Andersmensch

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Chrysalis
Inkarnation
Inkarnation



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 14.01.2007
Beiträge: 224
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 03.05.2012, 13:53    Titel: Andersmensch Antworten mit Zitat

Folgenden Beitrag habe ich in einem anderen Forum entdeckt und möchte ihn mit euch teilen.
Alle, die sich vom Text angesprochen fühlen, können mehr auf der Website http://andersmensch.wordpress.com/category/spirit/ des Verfassers lesen.

Andersmensch
Erwachen ist anders, als manche dachten

Ich möchte hiermit etwas zur Sprache bringen, das für einige ziemlich unbequem klingen mag, aber ich habe nie behauptet, Andersmensch sei bequem – bequem sind Sofas aus dem schwedischen Möbelhaus, sie werden "Snöre" oder ähnlich genannt... Das hier ist Andersmensch und Andersmensch ist authentisch, aber nicht bequem. Andersmensch ist echt. Andersmensch verkauft dir keinen Staubsauger zum Preis von drei Waschmaschinen. Andersmensch macht dir keine Wahlversprechen von einer besseren Welt. Andersmensch macht dir kein X für ein U vor. Andersmensch bringt jene Dinge zur Sprache, zu denen anderen der Mut fehlt.

Aus gegebenem Anlass soll für alle wahrhaft an Spiritualität Interessierten etwas Entscheidendes klar gestellt sein:

Das ganze Licht & Liebe-Gefasel des herrschenden Zeitgeistes ist zwar süß, aber es entspringt Verblendung, es wurzelt in unreifem Geist. Es ist eine Farce. Da wird von guten Menschen verkündet, dass ALLES Licht & Liebe sei, dass ALLES Eins sei, dass es NUR Licht gäbe, dass es NUR Liebe gäbe, aber es wird damit nur eine Seite der Medaille betrachtet. Für alle, die es nicht sehen können: Es kann nur dann Liebe geben, wenn ihr die Angst gegenübergestellt wird. Es kann nur dann Einheit geben, wenn Teile existieren, aus denen sich die Einheit zusammensetzt. Es kann nur dann Licht geben, wenn es auch Dunkelheit gibt. Es kann nur dann kalt sein, wenn es mal warm war. Es kann nur dann besser werden, wenn es gerade schlecht ist. Man kann nur dann geheilt sein, wenn man zuvor krank war. Es kann nur dann gelebt werden, wenn man auch irgendwann sterben muss. Man kann nur dann satt werden, wenn man Hunger hat. Es kann nur der zum Heiligen werden, der ein Sünder war. Es kann nur dann Erleuchtung stattfinden, wenn man sich in Umnachtung befand. Man kann nur dann oben sein, wenn man zuvor unten war. Es gibt nur dann Berge, wenn da auch Täler sind. Die Nacht bedingt den Tag und vice versa...

– Diese Welt ist dual! Sie wird es immer bleiben, denn dafür wurde sie geschaffen. Der einzige Weg aus der Dualität heraus ist jener, beide Aspekte – das Yin und Yang – zu vereinen, indem man weder das Eine noch das Andere bewertet – jede andere Idee vom Transzendieren der Gegensätzlichkeit ist bloß eine weitere Illusion unbewusster Geister. Die Erde wurde als Erfahrungsmatrix geschaffen, in der man die Gegensätzlichkeit und in weiterer Folge das Loslassen der Gegensätzlichkeit erfahren darf, wodurch sie sich auflöst. Du kannst nichts dadurch auflösen, indem du es verleugnest. Du kannst einem wahrlich Erwachten nicht weis machen wollen, ALLES sei Licht & Liebe. Das funktioniert bei den Schlafwandlern, aber nicht bei den Erwachten – es ist NICHT alles Licht & Liebe.

Denn: Eine Atombombe ist auch Liebe? Ist sie auch Licht? Entstand sie aus einem Gefühl der Liebe? Das Kind, das soeben vergewaltigt wurde – erfuhr es durch die Vergewaltigung das Licht der Liebe? Der Soldat im Schützengraben, dessen Bauch aufgeplatzt ist, weil ihn eine Granate erwischt hat – erfährt der Liebe durch liebevolles Licht? Frauen, die von 20 Männern missbraucht werden – die erfahren Liebe? Was würde wohl ein hungerndes Kind in der Sahel-Zone sagen, wenn man ihm statt Brot ein Licht & Liebe-Buch in die Hand drücken würde?
– Das sind Fragen, die dir die Esoterik-Wahnabteilung nicht beantworten kann, deshalb würde ich tiefer gehen, bevor ich nachplaudere, was ich gelesen oder im letzten Licht & Liebe-Workshop gehört habe – das hier ist Andersmensch! Hier ist es nicht bequem, hier ist es authentisch...

