Galileo Mystery - Wiedergeburt - Wahn oder Wirklichkeit?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Sonstige Grenzthemen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tRife
Administrator
Administrator


Alter: 37
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 05.09.2006
Beiträge: 872
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 25.01.2007, 10:45    Titel: Galileo Mystery - Wiedergeburt - Wahn oder Wirklichkeit? Antworten mit Zitat

26.01.2007, 22:40 Uhr
SENDER: PRO7

Galileo Mystery

Magazin in HDTV, Magazin, Dokutainment, D 2007

Wiedergeburt - Wahn oder Wirklichkeit?

Leben wir alle nur ein einziges Mal? Oder durchläuft jeder von uns einen unendlichen Zyklus aus Geburt, Leben, Tod und Wiedergeburt? Aiman Abdallah und die Mystery Detectives starten ein ungewöhnliches Experiment: Sie lassen eine ahnungslose Testperson von einem Hypnotiseur in Trance versetzen und "zurückführen" in ein früheres Leben. Das, was diese Person aus ihrem angeblichen früheren Leben berichtet, überprüft das Team vor Ort - mit einem verblüffenden Ergebnis.

Moderator: Abdallah Aiman


Könnte Interessant werden. Meiner Meinung nach können sie nur "rausfinden", dass es Real ist. Also ich werde es mir auf alle Fälle ansehen *g*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Amillea
Grenzenlosigkeit
Grenzenlosigkeit


Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 1200
Wohnort: Meerbusch

BeitragVerfasst am: 25.01.2007, 11:14    Titel: Antworten mit Zitat

Argh.... wenn ich schon Galileo lese krieg ich einen Anfall Kotz! ... diese Pseudowissenschaftliche Sendung, die es schafft, den Preis für die schlechtesten Recherche Jahr für Jahr wieder zu gewinnen...
Wie können die es WAGEN sich an Grenzthemen zu begeben, wo die nichtmal "normale" wissenschaftliche Themen anständig recherchieren können?

Habt ihr das mit Artus gesehen? Von wegen das wäre Lucius Artorius Castus gewesen Dumm? der war zu Zeiten Artus (bzw zu den Zeiten wo er nach histiroschen Recherchen gelebt haben soll) schon Jahrhunderte tot!

*Tobsuchtsanfall*

Man sollte diese Mutter aller schlechten pseudowissenschaftlichen Sendungen verbieten zum Schutz derer, die Glauben was sie da vorgesetzt bekommen!
_________________
Und wenn Sie mich suchen: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt, auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie. Also nur, falls Sie mich suchen.
(Bernd das Brot)

Just lost in meditation...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
tRife
Administrator
Administrator


Alter: 37
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 05.09.2006
Beiträge: 872
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 25.01.2007, 11:20    Titel: Antworten mit Zitat

Na ich hoff mal das es nicht sooooo schlimm wird *g*
Hoffen darf man doch noch ^^. Ich bin eig. auch überhaupt kein Galileofan.

Und meiner Meinung nach halsen sich sich da sicher auch zuviel auf, aber mal abwarten. Viell. wirds ja gut Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
ToniC
Inkarnation
Inkarnation



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 103
Wohnort: Germany, Flensburg

BeitragVerfasst am: 25.01.2007, 15:49    Titel: Antworten mit Zitat

hiho Smilie

Ich kann schon laaaange nichts mehr mit Galileo anfangen... bin da vollkommen Juvis Meinung, irgendwie schafft die Sendung immer alles schlecht zu erklären etc... und damit mein ich lange nicht die grenzwissenschaftlichen Themen...wenn da mal über sowas gesprochen wird ist es meist aber auch nur übel. Trotzdem bin ich sehr gespannt, ich denke im Bereich Reinkarnation kann man an sich nicht so viel falsch machen, wenn man Professionelle Leuts dabei hat.
Könnte aber gut sein, dass die das wieder auf seltsame Komplexe im Gehirn zurückführen Winken


VooDoo (^.^)y
_________________
Kleingeister halten Ordnung.
Wahre Genies überblicken das Chaos.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.09.2006
Beiträge: 3698
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 25.01.2007, 16:31    Titel: Antworten mit Zitat

Galileo erinnert mich inzwischen fast nur noch an eine Promotionsendung für irgendwelche Produktionsfirmen. Die Beiträge (wie Produkte hergestellt werden) könnten glatt PR-Filme von den jeweiligen Firmen sein Mit den Augen rollen.

