Elektrostatische Aufladung
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Naturwissenschaftliche Themen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
senara
auf der Reise
auf der Reise


Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 30.01.2007
Beiträge: 95
Wohnort: Eishölle

BeitragVerfasst am: 21.03.2009, 21:26    Titel: Elektrostatische Aufladung Antworten mit Zitat

Huhu,

ich hab da mal wieder eine etwas seltsam anmutende Frage... Tief in meiner Erinnerung an die Ausbildung kreist das Wissen (bzw. mehr der Glaube), daß sich eigentlich alles elektrostatisch aufladen kann. Soweit so gut. Wirklich erlebt hab ich das bisher nur mit dem obligatorischen Luftballon, Seidentuch und Bernstein (Ausbildung) und ansonsten wie alle anderen wohl auch beim Greifen nach Metall und dabei eine "gewischt bekommen". Und damit wäre ich auch beim Punkt: kann man auch von allem, das sich aufläd eine gewischt bekommen? Und wenn ja, zählen da wirkliche ALLE Materialien zu?! Ich sag mal z.B. ein Schreibtisch oder tapeziertes Mauerwerk?!

Lieben Gruß,

die immer verwirrtere Senara
_________________
Jeder Mensch sucht nach Halt. Dabei liegt der einzige Halt im Loslassen. (HaPe Kerkeling)

Wenn ich mein Unterbewußtsein kennen würde, dann wäre es mein Bewußtsein... (Ich)

Wer zweifelt detoniert nicht! (Dieter Nuhr)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Regor
Multi-Inkarnation
Multi-Inkarnation




Anmeldedatum: 15.09.2008
Beiträge: 309

BeitragVerfasst am: 21.03.2009, 22:50    Titel: Antworten mit Zitat

Im Prinzip kann sich alles statisch aufladen. Und im Prinzip kommt das auch tagtäglich, ständig und immer vor. Die Frage ist lediglich wie schnell die Aufladung wieder "verschwindet", wie schnell also der Potentialunterschied wieder ausgeglichen wird.
Und das hängt im Wesentlichen davon ab wie gut der Gegenstand gegen die restliche Umgebung (bzw. gegen unterschiedliches Potential) isoliert ist.

Ein Schreibtisch könnte z.B. dann elektrostatisch aufgeladen sein bzw. eine Weile bleiben, wenn er auf Gummifüssen steht.
Wobei das bei einem Schreibtisch im Alltag wohl eher selten vorkommt, dass er geladen ist, da das alltägliche "Eine-gewischt-bekommen" meist aufgrund von Ladungstrennung durch Reibung geschieht. Und Schreibtische rutschen meist nicht aus Spass alleine über den Teppich Winken

Und gewischt bekommt man dann eine wenn zwischen einem selbst und dem Gegenstand ein Potentialunterschied herrscht, wenn also quasi eine Spannung anliegt.

Regor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
senara
auf der Reise
auf der Reise


Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 30.01.2007
Beiträge: 95
Wohnort: Eishölle

BeitragVerfasst am: 22.03.2009, 00:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hmm, das muß dann wohl heißen daß sich mein Potential verändert hat. Klingt nett, aber das nur nebenbei... Ich jedenfalls bekomme mittlerweile von fast ALLEM eins gewischt und mich würd natürlich spontan interessieren woran das liegen könnte.
Angefangen hat das vor ca. 2 Monaten, da hat's mich regelmäßig beim Hände waschen erwischt. Dann kam der Schreibtisch dazu, den ich grad mal angehoben hab und ja, er steht auf Gummifüßen. Wieder was gelernt Sehr glücklich Aber rumrutschen tut er natürlich nicht. Und heute hat es mich erwischt, als ich mich beim Schuhe anziehen an der Wand fest gehalten hab. Irgendwas stimmt doch da nicht... Sollte ich meine Ernährung vielleicht umstellen?!?!?! *lacht*

