Button - Start    Button - Wissen    Button - Forum    Button - Chat    Button - Blog    Button - Links

Außerkörperliche Erfahrung

PSI / geistige Fähigkeiten

Transzendente Wesen

Magie / Spiritualität

Naturreligion

Sonstiges







Runenkunde


„Ich weiß, daß ich hing
am windigem Baum
neun Nächte lang,
mit dem Ger verwundet,
geweiht dem Odin,
ich selbst mir selbst,
an jenem Baum,
da jedem fremd,
aus welcher Wurzel er wächst.

Sie spendeten mir
nicht speise noch Trank;
nieder neigt ich mich,
nahm sie rufend auf;
nieder dann neigt ich mich.”

(Edda, Runenlehren 25 B 1-2, Übers. GENZMER)


Historisch kann man die Entstehung der Runen kaum korrekt datieren oder lokalisieren, da die frühesten Funde in eine Zeit zurückreichen, in der bereits ein bestehender Zeichensatz existierte. Dieser Beitrag soll auch weniger die historischen Hintergründe beleuchten, wer daran Interesse hat, möge bitte in der Wikipedia nachschauen (http://de.wikipedia.org/wiki/Runen).

Hier geht es um die mythologischen Ursprünge und die Reise, die mit den Runen verbunden ist.

Das Runenalphabet (oder auch: Futhark) setzt sich aus 24 Runen zusammen, die nicht nur die Bedeutung eines Buchstaben haben, sondern für ein ganzen Wort stehen. Durch die Assoziationen mit diesen Wörtern, können die Runen zu einem interessanten und vielfältgen Deutungswerkzeug werden, ohne dabei auf teilweise erdrückend viele Symbole, wie es zB bei Tarotkarten der Fall ist, zurückgreifen zu müssen. Odin, der oberste Gott des Göttergeschlechtes der Asen, war es, der durch seine Opfer die Runen in die Welt brachte, und sich so zum weisesten aller Götter machte.


Odins Opfer

In der germanischen Mythologie wird das Schicksal aller durch die Nornen gewebt. Urd (das Gewordene), Verdani (das Werdende) und Skuld (das Werdensollende) spinnen und beherrschen den Schicksalsfaden eines jeden Menschen und Gottes. Sie bestimmen so über den Anfang und das Ende von Menschen und Göttern.


Odin, als oberster Gott der Asen, möchte die tiefsten Geheimnisse erfahren, um Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft erkennen zu können. Deswegen opfert er sich selber und hängt sich für 9 Nächte an die Weltenesche Yggdrasil, aufgespießt mit einem Speer und ohne Nahrung oder Wasser.
Nach der neunten Nacht erkennt er schließlich die Runen und nimmt sie rufend auf und kommt anschließend auferstehend vom Baum los.

Nun geht er zu seinem Onkel, dem Riesen Mimir, und verpfändet eines seiner Augen, um aus dem Brunnen der Weisheit trinken zu dürfen. Anschließend erklärt im Mimir die Bedeutung der Runen und macht Odin somit zum weisesten Gott, der nun das Schicksal und das Ende der Götter kennt.


Die Aufteilung der Runen

Das Futhark wird in drei Runengeschlechter mit je acht Runen aufgeteilt, die verschiedene Bezeichnungen haben. Sie werden entweder nach der jeweils ersten Rune des Geschlechts (Fehu, Hagalaz, und Tyr), oder nach den Göttern, für die diese Runen stehen (Freyr, Odin und Tyr) benannt. Es gibt auch Literatur, in der die Runengeschlechter nach den Nornen benannt wird: Urd, Verdani und Skuld.

Wenn man sich die Runen und ihre Bedeutung anschaut, erkennt man einen Zusammenhang zwischen den einzelnen Runen eines jeden Geschlechts.

Das erste Runengeschlecht zum Beispiel kann je nach Betrachtungsweise Hinweise darauf geben, was man tun kann, um ein gutes und ausgeglichenes Leben zu führen.

Das zweite Runengeschlecht gibt Hinweise auf unsere inneren Mysterien, deren Erforschung und zu spiritueller Freiheit führt.

Das dritte Runengeschlecht zeigt den Menschen und seine Entwicklung. Die Einweihung in die inneren Mysterien führt zu einem Neubeginn und einer neuen Schöpfungskraft und Weisheit.


