KIC 8462852-System
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Extraterrestrisches und Exopolitik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3562
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 23.10.2015, 00:05    Titel: KIC 8462852-System Antworten mit Zitat

Interessante Meldungen auf grenz|wissenschaft-aktuell:

Super-Zivilisation um fernen Stern? Analyse bestätigt „KIC 8462852″ als „herausragendes SETI-Ziel“
Ferne Super-Zivilisation? SETI empfängt tatsächlich „sonderbare periodische Signale“ von KIC 8462852



Da bin ich mal gespannt. Es gab schon eine erste RV-Session auf das System. Ein grobes Fazit ist, das es dort mal etwas gab, aber jetzt eher nur noch Schrott bzw. verlassene Planeten / Strukturen übrig sind. Interstellarer Flugverkehr scheint das System zu meiden. Vor über 1000 Jahren (so alt wäre ein Radiowellen-Signal von dort, wenn es hier ankommt) könnte es dort aber mal Aktivität gegeben haben. Das müssen dann weitere Sessions zeigen...


Update bei grenz|wissen-aktuell:

SETI-Astronom korrigiert UniverseToday-Artikel: „Kein SETI-Signal von KIC 8462852″

Falschmeldung oder Bremse? Egal, es gibt sicherlich was in näherer Umgebung (und die wenigsten werden auf Lichtgeschwindigkeit begrenzte Radiowellen benutzen). Winken
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
tRife
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 05.09.2006
Beiträge: 872
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 23.10.2015, 10:29    Titel: Antworten mit Zitat

Das ja nice! Bin neugierig was weiter rauskommt Smilie
_________________
http://trifelife.deviantart.com/
Something AWESOME is coming...
http://www.inurath.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Zeran
Inkarnation
Inkarnation


Alter: 23
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 17.04.2014
Beiträge: 100
Wohnort: Zuhause

BeitragVerfasst am: 23.10.2015, 14:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ja hab auch davon Erfahren. Leider sehr weit entfernt, aber das Strukturen, wie große Städte auf dem Planeten vorhanden sind Smilie ist sehr Interessant. Leider hab ich kein RV drauf, aber ich versuchs mal Astral/Mental zu bereisen :/.

1500 Lichtjahre entfernt. Da kann man sich auch Frage, wie es dann zur jetzigen Zeit dort aussieht. Vielleicht erleb ich ein ähnliches Ergebnis oder lande ganz voanders.

Vielleicht zeigt sich später mehr, wobei auch gesagt wurde das es auch zwei Planeten sein könnten die zusammenprallten (möglicherweise auch Desinfo?), da ich mir nicht vorstellen kann, wie die darauf kämen.
_________________
The universe is vast, and we are so small. In the end, there is only one thing we can truly control. Whether we are good, or evil.

-Oma Desala

------------------------------------------------------

Viele sagen, sie sehen das Offensichtliche, doch sehen können sie nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tRife
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 05.09.2006
Beiträge: 872
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 23.10.2015, 18:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hatte aber noch bevor ich fertig gelesen hatte, schon ein starkes Bild im Kopf.



Nur statt Wasser Wüste. Und ein Bild wo alles in Flammen steht, und "Atom-Pilze".
Ernsthaftes Gefühlt dazu, dass wir per Radiowellen die Zerstörung mitbekommen haben, welche vor 1000 Jahren gewesen zu sein scheint Oo
_________________
http://trifelife.deviantart.com/
Something AWESOME is coming...
http://www.inurath.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MrAfgahn
auf der Reise
auf der Reise


Alter: 20
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 26.07.2015
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: 23.10.2015, 19:15    Titel: Antworten mit Zitat

UNFASSBAR Überrascht Das ist ja der absolute wahnsinn Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3562
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 23.10.2015, 22:47    Titel: Antworten mit Zitat

tRife hat Folgendes geschrieben:
Hatte aber noch bevor ich fertig gelesen hatte, schon ein starkes Bild im Kopf.


Hier eine Skizze aus der ersten Session von einer ungewöhnlich hohen Struktur auf dem interessantesten Planeten:



Der Planet:



Die hohe Struktur wirkte wie ein Gebäude, das fast bis an den Rand der Atmosphäre reichte. Von der Bauart her eher Leichtbauweise, wie ein Gerüst. Der genaue Zweck ist unklar, aber es könnte in Richtung Antennen sein.

