Größenverhältnisse im Universum

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Naturwissenschaftliche Themen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3636
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 18.06.2012, 10:16    Titel: Größenverhältnisse im Universum Antworten mit Zitat

Das ist ja mal genial:

The Scale of the Universe

Größenverhältnisse, vom (naturwissenschaftlich) kleinsten angenommenen Bereich (String-Theorie, Quantenschaum...) bis hin zu den größten bekannten Ausmaßen des Universums. Der Mensch ist da offenbar irgendwo mittig anzusiedeln.
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
General Pepper
Gast







BeitragVerfasst am: 19.06.2012, 11:32    Titel: Antworten mit Zitat

Da steckt eine Menge Arbeit dahinter. Richtig gut. Danke für den Link. Wenn alleine das physischen Universum schon so und noch mehr komplexer aufgebaut ist, wie sieht es dann wohl noch dazu mit den nichtphysischen aus.... Das ist schlichtweg mind-blowing.
Nach oben
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3636
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 20.06.2012, 00:46    Titel: Antworten mit Zitat

Wendulin hat Folgendes geschrieben:
...wie sieht es dann wohl noch dazu mit den nichtphysischen aus.... Das ist schlichtweg mind-blowing.

In dem Zusammenhang möchte ich mal auf drei neue Grafiken hinweisen, die ich im AKE-Artikel zu Strukturen hinzugefügt habe (einmal invertiert):





Sie stammen ursprünglich aus meinem Remote Viewing-Vortag vom letzten RV-Kongress. Ein dilletantischer Versuch, das multidimensionale Universum über das Physische hinaus darzustellen... Augendrehen
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
General Pepper
Gast







BeitragVerfasst am: 20.06.2012, 21:31    Titel: Antworten mit Zitat

Bei der minimalsten Dichte d.h. Gedanken = Realität... gibt es da überhaupt etwas "festes" bzw... aus was genau besteht diese Realität? Bestimmt nicht aus Atomen. Das klingt vielleicht verrückt, aber wenn etwas nicht physisch ist, muss es ja eigentlich keine Substanz haben.

Und in der sog. "Grundsubstanz", was ich irgendwie als Begriff ein wenig fail finde... Was genau hat diese Kettenreaktion nach außen bis hin ins physische ausgelöst? Was oder Wer war der erste Gedanke und warum? Hat da vielleicht irgendwas mal ausversehen gedacht... oder....
Nach oben
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3636
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 20.06.2012, 21:55    Titel: Antworten mit Zitat

Da haben wir quasi das berühmte Henne-Ei Paradoxon:

Was war zuerst da? Die Grundsubstanz (Bewusstsein, wie ich annehme), oder der Gedanke (von "Irgendjemandem") zur Grundsubstanz? Und wenn es der Gedanke war, woher kam der, und wiederum die Quelle dazu etc...?

Gibt es da überhaupt sowas wie Kausalität, oder ist in dem Fall auch "Nicht-Kausalität" möglich ("es war schon immer vorhanden")? Leider kommt unser kausales, menschliches Bewußtsein (meines bisherigen Wissens nach) mit letzterem nicht klar, weshalb das ein schwieriges Thema sein könnte *g*...
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
General Pepper
Gast







BeitragVerfasst am: 23.06.2012, 17:33    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Was war zuerst da? Die Grundsubstanz (Bewusstsein, wie ich annehme), oder der Gedanke (von "Irgendjemandem") zur Grundsubstanz? Und wenn es der Gedanke war, woher kam der, und wiederum die Quelle dazu etc...?


Ich hoffe, wir werden es bald erleben. Aber vermutlich erst, wenn der Körper stirbt... oder noch später Winken Aber auf jeden Fall wird es aufregend und ich freue mich jetzt schon drauf - "nach Hause" zu gehen mit den ganzen Erfahrungen. Und bis es soweit ist, gibt es hier noch viel zu entdecken.... die physische Welt ist wie ein Baukasten - sozusagen unser "Spielraum" Sehr glücklich

Es gibt übrigens kaum ein Forum, wo man so ehrlich darüber reden kann. Danke für deine Arbeit Wingman.
Nach oben
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3636
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 24.06.2012, 10:42    Titel: Antworten mit Zitat

Wendulin hat Folgendes geschrieben:
Es gibt übrigens kaum ein Forum, wo man so ehrlich darüber reden kann. Danke für deine Arbeit Wingman.

Danke! Smilie

Ich habe auch einige neue Artikel und Aktionen im Kopf. Ich muß nur noch die Muse dazu finden *g*. Aber wenn ich irgendjemanden damit inspirieren kann, lohnt sich das eigentlich schon. Winken
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Naturwissenschaftliche Themen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum 
Datenschutz

CrackerTracker © 2004 - 2018 CBACK.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 48666 / 0


Bluetab template design by FF8Jake of FFD
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de