Ist die Erde flach?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Naturwissenschaftliche Themen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
RS
Inkarnation
Inkarnation


Alter: 39
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 09.05.2017
Beiträge: 110
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 25.02.2019, 17:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ramsay Bolton hat Folgendes geschrieben:
Irgendwie ärgere ich mich darüber, mich schon wieder in diesem thread zu befinden, weil die Fragestellung eigentlich völlig absurd und jeder Gedankengang fast schon weh tut.

Ich hielte es für fast ausgeschlossen, aber ich kann mir ca. fünf "menschentypen" vorstellen, die scheinbar oder tatsächlich ernsthaft behaupten, die Erde sei eine Scheibe.

1. Betrifft das scheinbar Ernsthafte. Eine Art "troll", der sich erkenntnisresistent präsentiert, um sich darüber irgendwie zu amüsieren, wie erpicht andere versuchen, ihm vom Gegenteil zu überzeugen, dabei möglichst gründlich in der Argumentation und Ausführungen von Beweisen sind, folglich aber ob der massiven Mauer aus Flacherdler-Ignoranz irgendwann aufgeben.

2. Tatsächlich ernsthaft könnte ich mir irgendwelche abgefreakten Esoteriktanten in ihrem Esoterikwahn vorstellen, die in diesem Wahn einfach alles Esoterische aufsaugen, Hauptsache Esoterik. Vermutlich einfach (man muss es mal so direkt sagen) dumme Menschen, die sich dachten in der Esoterik ist alles erlaubt, egal wie hanebüchen es auch sein mag und da so trotz Dummheit auf irgendeiner Welle mit schwimmen wollen, weil auch so Begriffe fallen wie "Quantenphysik oder Lichtgeschwindigkeit".... und das ist ja alles so interessant, mystisch und bla.

3. Geistig Verwirrte in und um Irrenanstalten.

4. Manche Benutzer auf http://www.esoterikforum.at/


Punkt 3. und 4. funktionieren auch wenn man jeweils das Objekt in den Sätzen vertauscht (fiel mir im Nachhinein erst auf und ist ein bisschen beängstigend):

3. Geistig Verwirrte in und um http://www.esoterikforum.at/

4. Manche Benutzer auf Irrenanstalten.


5. Opfer dogmatischer Erziehung in Verbindung mit fehlender Bildung.


Oder vielleicht einfach Leute, die auch ganz normal aussehen... jeden Tag in der Bahn kann ein Flacherdler praktisch neben mir sitzen und ich merk's gar nicht.


Auf Netflix gibts grad ne ganz gute und recht sachliche Doku zum Thema, wo sie sehr unaufgeregt ein paar Flacherdler begleiten/interviewn, Wissenschaftler zu Wort kommen lassen... Natürlich mit ner gelegentlichen Spitze.
"Unter dem Tellerrand" bzw "Behind the curve" auf englisch.

Die sind eben nicht alle dumm oder generell ungebildet oder geistig verwirrte Esotanten oder Leben im Keller der Eltern.
Aber es zeigt eben auch das Level an "Argumenten und Beweisen" in manchen Bereichen dort. Die Szene ist recht zerstritten. Eine der Protagonistinnen und Flacherdlerinnen namens Patricia wird von einem Lager immer wieder attackiert und es wird ihr vorgeworfen CIA-Agent zu sein. Warum? U.a. weil die "zu hübsch" ist und, allen ernstes, weil die letzten 3 Buchstaben des Names Patricia "c-i-a" sind. Beweisführung abgeschlossen... Und wer noch mehr Beweise für das offensichtliche braucht, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen...
_________________
Mysterien - Minduck - Magie - und anderer Hokuspokus

www.reicherundstark.at
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ramsay Bolton
Inkarnation
Inkarnation




Anmeldedatum: 28.12.2017
Beiträge: 227

BeitragVerfasst am: 25.02.2019, 17:52    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Auf Netflix gibts grad ne ganz gute Doku. "Unter dem Tellerrand" bzw "Behind the curve".


Werde ich mir gern anschauen. Bin eigentlich ein totaler Doku-Freak, also schaue am Tag 1-2 Dokus und das seit Jahren, sodass ich mitlerweile sogar das Gefühl habe, es gäbe keine mehr, die ich nicht kenne.

Zitat:
Die sind eben nicht alle dumm oder geistig verwirrte Esotanten oder Leben im Keller der Eltern.


Ja gut mag sein, dass sich das nicht mit meinen Erklärungsmodellen nicht deckt. Ich habe mich mit den Gepflogenheiten und Herkünften von Flacherdlern nicht wirklich befasst.

