Heute ist Disclosure (?)

Extraterrestrische Themen wie Exopolitik, Ufologie und sonstige Phänomene außerhalb des Erdorbits.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Wingman
Administrator
Administrator
Beiträge: 4015
Registriert: Mo 4. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion
Been thanked: 3 times
Kontaktdaten:

Heute ist Disclosure (?)

Beitrag von Wingman »

Der Spruch "Morgen ist Disclosure!" hat sich vor vielen Jahren rund um die junge Exopolitik-Szene zu einem geflügelten Satz entwickelt. Und zwar ironisch gesehen, denn damit machte man sich über die ständigen "Am Datum X ist Disclosure, jetzt aber echt wirklich!!"-Verlautbarungen lustig. Nach dem Motto:

Bild

Zumindest formal gesehen könnte man jedoch seit kurzer Zeit behaupten, dass Disclosure tatsächlich begonnen hat:
Exopolitik Deutschland: Disclosure hat begonnen

Jedenfalls wird mit der Eröffnung der UFO-Akten des Pentagon und dem Eingestehen von Forschungsprojekten (in einem wirkte sogar Hal Puthoff mit) jetzt zugegeben, dass da selbstverständlich jahrzehntelang dran geforscht wurde. Das wurde ja bekanntlich bis vor kurzer Zeit immer wehemend dementiert, und Zweifler daran wurden in die UFO-Spinnerecke verortet. Sicherlich vor allem eine Genugtuung für Jene, die sich das schon vor über 50 Jahren anhören mussten (falls sie heute noch leben).

Kritisch anzumerken sei dabei natürlich, dass sicherlich nicht alle brisanten Fälle veröffentlicht werden, oder zumindest vieles geschwärzt bleibt. Das kennt man ja auch aus dem Remote Viewing-Bereich und anderen, ehemaligen Geheimprojekten, die unter dem FOIA veröffentlicht wurden. Und vielleicht steckt hinter den aktuellen Veröffentlichungen auch eine ganz andere Absicht, als Aufklärung.

0 x
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) :P
Benutzeravatar
Wingman
Administrator
Administrator
Beiträge: 4015
Registriert: Mo 4. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion
Been thanked: 3 times
Kontaktdaten:

Pentagon gibt UFOs zu

Beitrag von Wingman »

Jetzt wurden UFOs praktisch offiziell vom Pentagon bestätigt, und kaum jemand bekommt es mit (das ist wohl 2020)... :D

GreWi: US-Verteidigungsministerium veröffentlicht nun offiziell drei UFO-Videos

Was wohl die beiden Konsorten auf der linken Seite im Jahr 1994 dazu gesagt hätten?
0 x
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) :P
Benutzeravatar
Kim
Multi-Inkarnation
Multi-Inkarnation
Beiträge: 377
Registriert: So 23. Feb 2014, 21:29
Wohnort: NRW

Beitrag von Kim »

Da würde ich für den 1994-Lesch gerne eine Lanze brechen. Die gesamte Sendung habe ich mir jetzt nicht wieder angeschaut, aber ich habe die Stelle herausgesucht, die mir vor ein paar Jahren im Gedächtnis geblieben ist.

Sein abschlie߸endes Statement zwischen Minute 38:30 und 42 finde ich super.
Das UFO-Thema und Prof. Lesch verfolge ich nicht aktiv, aber die Aussage damals finde ich differenzierter und (ergebnis-)offener zu diesem Thema als das, was ich aus aktuelleren Aufnahmen von ihm mitbekommen habe. Das sind aber lediglich blitzlichtartige Eindrücke meinerseits, die kein breites Fundament unter den Fü߸en haben.

Alles Gute, Kim..
0 x
> NVC Workshop #1
"Informationen im Internet entsprechen nicht immer der Wahrheit" - Albert Einstein
Hat mal jemand 'ne blaue Pille für mich..?
Antworten