkst. DAS wär OFFEN... versuchs mal Smilie
_________________
http://trifelife.deviantart.com/
Something AWESOME is coming...
http://www.inurath.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Thors Hammer
Bewusstsein
Bewusstsein



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 15.07.2010
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 17.07.2010, 09:32    Titel: Antworten mit Zitat

@Wingman & @tRife,
um es mir leichter zu machen antworte ich euch beiden gleichzeitig. Ihr wisst dann wohl schon selbst, wenn ich im einzelnen anspreche.
Also, ich dachte, das ich euch schon ein bischen kenne, da ich mir viele eurer Beiträge und euer Profil, (sofern vorhanden) durchgelesen habe. Dies hat mir gezeigt, wo ihr ungefähr steht bei diesen Themen. Daraus ergibt sich schon ein gewisses Bild, was naturgemäss nicht die ganze Bandbreite erfasst, jedoch für einen groben Überblick mehr als ausreicht. Hab ich mir zumindest gedacht, doch damit war ich anscheinend falsch gelegen, so OFFEN wie ihr tut, seid ihr in meinen Augen nicht. Ich wusste nicht, das es für einen von euch schon ein Problem darstellt wenn man weiß wie man alle sog. Krankheiten heilen kann und bekomme gleich eine verpasst, das das nicht möglich ist. Obwohl IHR MICH überhaupt nicht kennt. Ich wollte nur Eremit und seiner Freundin weiterhelfen. Und ich bleibe bei meiner Meinung ich weiß, wie man sich von allen sog. Krankheiten heilen & den Körper wieder vollständig regenerieren kann, egal was fehlt, ob ihr´s mir nun glaubt oder nicht.
Du unterstellst mir "Mainstreamweisheiten" & gibst mir Ratschläge mich mal mit den KOPP-Nachrichten zu beschäftigen, und als Klopfer obendrauf, wie du es formulierst - als Einstieg- ein paar Anfänger Dokus über Fabian & Andreas Clauss Vorträge. Somit unterstellst DU MIR damit, das ich von "Tuten & Blasen" noch gar keine Ahnung habe. Daraufhin schlage ich einen etwas anderen Ton an, da es das zweite mal war, das man mich nicht für voll nimmt und du fühlst dich gleich beleidigt und diffamiert und drohst mir mit Ausschluß aus diesem Forum. Was ist denn das für eine Einstellung? Da kann ich nur noch Gute Nacht DEUTSCHES REICH sagen, oh sorry, ich meinte natürlich BRD.

Die BRD war & ist noch NIEMALS legitim gewesen, vielleicht für die Masse, doch ganz sicher nicht für den aufrechten Bürger der sich unter SELBSTVERWALTUNG stellt. Für diesen, sofern er das nötige Hintergrundwissen besitzt ist es UNMÖGLICH für Richter, Polizei und Behörden, dich für irgendetwas zu belangen. (Nur mal so als kleiner Tip am Rande, den bekommt ihr noch)

Ihr beide kennt die Innenwelttheorie wenig bis gar nicht und stellt mich dar, als ob ich ein Volldepp bin und schlagt tief unter die Gürtellinie. Doch ihr dürft das anscheinend, ist ja nur ein "Neuer" den kann man schon mal runtermachen und im Zweifelsfalle wird er halt gesperrt und seine Beiträge gelöscht, damit man später getrost über Thors Hammer herziehen kann und niemand sich ein OBJEKTIVES Bild unserer Konversation machen kann. Sowas ist moderne Inquisition in meinen Augen. Überhaupt hat ja zumindest einer von euch anscheinend den Stein der Weisen schon gefunden, da er ja von sich behauptet Wissenschaft & Spiritualität PERFEKT & LÜCKENLOS verbunden zu haben, so das keine Fragen mehr offenbleiben, da ja nicht mehr nach Antworten gesucht werden muss. Ok, dann ist ja alles klar, der einzige der anscheinend immer noch nicht´s gecheckt hat, bin dann wohl ich.
Da geb ich euch den ultimativen BEWEISS (bezogen auf diese 3D Ebene)mit dem Rectilineator (Geradstreckenverleger) den ihr beide KOMPLETT IGNORIERT und haltet mir dann vor, das ich nicht viel zu bieten habe, außer Polemik, respektlose Töne, arrogante & herablassende Anfeindungen und fühlt euch voll angegriffen, obwohl IHR es ward, die sich nicht mal die Mühe gemacht haben sich auch nur ein bischen mit diesem Experiment auseinanderzusetzen. Dies ist meines erachtens mehr als unfair. Wenn eure Freunde Rolf K. genauso begegnet sind, wie ihr beiden mir, ist mir klar, das man das nicht lange stand halten kann. Dann bleibt halt unhinterfragt in eurem kopernikanischen Weltbild und glaubt dieses bis in alle Ewigkeit OHNE irgendeinen BEWEIS. Ihr müsst´s ja wissen.
Soviel also zum Thema Kompensationsverhalten. Doch damit werde ich wahrscheinlich schon wieder arrogant in euren Augen...