Das erste Runengeschlecht: Freyrs Aett

Feoh / Fehu

Fehu

Deutsche Entsprechung:  F
Bedeutung:  Rind, Anfang
Spirituelle Bedeutung:  Spiritueller Reichtum
andere Namen:  ae. feoh, got. fe, ad. fiu, an/aisl. fé

Assoziationen:

Baum:  Holunder
Farbe:  Hellrot
Kraut:  Brennessel
Edelstein:  Moosachat
Energie:  Feuer
Ausrichtung:  Wohlstand

____________________



Ur / Uruz

Uruz

Deutsche Entsprechung:  U
Bedeutung:  Auerochse, die Tatkraft / Umsetzung
Spirituelle Bedeutung:  Stärke
andere Namen:  ae. úr, got. uraz, ad. urR, an/aisl. úrr (Schlacke, Staubregen)

Assoziationen:

Baum:  Birke
Farbe:  Dunkelgrün
Kraut:  Sumpfmoos
Edelstein:  Karfunkel
Energie:  Erde + Kraft
Ausrichtung:  Stärke

____________________


Dorn / Thurisaz

Thuriaz


Deutsche Entsprechung:
 TH
Bedeutung:  Dorn, Entladung
Spirituelle Bedeutung:  Spirituelle Autorität
andere Namen:  ae. þorn (Dorn), got. thyth (Gutes), ad. þhurs, an/aisl. þurs

Assoziationen:

Baum:  Dornbusch/Eiche
Farbe:  Hellrot
Kraut:  Gartenlauch
Edelstein:  Saphir
Energie:  Chaos
Ausrichtung:  Autorität

____________________


Ansur / Ansuz

Ansuz

Deutsche Entsprechung:  A
Bedeutung:  Mund, Austausch, Kommunikation
Spirituelle Bedeutung:  Botschaft
andere Namen:  ae. ós (Mund), got. aza (Achse?), ad. aus, an/aisl. óss (Ase, Mündung)

Assoziationen:

Baum:  Esche
Farbe:  Dunkelblau
Kraut:  Fliegenpilz
Edelstein:  Smaragd
Energie:  Luft
Ausrichtung:  Sprache und Wort
 
____________________


Rad / Raido

Raido

Deutsche Entsprechung:  R
Bedeutung:  Wagenrad
Spirituelle Bedeutung:  Rad des Lebens
andere Namen:  ae. rád (Ritt), got. reda, ad. raiþu, an/aisl. reið (Ritt)

Assoziationen:

Baum:  Eiche
Farbe:  Glänzend Rot
Kraut:  Beifuss
Edelstein:  Chrysopras
Energie:  Rhythmus
Ausrichtung:  Lebens- und Weltenzyklen

____________________


Ken / Kenaz

Kenaz

Deutsche Entsprechung:  K
Bedeutung:  Fackel
Spirituelle Bedeutung:  Erleuchtung
andere Namen:  (Kaunan, Kaunaz?), ae. cén (Kienfackel), got. chozma (Geschwür), ad. kaun, an/aisl. kaun

Assoziationen:

Baum:  Kiefer
Farbe:  Hellrot
Kraut:  Schlüsselblume
Edelstein:  Blutjaspis
Energie:  Erkenntnis
Ausrichtung:  Erleuchtung, Einsicht

____________________


Gyfu / Gebo

Gebo

Deutsche Entsprechung:  G
Bedeutung:  Geschenk
Spirituelle Bedeutung:  Spirituelles Geschenk
andere Namen:  ae. gyfu, got. geuua

Assoziationen:

Baum:  Esche/Ulme
Farbe:  Tiefblau
Kraut:  Wildes Stiefmütterchen
Edelstein:  Opal
Energie:  Harmonie
Ausrichtung:  Geschenk

____________________


Wynn / Wunjo

Wunjo

Deutsche Entsprechung:  W
Bedeutung:  Glück, Freundschaft
Spirituelle Bedeutung:  Ausgewogenheit
andere Namen:  ae. wen / wynn, got. uuinne (Wonne, Weide?; Jordsvin spekuliert hier, ob Vinland (’Weinland’) von uuinneland = Weideland kommt)

Assoziationen:

Baum:  Esche
Farbe:  Gelb
Kraut:  Flachs
Edelstein:  Diamant
Energie:  Freude
Ausrichtung:  Ausgewogenheit

_________________


Das zweite Runengeschlecht: Odins Aett

Haegl / Hagalaz


Hagalaz

Deutsche Entsprechung: H
Bedeutung: Hagel, ワberwindung
Spirituelle Bedeutung: Herausforderung
andere Namen:  ae. hægl, got. haal, ad. hakal, an/aisl. hagall

Assoziationen:

Baum: Esche/Eibe
Farbe: Hellblau
Kraut: Maiglöckchen
Edelstein: Onyx
Energie: Zerstörung

____________________


Nyd / Nauthiz

Nauthiz

Deutsche Entsprechung:  N
Bedeutung:  Bedürfnis, Tatkraft
Spirituelle Bedeutung:  Bedürfnis
Andere Namen:  ae. nyd, got. noicz, ad. nau™R, an/aisl. nauð

Assoziationen:

Baum:  Buche
Farbe:  Schwarz
Kraut:  Wiesenknöterich
Edelstein:  Lapislazuli
Energie:  Schicksal
Ausrichtung:  Bedürfnis
____________________