Natürlich ist auf göttlicher Ebene alles Liebe, aber akzeptiere endlich, dass du NICHT auf der göttlichen Ebene erfährst. Du wirst niemals auf der göttlichen Ebene erfahren, solange du auf der Erde bist. Selbst Jesus musste gekreuzigt werden, sterben und dann auferstehen, um die Erde zu verlassen, damit er wirklich voll und ganz eingehen konnte in Gott. Gautama Buddha musste ins Nirvana mit seiner Physis – er hat sich komplett auflösen müssen und verschwand von der Erde. Also erzähle mir jetzt nicht das, was du im letzten Workshop gehört hast, sondern sei einfach in Stille ehrlich zu dir selbst. Sei still und wisse:

Es ist NICHT alles Liebe und Licht – es ist SOWOHL Licht & Liebe ALS AUCH Dunkelheit & Angst... Es ist sowohl Freude als auch Trauer, es ist sowohl Lust als auch Leid! Rosarote Brillen machen die Welt nicht besser – sie machen sie bloß rosarot!
– Hallo! Aufwachen! Wer die Welt rosarot sieht, der ist nicht wach, sondern träumt lediglich einen rosaroten Traum. Es wird Zeit, dass dieses Licht & Liebe-Gesäusel auf ein erwachsenes Niveau gehoben wird, denn es erinnert zu stark an das Kinder-TV von vor 20 Jahren! Die Welt besteht nicht nur aus Licht & Liebe – Andersmenschen wissen das.
Wer die GANZE Welt verändern möchte, der muss zunächst die GANZE Welt sehen lernen, der muss das akzeptieren, was so ist...

Authentische Spiritualität bedeutet nicht, Licht & Liebe nachzuplappern, weil es der letzte Super-Mega-Coach-Guru im Bewusst-Hurra-TV letztlich verkündet, oder es in seinem kürzlich erschienen Bestseller publiziert hat – Spiritualität ist das authentische verkörpern aller irdischen Aspekte – und dazu zählen neben Licht & Liebe auch Dunkelheit & Angst, Hass, Gier, Neid, Wut etc. – denn all das ist unweigerlich Teil des großen Ganzen – das Wegleugnen eines dieser Aspekte ist niemals der Weg, weil es nicht funktioniert. Wer einen Teil das Ganzen leugnet, der leugnet das Ganze.

– Das, dem du dich widersetzt, das bleibt bestehen – das, was du ansiehst, das verschwindet!

Der Weg des spirituellen Menschen, der Weg des Christus, der Weg des Buddha führt geradewegs durch diese sogenannten "negativen" Aspekte des Seins hindurch – denn nur das ist der Pfad zur echten Transzendenz, nur das ist ein authentischer Weg zum wahren Menschen, zum neuen Menschen, zum Andersmenschen.

Alles andere ist Selbstbetrug, infantiles Nachahmen unreifer Gurus. Es ist Heuchelei, und davon hatten wir die letzten 2000 Jahre mehr als genug – es ist Zeit für den authentischen Menschen! Es ist Zeit für eine klare Wahrnehmung der Welt, es ist Zeit, endlich Verantwortung für das eigene Leben und damit auch für die Erde zu übernehmen, und nicht zu hoffen, es käme ein neuer Messias, die Außerirdischen würden uns retten oder durch Gottes Eingriff befänden wir uns alle plötzlich mit einem Fingerschnippen in der fünften Dimension – wir haben immer noch Probleme mit der Vierten, was wollen wir in der Fünften?

Gott gab uns die Erde und sagte: Spielt!

Kein Liebender würde ins Spiel der Kinder eingreifen, weil er weiß in seiner grenzenlosen Liebe, dass sie in seinem Garten sicher sind – also hoffe nicht auf die Rettung von außen! DU bist der Retter! DU bist der einzige Erlöser, den es gibt. Werde wach! Wach auf und erzähl der Welt nicht, alles sei bloß Licht & Liebe, denn das ist schlicht und einfach unwahr, und du weißt das tief in dir drinnen. Akzeptiere die Schatten, akzeptiere das vermeintlich "Negative", und es wird verschwinden, weil es gar nicht existiert – so wie das vermeintlich "Positive" nicht existiert.
– Es existiert nur in deinem Verstand, es ist ein Prdoukt deiner Egoverhaftung. Dein Ego sucht ständig Feinde, und es ist großartig darin, welche zu finden – es macht für die Licht & Liebe-Abteilung die Dunkelheit zum Feind, für die Kapitalisten macht es die Kommunisten zum Feind, für die Juden die Araber und für dich macht es vielleicht gerade mich zum Feind. Aber das alles ist bloß Teil deiner Illusion, aus der es zu erwachen gilt, indem du sie als solche akzeptierst – das ist Loslassen in Reinkultur, das ist wahre, authentische Spiritualität, fernab von jedem Eso-Tingeltangel.