Mal sehen, ob die Reinkarnationssendung ein Griff ins Klo wird *g*...
Klo des Grauens
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
tRife
Administrator
Administrator


Alter: 37
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 05.09.2006
Beiträge: 872
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 25.01.2007, 16:35    Titel: Antworten mit Zitat

Dann haben wir die moralische Verpflichtung uns die Sendung anzusehen, und wenn sie "bullshit" reden, pro7 mit mails zubomben wie low sie nicht sind *g*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.09.2006
Beiträge: 3698
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 25.01.2007, 16:53    Titel: Antworten mit Zitat

tRife hat Folgendes geschrieben:
Dann haben wir die moralische Verpflichtung uns die Sendung anzusehen, und wenn sie "bullshit" reden, pro7 mit mails zubomben wie low sie nicht sind *g*

LOL! Im Prinzip eine amüsante Idee. Aber schon Jürgen Nett hatte mit Protestbriefen bei dem Sender nichts erreicht, als seine private EVP-Forschung in einer Boulevard-Sendung unseriös und völlig tatsachenverdreht ins Lächerliche gezogen wurde (vielleicht erinnert sich noch jemand daran). Boulevardsendungen halten sich offenbar eh immer an die Mainstream-Meinung (egal auf welchem Sender), um eine möglichst hohe Quote zu erreichen.

Aber damit wir uns im Fall der kommenden Galileo-Sendung selbst ein Urteil bilden können, schauen wir sie uns einfach an Winken...
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.09.2006
Beiträge: 3698
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 29.01.2007, 19:21    Titel: Antworten mit Zitat

So, ich hab die Galileo-Sendung am Freitag aufgezeichnet und nun endlich angeschaut.

Kurz gesagt; ziemlich theatralisch aufgemacht. Mehrere Probanten saßen in einer Art Rohbaugebäude oder Bunker und wurden in Trance geführt. Nebenan war eine "Computerzentrale" aufgebaut, die eher an Agentenfilme erinnerte, statt an seriöse Redaktionsräumlichkeiten. Die ganze Kulisse erinnerte allzu stark an 24 oder James Bond, nur das es schmutziger und baufälliger wirkte Mit den Augen rollen.

Von einer Person konnten einige Daten gewonnen werden, welche sich aber nicht wiederfinden ließen. Sie konnte nur persönlich einige Eindrücke wiederentdecken, als die Daten geprüft wurden (was auch starke Emotionen auslöste). Zwischendurch wurden noch Fälle von Kindern gezeigt, die sich an frühere Leben erinnern, und wovon sich auch einiges überprüfen ließ.

Insgesamt eine sehr oberflächliche Sendung, die mehr auf visuelle Theatralik setze (eine Art Geheimagenten-Flair), statt auf tiefgründige Beschäftigung mit dem Thema. Wer lieber an komplexen Inhalten und Indizien interessiert ist, sollte sich die VOX-Sendung "Wer war ich?" (in Österreich heißt sie glaube ich "Wer warst du?") anschauen, falls sie mal wieder kommt bzw. wiederholt wird.

Diese Sendungen spielen zwar nicht in einer hollywoodreifen "Geheimdienstzentrale" (Lachen), aber sie sind auf jeden Fall tiefgründiger und aussagekräftiger, als nur der eine schwammige Fall bei Galileo, bei dem lediglich wenige Daten gewonnen werden konnten.

Fazit: Vielleicht regt die Sendung einige Leute zum Nachdenken an, aber sie war überdeutlich auf den Mainstream zugeschnitten, worunter der eigentliche Gehalt stark gelitten hat (denn der war IMHO letztlich kaum ein Zehntel von dem, was man in einer "Wer war ich?"-Folge geboten bekommt).

Hat noch jemand die Sendung sehen können?
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
CORNHOLIO
Inkarnation
Inkarnation


Alter: 27
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 24.10.2006
Beiträge: 118
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 29.01.2007, 20:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe die Sendung gestern gesehen und fand sie total schlecht. Die Sendung war für mich einfach nur langweilig und nicht wirklich ernst. Denn mir scheint es als ob da alles billige Schauspieler dabei sind. Ich kann nichts mehr dazu sagen Wingman hat schon alles aufgezählt. Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Amillea
Grenzenlosigkeit
Grenzenlosigkeit


Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 1200
Wohnort: Meerbusch

BeitragVerfasst am: 29.01.2007, 20:27    Titel: Antworten mit Zitat

Und ich sag jetzte mal net, dass ich es ja vorher gesagt hab Zunge
_________________
Und wenn Sie mich suchen: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt, auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie. Also nur, falls Sie mich suchen.
(Bernd das Brot)

