Pluto kommt in Sichtweite

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Naturwissenschaftliche Themen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3614
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 28.05.2015, 21:37    Titel: Pluto kommt in Sichtweite Antworten mit Zitat

Bisher gab es keine Detailaufnahmen des weit entfernten Zwergplaneten Pluto (bis 2006 als neunter Planet geltend, aber aberkannt). Man kannte ihn bis jetzt höchstens so:



Jetzt nähert sich jedoch die Sonde "New Horizons" dem Pluto, welche seit neun Jahren unterwegs ist. Mitte Juli 2015 wird sie den Planeten erreichen. Hier schonmal grobe Eindrücke aus 75 000 000 Kilometer Entfernung:


Quelle: NASA

Mal sehen, ob wir vorher noch eine RV-Session schaffen, die vielleicht interessante Details vorwegnimmt... Winken
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
General Pepper
Gast







BeitragVerfasst am: 03.06.2015, 06:17    Titel: Antworten mit Zitat

Ist echt übertrieben interessant.

Zitat:
Mal sehen, ob wir vorher noch eine RV-Session schaffen, die vielleicht interessante Details vorwegnimmt...


Was genau hoffst du denn zu entdecken?

Hoffe es wird nicht eine RV-Session wie neulich.... Die Karte lag halt effektiv in einer Schublade und mir wurde mitgeteilt, sie liegt wahrscheinlich irgendwo im Dreck auf dem Boden... völlig absurd und unzutreffend. Lirum larum. Vielleicht findest du ja eine Pfütze o.ä. auf dem Pluto. Ich würde es Dir wünschen.
Nach oben
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3614
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 03.06.2015, 09:58    Titel: Antworten mit Zitat

General Pepper hat Folgendes geschrieben:
Hoffe es wird nicht eine RV-Session wie neulich.... Die Karte lag halt effektiv in einer Schublade und mir wurde mitgeteilt, sie liegt wahrscheinlich irgendwo im Dreck auf dem Boden... völlig absurd und unzutreffend.

Wer hat denn die Session gemacht? Und war es eine echte, blinde, vollwertige RV-Session mit Wohnungsmappung? Sonst ist es kein RV, sondern Versuche von spontanem Hellsehen (was manchmal mehr oder weniger klappt, manchmal nicht). Als wir letztens eine echte RV-Session auf eine verlorene Schachfigur in Bennys Wohnung machten, trafen wir auf ca. 5cm genau (von über 40m²). Und die Katze hatte sie da echt gut versteckt. Aber dazu kann Rai sicherlich mehr erzählen... Winken

Zitat:
Lirum larum. Vielleicht findest du ja eine Pfütze o.ä. auf dem Pluto. Ich würde es Dir wünschen.

Wow, mein Herz explodiert gleich! Noch nie hat mir jemand gegönnt, eine Pfütze auf einem anderen Planeten zu finden. Smiley in love
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
General Pepper
Gast







BeitragVerfasst am: 03.06.2015, 10:31    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Wer hat denn die Session gemacht? Und war es eine echte, blinde, vollwertige RV-Session mit Wohnungsmappung? Sonst ist es kein RV, sondern Versuche von spontanem Hellsehen (was manchmal mehr oder weniger klappt, manchmal nicht). Als wir letztens eine echte RV-Session auf eine verlorene Schachfigur in Bennys Wohnung machten, trafen wir auf ca. 5cm genau (von über 40m²). Und die Katze hatte sie da echt gut versteckt. Aber dazu kann Rai sicherlich mehr erzählen..


Ich glaube nicht wirklich, dass es eine richtige Session war. Es kam eher so rüber, als würde jemand den denkbar wahrscheinlichsten Ort nennen. Den Namen der Person will ich jetzt nicht sagen. War ja gut gemeint von dieser Person.

Zitat:
sondern Versuche von spontanem Hellsehen


Intuition.....

Zitat:
Wow, mein Herz explodiert gleich! Noch nie hat mir jemand gegönnt, eine Pfütze auf einem anderen Planeten zu finden.


Wir könnten ja in der Pfütze planschen gehen. Ist aber gefährlich. Es gibt Leute, die ertrinken im Waschbecken. Ich weiß nicht genau, ob ich das verantworten kann. Besser ma lassens.
Nach oben
Surflamy
Höheres Selbst
Höheres Selbst


Alter: 23
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 15.09.2008
Beiträge: 766

BeitragVerfasst am: 08.07.2015, 07:51    Titel: Antworten mit Zitat

General Pepper hat Folgendes geschrieben:

Ich glaube nicht wirklich, dass es eine richtige Session war. Es kam eher so rüber, als würde jemand den denkbar wahrscheinlichsten Ort nennen. Den Namen der Person will ich jetzt nicht sagen. War ja gut gemeint von dieser Person.


Verlegen ...