– Nicht alles, was wie Spiritualität glänzt, ist auch Spiritualität. Sei dir darüber im Klaren, dass eine ganze Industrie hinter deiner sogenannten Esoterik steht, die jährlich Milliardenumsätze generiert. Daran ist nichts Verwerfliches, aber es ist verwerflich, jeden Dreck als spirituelles Zaubergut zu verkaufen. Es ist verwerflich, Suchende hinters, statt ins Licht zu führen. Und mit "Licht" meine ich nicht die Schwingungsebene im Nanometerbereich, sondern die Transzendenz, die jenseits von Licht & Dunkelheit existiert. Transzendiere dein bipolares Denken, gib das Denken überhaupt auf – durch dein Denken wirst du niemals frei. Was du heute gedacht hast als Himmel, wird morgen deine Hölle sein, weil die Realität verzögert reagiert auf deine Gedankenschöpfungen – du überholst dich pausenlos selbst. Du lebst durch dein Denken stets in deiner Vergangenheit, denn du überrundest in deiner Entwicklung deine eigenen Gedankenschöpfungen. Werde ein Nicht-Denker und finde das reine Sein jenseits des Denkens – das ist der Himmel, der keine Hölle mehr braucht, um bestehen zu können, das ist Transzendenz jenseits der Dualität.

Werde endlich ein waches authentisches Individuum, indem du zu deiner eigenen, ganz persönliches Spiritualität findest und hör auf, andere zu imitieren, indem du nachplapperst wie ein Papagei, was du selbst noch gar nicht erfahren hast – daran sollt ihr sie erkennen, die wahren Spirituellen: An ihrer Authentizität, an ihrem ganz eigenen individuellen Weg. Wenn Hundertausende "Alles ist Licht & Liebe!" rufen, dann ist das nicht individuell, sondern eine Form von Herdenverhalten – die Wahrheit wird nicht zu einer solchen, nur weil sie von der halben Welt zu einer erklärt wird. Erspare der Welt und dir selbst das Licht & Liebe-Gesäusel und finde zu deinem authentischen, wahren Wesen, indem du alle Aspekte des Sein integrierst und transzendierst – das ist die einzige Form echter Spiritualität.

Namasté

– Der Andersmensch
_________________
Finde dich, sei dir selber treu,
lerne dich verstehen, folge deiner Stimme,
nur so kannst du das Höchste erreichen.
---Bettina von Arnim---
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3565
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 03.05.2012, 15:49    Titel: Antworten mit Zitat

Dem kann ich eigentlich nur hinzufügen: Es ist nicht zielführend, dieses duale Lebenssystem in eine reine, non-duale Licht und Liebe-Welt zu verwandeln (zumindest nicht pauschal). Denn dann verliert sie ganz einfach ihren Daseinszweck, der in die Richtung geht, das man darin bestimmte Erfahrungen in der Dualität machen kann. Wird dieser Zustand aufgehoben, hat sie keine Existenzberechtigung bzw. keine Funktion mehr.

Damit ist nicht gemeint, das Leid, Unterdrückung, Versklavung und Unbewußtheit ewige Konstanten darin sein müssen. Sie dienen zur Zeit höchstens als Herausforderung zum Wachsen, liegen aber letztlich völlig in unserer Eigenverantwortung, und können nicht auf höhere Umstände abgeschoben werden. Ansonsten könnte man sich ja gleich seinem Schicksal ergeben, und hätte eine bequeme Ausrede, sich nicht mehr weiterentwickeln zu müssen Winken. Doch ein beständiger Polarisationsfluss muß beständig da sein, solange man eine Entwicklung aus diesem Lebenssystem ziehen will.

Und da liegt meiner Meinung nach eben der Denkfehler von einseitigen, undifferenzierten Licht und Liebe-Apologeten: Nur ein Gleichgewicht mit beständiger Herausforderung zur "Neuausrichtung" (zur eigenen Mitte hin), bringt Entwicklung und verhindert Stagnation.

Dazu empfehle ich auch folgenden Artikel von mir:
Licht und Liebe, Dualität und Verdrängung
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




CrackerTracker © 2004 - 2018 CBACK.de

 Impressum 


Bluetab template design by FF8Jake of FFD
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 46141 / 0