Zitat:
Aber es zeigt eben auch das Level an "Argumenten und Beweisen" in manchen Bereichen dort. Die Szene ist recht zerstritten. Eine der Protagonistinnen und Flacherdlerinnen namens Patricia wird von einem Lager immer wieder attackiert und es wird ihr vorgeworfen CIA-Agent zu sein. Warum? U.a. weil die letzten 3 Buchstaben des Names Patricia "c-i-a" sind.


Ach du scheiße... das ist noch viel bescheuerter, als ich dachte. Oder du nimmst mich auf den Arm. Klingt wie erfunden....

Nagut Patricia Steere gibt es. Mir fiel noch ein: Jemand könnte das behaupten um Aufmerksamkeit zu generieren, was zb auf Youtube viel Geld Wert ist (oder war... nimmt etwas ab) und sich auszahlt - auch negative Aufmerksamkeit....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Ramsay Bolton
Inkarnation
Inkarnation




Anmeldedatum: 28.12.2017
Beiträge: 227

BeitragVerfasst am: 25.02.2019, 18:30    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Fazit: Habe ich da irgendwelche Faktoren vergessen, oder kann das als persönlicher Fotobeweis für die Erdkrümmung gelten?


Mir ist etwas eingefallen, dass ich bei deiner Auflistung nicht finden konnte: das Erdinnere unserer rundlichen Erde ist flüssiges Metall, welches die Erde durch die starke Eigentemperatur von innen wärmt.... bei einer flachen Erde-Theorie fällt das weg und der Planet würde extrem auskühlen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
RS
Inkarnation
Inkarnation


Alter: 39
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 09.05.2017
Beiträge: 110
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 25.02.2019, 18:32    Titel: Antworten mit Zitat

Ramsay Bolton hat Folgendes geschrieben:


Ach du scheiße... das ist noch viel bescheuerter, als ich dachte. Oder du nimmst mich auf den Arm. Klingt wie erfunden....


Nö, schön wärs.
Und Transvestit ist sie angeblich auch... Und ihre Mutter ist Jüdin (wobei, ob letzteres in der Doku kommt weiß ich nicht mehr, aber ist zumidnest im Netz ein Angriffspunkt). Da kommt schon was zusammen an "Argumenten".
Gibt sicher noch nen Haufen anderer Vorwürfe und was weiß ich.

Auch spannend, daß einige führenden Köpfe bei einigen Experimenten wohl selber gemerkt haben, daß sich das mit ner flachen Erde nicht ausgeht. Und jetzt krampfhaft versuchen die Ergebnisse für sich zu behalten oder ein "wir müssen da weiter forschen" vorschieben und noch absurde Gründe finden, warum die Experimente vielleicht doch ne flache Erde beweisen. (sehr nice ist der Schluß der Doku, wo sie ein Experiment der Leute dann einfach unkommentiert stehen lassen nachdem es gescheitert ist und Du hörst nur noch ein frustriertes "Interesting... That's interesting... interesting...")

Mir ist das Thema grdsl auch recht wurscht, aber da ich die Doku vor kurzem gesehen hab und sie recht unterhaltsam fand, wollt ichs mal erwähnen in dem Kontext.
_________________
Mysterien - Minduck - Magie - und anderer Hokuspokus

www.reicherundstark.at
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ramsay Bolton
Inkarnation
Inkarnation




Anmeldedatum: 28.12.2017
Beiträge: 227

BeitragVerfasst am: 25.02.2019, 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Und Transvestit ist sie angeblich auch... Und ihre Mutter ist Jüdin (wobei, ob letzteres in der Doku kommt weiß ich nicht mehr, aber ist zumidnest im Netz ein Angriffspunkt). Da kommt schon was zusammen an "Argumenten".
Gibt sicher noch nen Haufen anderer Vorwürfe und was weiß ich.


Deine Argumentationskette könnte man fatal falsch verstehen... also ich weiß (oder hoffe eigentlich viel mehr), dass du es nicht so meinst, aber es kommt so rüber als würdest du argumentieren: Nein die Frau ist nicht einfach nur dumm oder verwirrt sondern sogar Jüdin und Transvestit...

Also selbst wenn Transvestit oder jüdisch, das erklärt immer noch nicht warum jemand Flacherdler geworden ist.

Zitat:
Mir ist das Thema grdsl auch recht wurscht, aber da ich die Doku vor kurzem gesehen hab und sie recht unterhaltsam fand, wollt ichs mal erwähnen in dem Kontext.