Ihr werft mir vor, mein Bewusstsein auf das 3 Dimensionale Raum/Zeit Gefüge zu beschränken und bietet mir gnädigerweise ein paar Techniken an um gewisse Dinge selbst zu überprüfen. Hättet ihr meinen Beitrag richtig gelesen, hättet ihr erkannt, das ich kein Gegner von AKElern bin, da ich es ja selbst auch betreibe, sondern nur darauf Hinweisen wollte, das man vorallem hier sich in selbstgemachten Illusionen leicht verfängt mich selbstverständlich eingeschlossen, deshalb ist es ja meines erachtens so wichtig auf FUNDIERTE BEWEISE in der 3 Dimension zurückzugreifen. Ich bin auch lange genug in der Herdenscheiße rumgetreten, weil ich irgendwelchen AKE Statistiken blind vertraut habe. Das wollte ich euch allen ersparen. Doch stattdessen ernte ich Hohn und Spott...

Hiermit fasse ich zusammen, wenn was von mir kommt ist es überheblich & arrogant, kommt es von euch ist es das nicht. Ok, da kann man anscheinend nichts machen. Ich finde, das hier wenig Toleranz für neue Weltbilder (gesundheitlich, politisch & kosmisch) vorhanden ist, mit denen ich mich schon wirklich lange beschäftige und meines erachtens enorm viel weiß, doch das kommt ja alles bei euch gleich so Platzhirschmässig rüber, nur weil ich davon ÜBERZEUGT bin und in meinen Augen massenhaft gute BEWEISE habe, doch anscheinend hab ich den Schuß nicht gehört. Na ja, jeder wie er meint. Ich habs nur gut gemeint doch anscheinend bin ich hier nicht erwünscht. Und ich dachte ihr kommt gut mit Polaritäten klar, doch damit hab ich halt nicht gerechnet, sorry, wird nie wieder vorkommen.
In diesem Sinne,
mit immer noch aufrechtem Gruß,
Thors Hammer

P.S. Und keine Panik, bevor ich rausgeschmissen werde, geh ich lieber freiwillig...
_________________
Viele Menschen schreiben Bücher, doch nur sehr wenige schreiben Geschichte!
---Thors Hammer---
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3658
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 17.07.2010, 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

Thors Hammer hat Folgendes geschrieben:
Ich wusste nicht, das es für einen von euch schon ein Problem darstellt wenn man weiß wie ^man alle sog. Krankheiten heilen kann und bekomme gleich eine verpasst, das das nicht möglich ist.

Wenn du das schon als "eine verpasst bekommen" wertest, dann hast du wirklich ein Problem. tRife hat nichts weiter gesagt, als das es dafür kein Heilmittel gibt, außer der Selbstheilung. Das ist halt seine Meinung, und wohl kaum als persönlicher Angriff zu werten. Aber Trolle stellen sich ja immer gern als armes Opfer dar, um zu spalten und Sympathien auf sich zu ziehen. Übliche Taktik...

Zitat:
Obwohl IHR MICH überhaupt nicht kennt. Ich wollte nur Eremit und seiner Freundin weiterhelfen. Und ich bleibe bei meiner Meinung ich weiß, wie man sich von allen sog. Krankheiten heilen & den Körper wieder vollständig regenerieren kann, egal was fehlt, ob ihr´s mir nun glaubt oder nicht.

Dann schreib dazu einen konstruktiven Beitrag, statt dich zu empören. Denn dann kann es jeder selber testen, und schauen, ob es funktioniert. Ich versuche ja z.B. auch nicht, Leute dogmatisch vom Remote Viewing zu überzeugen, sondern sage ihnen, wie sie es machen können, um ihre eigene Verifikation zu erhalten. Alles andere wäre nur ein "glauben müssen", und das ist nicht Sinn und Zweck dieses Forums.