Just lost in meditation...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.09.2006
Beiträge: 3698
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 29.01.2007, 20:34    Titel: Antworten mit Zitat

Juvi hat Folgendes geschrieben:
Und ich sag jetzte mal net, dass ich es ja vorher gesagt hab Zunge

Vermutlich haben sich das schon die Meisten im Stillen gedacht, aber man soll ja nicht vorher mit Vorurteilen um sich werfen (obwohl sie hier sicherlich gerechtfertigt waren Winken).
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
AKSEL
Forscherdrang
Forscherdrang


Alter: 37
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 12.01.2007
Beiträge: 53
Wohnort: TAUNUS

BeitragVerfasst am: 30.01.2007, 07:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab noch die Hälfte gesehen, das war echt total albern.

Die Fälle mit den Erinnerungen und birthmarks von Kindern kannte ich aus
"life before life", allerdings haben sie irgendwie die schlechtesten Fälle
rausgesucht. Da gibt es wirklich überzeugendere.
_________________
Sogyal Rinpoche hat Folgendes geschrieben:
Es ist vielleicht der dunkelste und beunruhigendste Aspekt der modernen Zivilisation, dass sie das, was wir in Wirklichkeit sind nicht zur Kenntnis nimmt und sogar unterdrückt.

| Das Tibetische Buch vom Leben und vom Sterben |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Omega_Hunter
Forscherdrang
Forscherdrang



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 05.05.2007
Beiträge: 39
Wohnort: Zeitweise Erde

BeitragVerfasst am: 01.07.2007, 18:02    Titel: Antworten mit Zitat

Ist zwar was bisschen anderes aber wollte kein anderen Thread dafür aufmachen:

Vorgestern lief
Galileo Mystery - Hellsehen

War total schwachsinnig, die haben eigentlich nichts gemacht.
ich dachte immer das ncoh etwas besonderes passiert aber war nichts.
_________________
"I am more than my physical body ... because I am more than physical matter."
Robert A. Monroe

Omega_Hunter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.09.2006
Beiträge: 3698
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 01.07.2007, 18:10    Titel: Antworten mit Zitat

Omega_Hunter hat Folgendes geschrieben:
Vorgestern lief
Galileo Mystery - Hellsehen

War total schwachsinnig, die haben eigentlich nichts gemacht.
ich dachte immer das ncoh etwas besonderes passiert aber war nichts.

Hab ich auch nebenher gesehen. Die Wahrnehmungen der Frau waren ja recht interessant. Aber die ganze Atmosphäre der Sendung war einfach überzogen und unseriös. So fand das Ganze wieder mal in einer Art Bauruine statt, an der eine 007-artige "Kommandozentrale" angebaut war.

Auf sowas sollte man IMHO verzichten, wenn seriös an Grenzthemen herangegangen werden soll. Aber ich bezweifle sowieso, das diese Absicht dahintersteht. Es geht wohl eher um Einschaltquoten einer Zielgruppe, die nur für den "Grusel zwischendurch" einschaltet, und keinen großen Wert auf Inhalt und Aufarbeitung legt.
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Eledhwen
Energiewirbel
Energiewirbel



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 23.06.2007
Beiträge: 9
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: 04.07.2007, 15:32    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe diese Folge auch recht seltsam gefunden ..... die ganze Szenerie ist einfach zuuuu mysteriös, zum Glück hat die getestete Hellseherin "normal" ausgesehen, sonst hätten wieder 100000000 Zuseher gemurmelt : Na, typisch, schau dir diese Freaks an. Cool

Informationswert hat diese Sendung eher nicht, außerdem nervt der Psychofritze, der war bei der Wiedergeburt und bei Hypnose auch schon mal und irgendwie scheint es, dass Psychologen/Psychiater anscheinend öfter die Weißheit mit dem Löffel gefressen haben, als "Normalos" Sehr glücklich

Soll natürlich kein Angriff auf die Psychologen und Psychiater unserer Welt sein, viele kennen sich ja ganz gut aus

lg,eledhwen
_________________
Wer wagt, durch das Land der Träume zu schreiten, gelangt zur Wahrheit
E.T.A.Hoffmann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Sonstige Grenzthemen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum 
Datenschutz

CrackerTracker © 2004 - 2018 CBACK.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 50062 / 0


Bluetab template design by FF8Jake of FFD
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de