Wie gesagt, weitere Sessions sollten noch folgen...
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
tRife
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 05.09.2006
Beiträge: 872
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 23.10.2015, 23:44    Titel: Antworten mit Zitat

Naja nicht schlecht Sehr glücklich

Ich hab halt wirklich einen verlassenen Planeten gesehen, mit hohen kaputten "Skelett-Türmen" bis zum "Himmel", fast auf dem ganzen Planeten verteilt Oo
Mich hat es an Battelstar Galactica erinnert als sie auf der "falschen" Erde waren.
Hab sogar eine Kennung zu dem Auslöser, oder besser einer Gruppe. Will hier nur meine Vermutung nicht einfach reinschmeißen Smilie

Naja deckt sich recht gut mit deinem RV Oo
Bin neugierig was noch rauskommt Smilie
_________________
http://trifelife.deviantart.com/
Something AWESOME is coming...
http://www.inurath.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Rich
Energiewirbel
Energiewirbel



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 19.10.2015
Beiträge: 3
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 24.10.2015, 00:29    Titel: Antworten mit Zitat

Signifikant ist auch , dass das Licht welches man wahrnimmt, aus einer anderen Zeit stammt.

RV ist aber ja Zeitunabhängig, d.h vllt sieht man eine Zivilisation die schon längst vernichtet ist(durchs Teleskop)

und durch RV halt, wie es grade wirklich ist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zeran
Inkarnation
Inkarnation


Alter: 23
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 17.04.2014
Beiträge: 100
Wohnort: Zuhause

BeitragVerfasst am: 24.10.2015, 04:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ja das ist das Problem auch mit Sternen. Man weiß nicht ob die noch existieren, da das Licht aus einer anderen Zeit jetzt erst angekommen ist nachdem es den Gang zurückgelegt hat.
_________________
The universe is vast, and we are so small. In the end, there is only one thing we can truly control. Whether we are good, or evil.

-Oma Desala

------------------------------------------------------

Viele sagen, sie sehen das Offensichtliche, doch sehen können sie nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3562
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 25.10.2015, 10:34    Titel: Antworten mit Zitat

Interessant, die Parallelen zwischen tRifes Eindrücken und der Session. Man könnte ja in der nächsten Session nochmal eine Timeline versuchen, wie es dort vor ca. 1480 Jahren aussah.
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3562
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 27.10.2015, 12:54    Titel: Antworten mit Zitat

Wir hatten wieder mal eine Session auf das System. Den Scan kriege ich noch. Als signifikantester Ort stießen wir auf einen Planeten, von dem offenbar eine Seite immer der Sonne zugewandt ist. Dort gab es einen riesigen Krater, in dem eine Art "Bahnhof" oder "Terminal"-Gebäude zu sehen war. Wie ein kleiner, einsamer Frachtbahnhof oder ähnliches. Darin befand sich auch mindestens ein kleines, industriell wirkendes Fahrzeug (wie eine Art Schieber). Sonst war dort nichts weiter als pulvrige und schlammige Wüste (je nach Gegend; Sonnenseite pulvrig / mehlig, Schattenseite schlammig).

Es kamen zwei menschenähnliche Personen vor (ohne Haare). Einer in seltsamer Wüstenkleidung (mit ganz vielen Gurten dran und Mundschutz), und einer in ganz dicker Kleidung, wie ein Raumanzug. Aber der schwitzte auch tierisch darin. Die waren aber dort nicht einheimisch, sondern warteten auf die Ankunft anderer Leute. Ich musste an Terraforming-Maßnahmen denken, aber es könnte auch nach irgendeiner Katastrophe gewesen sein.

Dieser seltsame Planet hatte noch einen Mond, um den wiederum kleinere Trabanten kreisten. Auffällig war, das diese Trabanten von ihrer Bahn her geostationär um den Mond fixiert waren. Auffallend war, das oft der ungewöhnliche Eindruck von sehr schweren Metallen oder ähnlichen Substanzen vorkam. Vielleicht eine Art spezielle Ressource in dem System.