PS: Ich hab überall Laminat...
_________________
Jeder Mensch sucht nach Halt. Dabei liegt der einzige Halt im Loslassen. (HaPe Kerkeling)

Wenn ich mein Unterbewußtsein kennen würde, dann wäre es mein Bewußtsein... (Ich)

Wer zweifelt detoniert nicht! (Dieter Nuhr)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Amillea
Grenzenlosigkeit
Grenzenlosigkeit


Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 1200
Wohnort: Meerbusch

BeitragVerfasst am: 22.03.2009, 12:17    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab einen Pulli... wenn ich den anhab und die Luft trocken ist, bekomm ich sogar von Büchern ein paar gewischt...


Vielleicht verändert sich was an deinem Energiefeld?
_________________
Und wenn Sie mich suchen: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt, auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie. Also nur, falls Sie mich suchen.
(Bernd das Brot)

Just lost in meditation...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3658
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 22.03.2009, 12:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe eine Wolldecke, die sich neuerdings dermaßen staatlich auflädt, das es schmerzen kann. Wenn der Raum völlig dunkel ist, kann man permanent gelbe Entladungen blitzen sehen, wenn man mit den Fingern drüberfährt. Das ist so, seitdem ich die das letzte Mal gewaschen habe. Vor allem in gewissen Ecken des Raumes scheint die Statik dieser Decke stärker zu sein. Jedenfalls ein interessanter Effekt mit dieser permanenten Stärke.
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Regor
Multi-Inkarnation
Multi-Inkarnation




Anmeldedatum: 15.09.2008
Beiträge: 309

BeitragVerfasst am: 22.03.2009, 14:43    Titel: Antworten mit Zitat

Im Winter treten diese Effekte logischerweise häufiger auf.
Die Luft ist kälter und kann somit weniger Luftfeuchtigkeit aufnehmen. Dadurch ist die Leitfähigkeit geringer, und der Isolationseffekt grösser. Natürlich relativiert sich das nach einer gewissen Zeit innerhalb einer geschlossenen Wohnung (ohne Luftaustausch).

Man kann nun mal ganz wilde Spekulationen anstellen Winken

Nehmen wir z.B. mal die kürzlich veröffentlichen Meldungen seitens der Nasa, dass man unerwartet auf ziemlich grosse Löcher bzw. Lücken in der Magnetosphäre gestossen ist, die vorher entweder niemandem aufgefallen sind oder die erst seit kurzem da sind. Diese bewirken dass mehr ionisierende Strahlung die Erde erreicht. Und ionisierend heisst bekanntlich ladend (vereinfacht ausgedrückt)...

So, das war meine krude pseudowissenschaftliche Theorie für heute Winken

Regor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gondwana
Bewusstsein
Bewusstsein



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 22.03.2009
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 22.03.2009, 15:57    Titel: Antworten mit Zitat

senara hat Folgendes geschrieben:
Hmm, das muß dann wohl heißen daß sich mein Potential verändert hat. Klingt nett, aber das nur nebenbei... Ich jedenfalls bekomme mittlerweile von fast ALLEM eins gewischt und mich würd natürlich spontan interessieren woran das liegen könnte.
Angefangen hat das vor ca. 2 Monaten, da hat's mich regelmäßig beim Hände waschen erwischt. Dann kam der Schreibtisch dazu, den ich grad mal angehoben hab und ja, er steht auf Gummifüßen. Wieder was gelernt Sehr glücklich Aber rumrutschen tut er natürlich nicht. Und heute hat es mich erwischt, als ich mich beim Schuhe anziehen an der Wand fest gehalten hab. Irgendwas stimmt doch da nicht... Sollte ich meine Ernährung vielleicht umstellen?!?!?! *lacht*

PS: Ich hab überall Laminat...