Zitat:
Du unterstellst mir "Mainstreamweisheiten" & gibst mir Ratschläge mich mal mit den KOPP-Nachrichten zu beschäftigen, und als Klopfer obendrauf, wie du es formulierst - als Einstieg- ein paar Anfänger Dokus über Fabian & Andreas Clauss Vorträge. Somit unterstellst DU MIR damit, das ich von "Tuten & Blasen" noch gar keine Ahnung habe.

Absolut falsch! Wenn dieser Beitrag ein persönlicher Angriff auf dich sein soll, dann solltest du wirklich mal an deiner Wahrnehmung arbeiten. Ich gestalte meine Beiträge immer informativ, damit auch die Mitleser was davon haben (ich dachte, du kennst unsere Beiträge), und in diesem speziellen Beitrag warst du überhaupt nicht persönlich angesprochen (in der Hinsicht, das ich dich "belehren" wollte). Das kommt auch ziemlich unzweideutig rüber, wie ich finde.

Zitat:
Daraufhin schlage ich einen etwas anderen Ton an, da es das zweite mal war, das man mich nicht für voll nimmt und du fühlst dich gleich beleidigt und diffamiert und drohst mir mit Ausschluß aus diesem Forum. Was ist denn das für eine Einstellung? Da kann ich nur noch Gute Nacht DEUTSCHES REICH sagen, oh sorry, ich meinte natürlich BRD.

Ich würde sagen, seit dem Vertrag von Lissabon haben wir ganz andere Sorgen, als die Legitimität der BRD. Aber manche klammern sich halt so verbissen an dem Thema fest, das sie nichts anderes mehr wahrnehmen, und sich auch noch selbst in eine unnötig diffamierende Position manöverieren, die viele Chancen verbaut, etwas zu tun.

Zitat:
Die BRD war & ist noch NIEMALS legitim gewesen, vielleicht für die Masse, doch ganz sicher nicht für den aufrechten Bürger der sich unter SELBSTVERWALTUNG stellt. Für diesen, sofern er das nötige Hintergrundwissen besitzt ist es UNMÖGLICH für Richter, Polizei und Behörden, dich für irgendetwas zu belangen. (Nur mal so als kleiner Tip am Rande, den bekommt ihr noch)

Das weiß ich alles, und es ist für mich inzwischen ein alter Hut. Aber realistisch betrachtet haben andere Dinge Vorrang im Weltgeschehen, denn wenn die ihre totalitäre Weltregierung durchkriegen, nützt die Legitimität eines Staates auf dem Papier auch nichts mehr. Man sollte die Prioritäten mehr am wirklichen Weltgeschehen orientieren. Selbstverwaltung schön und gut, aber bevor der Papierkram kommt, sollte man sich IMHO erstmal um die wirkliche, persönliche Autarkie kümmern.

Zitat:
Ihr beide kennt die Innenwelttheorie wenig bis gar nicht und stellt mich dar, als ob ich ein Volldepp bin und schlagt tief unter die Gürtellinie.

Ich habe nur meine Meinung dazu gesagt, und dich nicht persönlich angegriffen. Wenn du dich aber dadurch angegriffen fühlst, dass man dein Weltbild nicht teilt, dann ist das deine Sache. Jeder macht sich seine eigene Hölle...

Zitat:
Doch ihr dürft das anscheinend, ist ja nur ein "Neuer" den kann man schon mal runtermachen und im Zweifelsfalle wird er halt gesperrt und seine Beiträge gelöscht, damit man später getrost über Thors Hammer herziehen kann und niemand sich ein OBJEKTIVES Bild unserer Konversation machen kann.

Da muß ich dich enttäuschen, hier im Forum wird nichts gelöscht (und auch nur sehr selten gesperrt). Die Leute werden sich also immer ihre eigene Meinung über diesen Disput hier bilden können. Übrigens haben wir noch nie jemanden auf Dauer in diesem Forum (welches jetzt seit knapp vier Jahren besteht) gesperrt. So despotisch scheinen wir also nicht zu sein. Winken

Zitat:
Sowas ist moderne Inquisition in meinen Augen.