Wie gesagt, ich liebe Dokumentationen (vorallem 360 grad geo Reportagen sind sehr gut)... danke...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
RS
Inkarnation
Inkarnation


Alter: 39
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 09.05.2017
Beiträge: 110
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 25.02.2019, 20:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ramsay Bolton hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Und Transvestit ist sie angeblich auch... Und ihre Mutter ist Jüdin (wobei, ob letzteres in der Doku kommt weiß ich nicht mehr, aber ist zumidnest im Netz ein Angriffspunkt). Da kommt schon was zusammen an "Argumenten".
Gibt sicher noch nen Haufen anderer Vorwürfe und was weiß ich.


Deine Argumentationskette könnte man fatal falsch verstehen... also ich weiß (oder hoffe eigentlich viel mehr), dass du es nicht so meinst, aber es kommt so rüber als würdest du argumentieren: Nein die Frau ist nicht einfach nur dumm oder verwirrt sondern sogar Jüdin und Transvestit...

Also selbst wenn Transvestit oder jüdisch, das erklärt immer noch nicht warum jemand Flacherdler geworden ist.



Ähm... Ich habe lediglich weitere "Vorwürfe" ihr gegenüber zitiert die in der Doku vorkommen bzw im Netz so vorherrschen innerhalb der Flacherdler-Szene, noch als Ergänzung für so absurde Begründungen wie "ihr Name endet auf CIA".
_________________
Mysterien - Minduck - Magie - und anderer Hokuspokus

www.reicherundstark.at
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tobi
Forscherdrang
Forscherdrang


Alter: 39

Anmeldedatum: 08.11.2018
Beiträge: 31
Wohnort: Saarlouis

BeitragVerfasst am: 26.02.2019, 12:27    Titel: Antworten mit Zitat

Die Flache Erde ist doch noch eher eine von den harmlosen Theorien. Was ist mit den Parasiten die die Menschen beherrschen, den Reptoloiden, Archonten, Morgellons,...
Dann solls Leute geben die glauben wir leben in einer Simulation, glauben an Astralreisen, Fernwahrnehmung, Ufos oder dass es Magie wirklich gibt! Winken
Und für die Anhänger der flachen Erde gibt es halt mal, im Gegensatz zu dem anderen Zeug, haufenweise harte Beweise. Dass da mal der eine oder andere widerlegt wird, fällt nicht ins Gewicht. Und Beweise die man faken KÖNNTE, also so ziemlich alles was von der Nasa kommt, zählt nicht.

Für alle die sich besser in diese Gedankenwelt einfinden möchten empfehle ich die Videos "Flache Erde live". Stundenlange diskussionen darüber. Also nee, diskutiert wird eher nicht, es sind alles Flacherdler die reden. Ich habe die ne Zeitlang beim Einschlafen gehört. Ist unterhaltsam und der am meisten spricht hat eine angenehme Stimme, perfekt zum Einschlafen. Smilie Mittlerweile macht der aber Videos um das Land zu retten. Weil "zur Flachen Erde ist alles gesagt". So ganz dumm ist der mit Sicherheit auch nicht, die Videos sind richtig gut gemacht technisch, mit Effekten und pipapo. Deshalb kann er auch so gut beurteilen was fake ist und warum.

Das mit dem CIA im Namen ist genial. Fast so wie bei Neil Armstrong rückwärts: GNORTS MR ALIEN. MR ALIEN !!! Ganz klar: Die Mondlandung hat es nie gegeben!

Gruß
_________________
Vom Bewusstsein, o Mönch, wird die Welt gelenkt, vom Bewusstsein wird sie hin und her gezerrt, der Macht des Bewusstseins ist die Welt unterworfen. -Buddha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 37
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.09.2006
Beiträge: 3856
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 26.02.2019, 13:01    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde es erstaunlich, wie man stundenlange Livestreams über die flache Erde machen kann, ohne auch nur eine einzige, halbwegs wissenschaftlich hergeleitete Aussage zu treffen. Der Begriff "Filterblase" passt da besonders gut, obwohl der noch milde ausgedrückt wirkt ("sektös" wäre manchmal passender). Bekanntermaßen werden ja auch "Trolle" (also Vertreter der Kugelerde) dort gebannt, damit man schön unter sich bleibt. Sowas nennt man auch "Echokammer".