Hi senara Smilie

... mir geht´s ähnlich wie dir. Seit 1-2 Monaten traue ich mich kaum noch, etwas anzufassen. Neulich habe ich sogar eine gewischt bekommen, als ich mich an der Steinwand im Treppenhaus mit einer Hand abstützte - genau wie bei dir. Geschockt
Auch beim Händewaschen - so extrem hatte ich das noch nie. Klar, im Winter bei Kälte und trockener Luft war das "Gewischtkriegen" viel häufiger als im Sommer, doch seit kurzem passiert das irgendwie 10x so häufig.


Winken
Gondwana

P.S.: hab´ übrigens auch überall Laminat. Doch schon seit 4 Jahren - ist wohl eher keine Erklärung dafür ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
senara
auf der Reise
auf der Reise


Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 30.01.2007
Beiträge: 95
Wohnort: Eishölle

BeitragVerfasst am: 22.03.2009, 20:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hehe, wenigstens bin ich nicht allein.

Also um mal die logischen Sachen "auszuschließen": ich wohne hier nun seit 2005 und habe seitdem weder meinen Kleiderschrank-Inhalt erneuert noch den Bodenbelag oder sonstiges geändert. Obwohl... Das Einzige das sich verändert hat ist die Beheizungsart. Ich hatte bisher Nachtspeicher, jetzt hab ich normale Heizungen. Könnte durchaus ein Grund sein für die "veränderten Werte" wenn ich das jetzt richtig verstanden hab...

Regor, deine andere Theorie ist mir doch etwas zu abgedreht Winken

Gondwana, das mit dem Laminat war auf die Theorie des rutschenden Schreibtisches bezogen Winken Aber vielleicht liegt's auch daran daß es diesen Winter extremst kalt war?! Erscheint mir sinnvoll. Also doch keine unlogische Verschwörungs-Verfluchungs-Erklärung. Zu Schade Sehr glücklich
_________________
Jeder Mensch sucht nach Halt. Dabei liegt der einzige Halt im Loslassen. (HaPe Kerkeling)

Wenn ich mein Unterbewußtsein kennen würde, dann wäre es mein Bewußtsein... (Ich)

Wer zweifelt detoniert nicht! (Dieter Nuhr)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gondwana
Bewusstsein
Bewusstsein



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 22.03.2009
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 23.03.2009, 19:37    Titel: Antworten mit Zitat

senara hat Folgendes geschrieben:
Also doch keine unlogische Verschwörungs-Verfluchungs-Erklärung. Zu Schade Sehr glücklich



Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Regor
Multi-Inkarnation
Multi-Inkarnation




Anmeldedatum: 15.09.2008
Beiträge: 309

BeitragVerfasst am: 23.03.2009, 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

senara hat Folgendes geschrieben:


...
Regor, deine andere Theorie ist mir doch etwas zu abgedreht Winken
...



Och, schade! Hätte ich vielleicht die Smileys weglassen sollen?

Regor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gondwana
Bewusstsein
Bewusstsein



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 22.03.2009
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 23.03.2009, 20:24    Titel: Antworten mit Zitat

Regor hat Folgendes geschrieben:
Nehmen wir z.B. mal die kürzlich veröffentlichen Meldungen seitens der Nasa, dass man unerwartet auf ziemlich grosse Löcher bzw. Lücken in der Magnetosphäre gestossen ist, die vorher entweder niemandem aufgefallen sind oder die erst seit kurzem da sind. Diese bewirken dass mehr ionisierende Strahlung die Erde erreicht. Und ionisierend heisst bekanntlich ladend (vereinfacht ausgedrückt)...



Hi Regor Smilie

... was hat das denn für Auswirkungen auf die Erde?


Winken
Gondwana
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amillea
Grenzenlosigkeit
Grenzenlosigkeit


Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 1200
Wohnort: Meerbusch

BeitragVerfasst am: 23.03.2009, 21:17    Titel: Antworten mit Zitat

Gondwana hat Folgendes geschrieben:
Regor hat Folgendes geschrieben:
Nehmen wir z.B. mal die kürzlich veröffentlichen Meldungen seitens der Nasa, dass man unerwartet auf ziemlich grosse Löcher bzw. Lücken in der Magnetosphäre gestossen ist, die vorher entweder niemandem aufgefallen sind oder die erst seit kurzem da sind. Diese bewirken dass mehr ionisierende Strahlung die Erde erreicht. Und ionisierend heisst bekanntlich ladend (vereinfacht ausgedrückt)...



