Totemismus

Wissenssammlung rund um Magie, Schamanismus und Naturreligion
Gesperrt
Benutzeravatar
Wingman
Administrator
Administrator
Beiträge: 4018
Registriert: Mo 4. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion
Been thanked: 3 times
Kontaktdaten:

Totemismus

Beitrag von Wingman »

Totemismus

Totemismus bedeutet, dass ein Mensch oder eine Gruppe eine mythologische und geistige Verwandtschaft zu einem Tier, einem Gegenstand oder einer Pflanze hat, die man in diesem Fall als Totem bezeichnet.
Man unterscheidet zwischen dem Individual- und dem Gruppentotem, je nachdem, ob das Totem für einen Einzelnen oder eine Sippe (Gruppe) ist.

Das Gruppentotem symbolisiert den Ursprung, also den Urahnen der Sippe und ist mit einigen Tabus belegt.
So darf man zum Beispiel nicht das Fleisch seines Totems essen oder das Tier töten. Die Ausnahme bilden besondere und seltene Festtage.
Ausserdem bildet es den Nachnamen der Sippe, dadurch entsteht nicht nur eine Blutsverwandtschaft, sondern auch eine mystische Verwandtschaft. Daraus ergibt sich auch das absolut Tabu des Geschlechtsverkehrs zwischen zwei Angehörigen eines Totems, unabhängig von einer bestehenden Blutsverwandtschaft.

Das Individualtotem ist eng verwandt mit dem Krafttier.
0 x
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) :P
Gesperrt