Klasse, dieser Vorwurf fehlte noch in unserer Sammlung. Lachen

Zitat:
Hiermit fasse ich zusammen, wenn was von mir kommt ist es überheblich & arrogant, kommt es von euch ist es das nicht. Ok, da kann man anscheinend nichts machen. Ich finde, das hier wenig Toleranz für neue Weltbilder (gesundheitlich, politisch & kosmisch) vorhanden ist, mit denen ich mich schon wirklich lange beschäftige und meines erachtens enorm viel weiß, doch das kommt ja alles bei euch gleich so Platzhirschmässig rüber, nur weil ich davon ÜBERZEUGT bin und in meinen Augen massenhaft gute BEWEISE habe, doch anscheinend hab ich den Schuß nicht gehört...

Ziemlich selbstgerecht. Hier kann jeder seine Meinung sagen, und auch in beliebiger Ausführlichkeit darlegen. Aber ein bisschen Benimm und Selbstkontrolle sollte schon dazugehören. Das ist es nämlich, was mich an dir stört. Nicht deine Theorien.

Zitat:
Na ja, jeder wie er meint. Ich habs nur gut gemeint doch anscheinend bin ich hier nicht erwünscht. Und ich dachte ihr kommt gut mit Polaritäten klar, doch damit hab ich halt nicht gerechnet, sorry, wird nie wieder vorkommen.

Mit den Polaritäten klarkommen bedeutet nicht, Choleriker mit missionarischem Eifer unkommentiert zu tolerieren. Da bedarf es dann eines Polaritätsausgleichs.

Zitat:
P.S. Und keine Panik, bevor ich rausgeschmissen werde, geh ich lieber freiwillig...

So schnell geht das hier nicht. Ich ziehe die Argumentation einer Verbannung aus Bequemlichkeit vor, und bisher hat das auch immer gut geklappt.

So, jetzt kann tRife *g*...
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Thors Hammer
Bewusstsein
Bewusstsein



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 15.07.2010
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 21.07.2010, 08:27    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, ich geb zu, ich hatte mit euch einen misslungenen Start...
Schön, mal auf Männer, anstatt nur auf Mäuse getroffen zu sein...
Vorschlag: Lass uns das "Kriegsbeil" begraben und noch mal von vorne beginnen. Es ist allemal besser konstruktiv zusammenzuarbeiten, als sich gegenseitig nieder zu battle´n. Man sollte die Kräfte vereinen, anstatt sich gegenseitig zu schwächen. Wenn ich einen von euch beleidigt oder gekränkt habe, so tut´s mir wirklich leid. Hatte so wie es aussieht ne wirklich schlechte Woche... Traurig doch anscheinend brauchte ich die Erfahrung mal..., und du hast Recht, mein Ego ist meine große Schwäche...doch ich arbeite dran...
Mit aufrechtem Gruß,
Thors Hammer
_________________
Viele Menschen schreiben Bücher, doch nur sehr wenige schreiben Geschichte!
---Thors Hammer---
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tRife
Administrator
Administrator


Alter: 37
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 05.09.2006
Beiträge: 872
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 21.07.2010, 13:51    Titel: Antworten mit Zitat

hab dir eh geschrieben per pm was ich denke Winken
fein das du versuchen möchtest auf ner normalen ebene zu diskutieren Smilie da ich aba heute wenig zeit hab, werd ich mal morgen oder so mehr dazu ablassen *g*
_________________
http://trifelife.deviantart.com/
Something AWESOME is coming...
http://www.inurath.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
General Pepper
Gast







BeitragVerfasst am: 21.07.2010, 17:48    Titel: Antworten mit Zitat

Man darf getrost davon ausgehen, dass es sich bei Rolf Keppler um einen Scharlatan handelt. Seine postulierten Behauptungen liegen nicht mal ansatzweise wissenschaftlichen Indizien zugrunde, obwohl er ja genau davon ausgeht. Zu Sätzen wie "Die Durchmesser sind allergröbste Schätzungen von Herrn Diehl" ist wohl nichts mehr hinzuzufügen.
http://www.jrs-art.de/erdball-theorie_des_rolf_keppler.html
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Naturwissenschaftliche Themen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum 
Datenschutz

CrackerTracker © 2004 - 2018 CBACK.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 49121 / 0


Bluetab template design by FF8Jake of FFD
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de