Weiteres kann aber sicherlich der Viewer dazu sagen. Ich habe den Scan ja wie gesagt noch nicht vorliegen... Winken
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
tRife
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 05.09.2006
Beiträge: 872
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 28.10.2015, 11:09    Titel: Antworten mit Zitat

Na is ja krass Sehr glücklich
Dachte nicht, dass soviel von dem RV mit meinen Eindrücken übereinstimmt Smilie
_________________
http://trifelife.deviantart.com/
Something AWESOME is coming...
http://www.inurath.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3562
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 28.10.2015, 11:57    Titel: Antworten mit Zitat

Lustig ist halt, das wir bei solchen exoplanetaren Sessions häufig (sofern da humanoides Leben ist) auf ganz normalen Arbeitsalltag mit industriellen Tätigkeiten treffen, weniger auf Licht und Liebe-Regenbogenenergie-Einhorn-Harmonie. Letzteres gibt es natürlich auch hier und da. Aber als Menschen interessiert uns natürlich das, was uns ähnlicher ist.

Gegenbeispiel: Da gibts wohl in irgendeinem System (Name steht in einem RV-Buch, das schon im Umzugskarton steckt) eine Spezies, die so gut mit Realitätsmanifestation umgehen kann, das man garnicht an sie rankommt. Will z.B. eine feindliche Macht eine Invasion starten, oder irgendeine Naturkatastrophe kommt auf den Planeten zu (Asteroid), lassen die Wesen es dort einfach nicht in ihre "Realität" bzw. Wahrscheinlichkeit. Auch eine interessante Art von Schutzschild... Lachen

Als man in einer Session fragte, ob sie die Erdenmenschheit kennen, und Kontakt aufnehmen wollen, sagten sie in etwa: "Ja, haben wir von gehört, aber die sind uns bewusstseinsmäßig zu unrein und könnten uns kontaminieren - das wollen wir nicht." Sehr glücklich

EDIT: Die Bezeichnung des Systems war HD 85512b, oder auch Gliese 370b (je nach Katalog).
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Sigrun
Inkarnation
Inkarnation


Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 26.04.2013
Beiträge: 114
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 28.10.2015, 18:18    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
"Ja, haben wir von gehört, aber die sind uns bewusstseinsmäßig zu unrein und könnten uns kontaminieren - das wollen wir nicht."


Würde ich auch so sehen Smilie

Zitat:

Lustig ist halt, das wir bei solchen exoplanetaren Sessions häufig (sofern da humanoides Leben ist) auf ganz normalen Arbeitsalltag mit industriellen Tätigkeiten treffen, weniger auf Licht und Liebe-Regenbogenenergie-Einhorn-Harmonie.

Gibt dazu ja die Theorie dass in unserer Dimension also physisch 3D gar nicht viel mehr möglich ist als eine moderne industrielle Zivilisation zu errichten.
Eine "helle" (nach unseren begriffen) gesellschaft würde glaube ich keine industrie brauchen um sich weiterzuentwickeln. Das geht auch im Licht und Liebe Wald ohne Mercedes und Eiffelturm.
Die großen raumfahrenden Zivilisationen würde ich eher in 4D verschieben. Es sei ja nicht gesagt dass ein 4D Wesen nicht in 3D runterschwingen und mal auftauchen kann zu welchem zweck auch immer.

Aber ähnlich wie bei einem Insekt, dass nie über eine bestimmte Größe hinaus kann denke ich dass sich Zivilisationen in 3D eben bis zu einer bestimmten Form entwickeln und weiter nicht geht weil die Physis beschränkt.
Könnte der Grund sein warum uns noch keine Aliens angegriffen haben.
Es gibt sie in 3D einfach keine die sich so weit entwickeln können um zu uns zu kommen und in 4D interessiert sies nicht mehr b.z.w. wäre dann die 4D Erde interessanter.
_________________
http://inaauderieth.deviantart.com/

http://www.inurath.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tRife
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 05.09.2006
Beiträge: 872
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 29.10.2015, 12:51    Titel: Antworten mit Zitat

Ich sehe das im Prinzip genau so wie Sigrun Smilie
_________________
http://trifelife.deviantart.com/
Something AWESOME is coming...
http://www.inurath.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Extraterrestrisches und Exopolitik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




CrackerTracker © 2004 - 2018 CBACK.de

 Impressum 


Bluetab template design by FF8Jake of FFD
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 46123 / 0