Psychologisch ist das natürlich ein sehr interessantes Konstrukt, welches offenbar hauptsächlich auf verkappte Religiösität (man würde sich in einem riesigen Kosmos voller anderer Welten "gottlos" und nicht mehr einzigartig fühlen) und Erhöhung der eigenen Bedeutsamkeit fußt. Denn man hat ja ein "elitäres Wahrheitswissen" (was eher ein Monument von Nicht-Wissen und Ignoranz ist), und kann sich so in seinem ohnmächtig wirkenden Alltag von anderen Leuten abheben.
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
RS
Inkarnation
Inkarnation


Alter: 39
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 09.05.2017
Beiträge: 110
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 26.02.2019, 15:09    Titel: Antworten mit Zitat

Wingman hat Folgendes geschrieben:
Ich finde es erstaunlich, wie man stundenlange Livestreams über die flache Erde machen kann, ohne auch nur eine einzige, halbwegs wissenschaftlich hergeleitete Aussage zu treffen. Der Begriff "Filterblase" passt da besonders gut, obwohl der noch milde ausgedrückt wirkt ("sektös" wäre manchmal passender). Bekanntermaßen werden ja auch "Trolle" (also Vertreter der Kugelerde) dort gebannt, damit man schön unter sich bleibt.

Psychologisch ist das natürlich ein sehr interessantes Konstrukt, welches offenbar hauptsächlich auf verkappte Religiösität (man würde sich in einem riesigen Kosmos voller anderer Welten "gottlos" und nicht mehr einzigartig fühlen) und Erhöhung der eigenen Bedeutsamkeit fußt. Denn man hat ja ein "elitäres Wahrheitswissen" (was eher ein Monument von Nicht-Wissen und Ignoranz ist), und kann sich so in seinem ohnmächtig wirkenden Alltag von anderen Leuten abheben.


So verkappt ist die Religiosität da gar nicht.
Sie kommt in dieser Netflix Doku nicht so stark durch, aber in den USA ist da in einigen Gruppen ganz viel tatsächlicher fundamental-christlich religiöser Background dahinter.
_________________
Mysterien - Minduck - Magie - und anderer Hokuspokus

www.reicherundstark.at
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tobi
Forscherdrang
Forscherdrang


Alter: 39

Anmeldedatum: 08.11.2018
Beiträge: 31
Wohnort: Saarlouis

BeitragVerfasst am: 27.02.2019, 09:20    Titel: Antworten mit Zitat

Wingman hat Folgendes geschrieben:
Denn man hat ja ein "elitäres Wahrheitswissen" (was eher ein Monument von Nicht-Wissen und Ignoranz ist), und kann sich so in seinem ohnmächtig wirkenden Alltag von anderen Leuten abheben.


Das wirkt wahrscheinlich wie eine Selbsthilfegruppe.

Andreas, der Moderator von Flache Erde Live sagt, dass er eine sehr positive Entwicklung spürt in seinem Leben, seitdem er sich damit beschäftigt, die Sendung macht usw. Das Kennenlernen von Gleichgesinnten, das viele positive Feedback, ...

Ausserdem, frei nach Volker Pispers: "Wenn man weiß wer der Feind ist, hat der Tach Struktur!" Sehr glücklich

Gruß

Edit: Hier ist ein Schönes für Wingman "Spacex - Die nackte Wahrheit - Unwiderlegbar"
https://www.youtube.com/watch?v=oXxvrBfqvwo
So ab Minute 12 gehts los mit "Telemetriecheck".
_________________
Vom Bewusstsein, o Mönch, wird die Welt gelenkt, vom Bewusstsein wird sie hin und her gezerrt, der Macht des Bewusstseins ist die Welt unterworfen. -Buddha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 37
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 03.09.2006
Beiträge: 3856
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 05.03.2019, 22:57    Titel: Antworten mit Zitat

Tobi hat Folgendes geschrieben:
Edit: Hier ist ein Schönes für Wingman "Spacex - Die nackte Wahrheit - Unwiderlegbar"
https://www.youtube.com/watch?v=oXxvrBfqvwo
So ab Minute 12 gehts los mit "Telemetriecheck".

Der scheint ja ein wahrer Luft- und Raumfahrt-Experte mit jahrzehntelanger Praxiserfahrung zu sein. Eigentlich gehen mir solche "Argumente" schon hintenrum vorbei, seitdem ich Flacherdlern erklären musste, dass die Rakete nicht irgendwann "horizontal" fliegt, weil es kein Weltall über der Käseglocke gibt, sondern weil sie in den Orbit einschwenkt... Sehr glücklich
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Naturwissenschaftliche Themen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum 
Datenschutz

CrackerTracker © 2004 - 2019 CBACK.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 56372 / 0


Bluetab template design by FF8Jake of FFD
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de