Hi Regor Smilie

... was hat das denn für Auswirkungen auf die Erde?


Winken
Gondwana



Das Magnetfeld der Erde schützt uns vor solchen Dingen wie Sonnenwinde und anderer kosmischer Strahlung. Wenn das Magnetfeld Löcher hat, kommen genau solche Strahlen durch und könnten unter Umständen Mutationen oder andere unangenehme Dinge bewirken.
_________________
Und wenn Sie mich suchen: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt, auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie. Also nur, falls Sie mich suchen.
(Bernd das Brot)

Just lost in meditation...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
senara
auf der Reise
auf der Reise


Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 30.01.2007
Beiträge: 95
Wohnort: Eishölle

BeitragVerfasst am: 24.03.2009, 18:45    Titel: Antworten mit Zitat

Und diese Mutationen werden eingeleitet durch gehäufte elektrostatische Entladungen mit der Umgebung. Die Theorie hat was, gefällt mir Winken So besser, Regor?! Und btw: die Smilies haben mich weniger irritiert als die offensichtliche Einleitung und der Abschlußsatz Winken
_________________
Jeder Mensch sucht nach Halt. Dabei liegt der einzige Halt im Loslassen. (HaPe Kerkeling)

Wenn ich mein Unterbewußtsein kennen würde, dann wäre es mein Bewußtsein... (Ich)

Wer zweifelt detoniert nicht! (Dieter Nuhr)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gondwana
Bewusstsein
Bewusstsein



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 22.03.2009
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 24.03.2009, 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

Juvi hat Folgendes geschrieben:
Das Magnetfeld der Erde schützt uns vor solchen Dingen wie Sonnenwinde und anderer kosmischer Strahlung. Wenn das Magnetfeld Löcher hat, kommen genau solche Strahlen durch und könnten unter Umständen Mutationen oder andere unangenehme Dinge bewirken.


In den nächsten Jahren soll die Erde ja von einem Megasonnenflare getroffen werden (vlt. kennst du die Ausführungen von D. Broers dazu ...). Würden wir so einen Megaflare auch bei intakter Magnetosphäre zu spüren bekommen?

Mutationen müssen nicht unbegingt unangenehm sein, schließlich sind alle heutigen Lebewesen aus Mutationen entstanden Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
senara
auf der Reise
auf der Reise


Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 30.01.2007
Beiträge: 95
Wohnort: Eishölle

BeitragVerfasst am: 24.03.2009, 23:26    Titel: Antworten mit Zitat

Aber wenn eine Mutation sich durchsetzt, dann ist es doch per definitionem keine Mutation mehr sondern Evolution oder nicht? Mutation ist doch mehr der Ausnahmezustand der sich nicht durchsetzt, ich sach mal z.B. die Menschen die 6 Finger haben. Also Fehlanlage der Gene, die aber nicht weiter vererbt wird. Korrigiert mich wenn ich mich irre...

Und ich dachte sowieso eher an diese total coolen X-Men-mäßigen Mutationen Mit den Augen rollen
_________________
Jeder Mensch sucht nach Halt. Dabei liegt der einzige Halt im Loslassen. (HaPe Kerkeling)

Wenn ich mein Unterbewußtsein kennen würde, dann wäre es mein Bewußtsein... (Ich)

Wer zweifelt detoniert nicht! (Dieter Nuhr)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Naturwissenschaftliche Themen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum 
Datenschutz

CrackerTracker © 2004 - 2018 CBACK.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 49120 / 0


Bluetab template design by FF8Jake of FFD
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de