Is / Isa

Isa

Deutsche Entsprechung:  I
Bedeutung:  Eis, der klare Geist
Spirituelle Bedeutung:  Stillstand
andere Namen:  (Isaz, Eisaz?), ae. is, got. iiz, ad. is, an/aisl. íss

Assoziationen:

Baum:  Erle
Farbe:  Schwarz
Kraut:  Bilsenkraut
Edelstein:  Katzenauge
Energie:  Eis
____________________


Jara / Jera

Jera

Deutsche Entsprechung:  J
Bedeutung:  Ernte, Anpassung
Spirituelle Bedeutung:  Ernte
andere Namen:  ae. gér, got. gaar, ad. ar, an/aisl. ár

Assoziationen:

Baum: Eiche
Farbe: Hellblau
Kraut: Rosmarin
Edelstein: Karneol
Energie: Wandel
Ausrichtung: Ernte
____________________


Eoh / Eihwaz

Eiwaz

Deutsche Entsprechung:  Y
Bedeutung:  Eibe, Veränderung
Spirituelle Bedeutung:  Transformation
andere Namen:  ae. éoh / íh, ad. ir, an/aisl.

Assoziationen:

Baum:  Eibe
Farbe:  Dunkelblau
Kraut:  Alraune (Mandragora officinarum)
Edelstein:  Topas
Ausrichtung:  Transformation
Energie:  aus den Tiefen
____________________


Peord / Pertho

Pertho

Deutsche Entsprechung:  P
Bedeutung:  Würfelbecher
Spirituelle Bedeutung:  Entscheidung

Assoziationen:

Baum:  Buche
Farbe:  Schwarz
Kraut:  Eisenhut
Edelstein:  Aquamarin
____________________


Eolx / Algiz

Algiz

Deutsche Entsprechung:  Z
Bedeutung:  Elch
Spirituelle Bedeutung:  Schutz

Assoziationen:

Baum:  Eibe
Farbe:  Gold
Kraut:  Angelika
Edelstein:  Amethyst
____________________


Sigel / Sowilo

Sowilo

Deutsche Entsprechung:  S
Bedeutung:  Sonne
Spirituelle Bedeutung:  Glück

Assoziationen:

Baum:  Wacholder
Farbe:  Weiss/Silbern
Kraut:  Mistel
Edelstein:  Rubin
____________________


Das dritte Runengeschlecht: Tyrs Aett

Tir / Tiwaz


Tiwaz

Deutsche Entsprechung:  T
Bedeutung:  Tyr (Der Kriegsgott)
Spirituelle Bedeutung:  Initiation

Assoziationen:

Baum:  Eiche
Farbe:  Glänzend Rot
Kraut: Salbei
Edelstein:  Koralle
____________________


Beorc / Berkana

Berkana

Deutsche Entsprechung:  B
Bedeutung:  Birke
Spirituelle Bedeutung:  Neubeginn

Assoziationen:

Baum:  Birke
Farbe:  Dunkelgrün
Kraut:  Wiesenfrauenmantel
Edelstein:  Mondstein
____________________


Eh / Ehwaz
 
Eihwaz

Deutsche Entsprechung:  E
Bedeutung:  Pferd
Spirituelle Bedeutung:  Fortschritt

Assoziationen:

Baum:  Eiche/Esche
Farbe:  Weiss
Kraut:  Jakobskraut
Edelstein:  Eisspat
____________________



Man / Manaz


Mannaz

Deutsche Entsprechung:
 M
Bedeutung:  Mensch
Spirituelle Bedeutung:  Schicksal

Assoziationen:

Baum:  Stechpalme
Farbe:  Tiefrot
Kraut:  Färberröte
Edelstein:  Granat
____________________


Lagu / Laguz

Laguz

Deutsche Entsprechung:  L
Bedeutung:  Wasser, Meer
Spirituelle Bedeutung:   Harmonie mit der Schöpfung

Assoziationen:

Baum: Weide
Farbe: Tiefgrün
Kraut: Lauch
Edelstein: Perle
____________________


Daeg / Dagaz

Dagaza

Deutsche Entsprechung:  D
Bedeutung:  Tag (Licht)
Spirituelle Bedeutung:  Licht

Assoziationen:

Baum:  Fichte
Farbe:  Hellblau
Kraut:  Muskattellersalbei
Edelstein:  Diamant
____________________



Othel / Othala

Othala 

Deutsche Entsprechung:  O
Bedeutung:  Besitz
Spirituelle Bedeutung:  Konzentration, Freiheit

Assoziationen:

Baum:  Weissdorn
Farbe:  Tiefgelb
Kraut:  Klee
Edelstein:  Rubin


(Juvi)
[zurück]  [oben]  [weiter]

Chakren

Runen

Naturmagie

Sigillenmagie