*aufsteh und sich zu erkennen geb*

Ums kurz zu machen - nein, es war kein RV. Nicht einmal in der Nähe davon.
Es handelte sich hierbei um eine Art Versuch das ganze über Außersinnlicher Wahrnehmung und Intuition Visuell zu lokalisieren. Zudem wurde dir erklärt das es Ewigkeiten her ist das sowas versucht wurde und es lediglich ein try darstellt.. Zudem waren das nur geschätzt 5 Minuten Dauer die da reingesteckt wurden.
Du standest unter Zeitdruck & das ganze wurde nur nebenbei gemacht.
Unter solchen Vorraussetzungen kann man nicht erwarten das es immer auf Abruf klappt.
Das ganze ist nunmal (leider) nicht so gut nutzbar wie z.b RV (also auf Abruf).
Ich hatte hierbei aber schon Erfahrungen wo ich extrem exakte Ergebnise hatte die exakt der Realität entsprachen, aber auch das genaue Gegenteil davon. Das ganze ist leider nunmal nicht wirklich 100% zuverlässig. Daher sagte ich dir zu diesem Zeitpunkt aber auch das es lediglich ein Versuch darstellt dir zu helfen weil grade niemand anders Zeit für ne RV Session o.ä hatte und ich dich nicht komplett im Regen stehen lassen wollte.
Und da ich RV nicht kann, habe ichs halt auf anderem Wege versucht.

Ich möchte jedoch bitten diesen Versuch & RV nicht in einen Topf zu werfen.. das würde sonst RV in ein Negative Licht stellen. Mit RV ist wirklich sehr viel Möglich und das ist dann auch nicht mehr so Fluktuativ wie bei diesem Versuch letztens sondern um Welten exakter. RV und dieser Versuch haben soviel gemeinsam wie Käse und Wurst (aka garnichts).

p.s: Habe grad nochmal überlegt. Ich hatte dir soweit ich mich erinnere doch 2 Orte genannt, unter anderem war dortglaube auch ein Szenario dabei wo eine Art Schublade / Nachttisch dabei war. So ganz extrem unpassend ist es also nicht wenn du es jetzt doch in der Schublade gefunden hast.


grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3614
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 08.07.2015, 11:33    Titel: Antworten mit Zitat

Genau. Man sollte zwischen RV und spontanem "Hellsehen" differenzieren. Solche Versuche mache ich auch manchmal, und da klappts teilweise erstaunlich präzise, teilweise ist man aber auch völlig daneben. Es kommt darauf an, ob man die subliminale Schwelle im Augenblick der Wahrnehmung unterschreiten kann, und das ist im Alltag ohne Hilfe eines RV-Protokolls nur sehr unsicher (je nach medialer Veranlagung oder Training). Blindes RV nach Protokoll ist bei sowas auf jeden Fall vorzuziehen, denn da wird die subliminale Schwelle gezielt unterschritten, ohne das der Verstand dadurch die Interpretationsherrschaft direkt an sich reißt.

Zum Thema:



In ein paar Tagen ist es soweit, dann werden wir ihn wohl endlich glasklar sehen (wenn die Sonde nicht wieder zickt, wie seltsamerweise vor ein paar Tagen). Winken
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Rai
Inkarnation
Inkarnation


Alter: 29
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldedatum: 14.07.2012
Beiträge: 244
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 08.07.2015, 11:45    Titel: Antworten mit Zitat

Auf die Pluto Aufnahmen freu ich mich auch schon <3

So was die verlorene Schachfigur betrifft, kann ich soviel dazu sagen, dass sie genau dort gefunden wurde, wo sie eingezeichnet wurde. War natürlich eine richtig durchgeführte Session bis Stufe 6 (Mapping). Wenn man es ordentlich macht, findet man es auch. Informieren ist trotzdem immer besser als gleich etwas zu verteufeln nur weil es nicht klappte. (Abgesehen davon, dass es sich nicht um RV handelte). Wingman und Bazur waren im übrigen vor Ort als das geviewt wurde, so gesehen ist es verifizierbar Smilie

Wingman erhofft sich natürlich allgemeine Hinweise von Pluto. Die Beschaffenheit, mögliches Leben, mögliche Strukturen. Irgendwelche Auffälligkeiten... Einfach damit man es dann verifizieren kann. Beweist dann natürlich umso mehr, dass man mit RV enorm viel machen kann!

Lg
Rai
_________________
Sieh die Welt in einem Sandkorn und den Himmel in einer wilden Blume.

Halt die Unendlichkeit in der Fläche deiner Hand und die Ewigkeit in einer Stunde.
-
William Blake

http://welten-wanderer.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3614
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 12.07.2015, 11:07    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt ist auch Pluto rätselhaft befleckt (wie zuvor Ceres, nur anders *g*):

grenz|wissenschaft-aktuell: NASA veröffentlicht bestes – und letztes – Bild der rätselhaften Flecken auf Pluto


Copyright: NASA/JHUAPL/SWRI

Wir hatten gestern auch eine Session auf Pluto (so ganz kurz bevor die Sonde entgültig ankommt Sehr glücklich). Mal sehen, wann ich Zeit habe, die im Blog aufzubereiten. Aber war schon teils interessantes Zeug dabei...
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3614
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 14.07.2015, 09:44    Titel: Tag X Antworten mit Zitat

So, heute ist es soweit. Der naheste Vorbeiflug am Pluto findet statt!

Vorbeiflug-Animation

Zwei Skizzen aus vergangenen RV-Sessions auf Pluto (eine von 2012, eine von vor wenigen Tagen):



Ich bin gespannt... Winken
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Wingman
Administrator
Administrator


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldedatum: 04.09.2006
Beiträge: 3614
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 18.07.2015, 18:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ein paar neue Fotos aus der Nähe (für ca. 1 Byte / Sek. Übertragungsrate von dort aus, sind das schon viele)... Winken


Pluto und Charon:


Image Credit: NASA/JHUAPL/SWRI (Quelle)


Pluto in groß mit herzförmiger Eisfläche:


Image Credit: NASA/JHUAPL/SWRI (Quelle)


Plutos Gebirge:


Image Credit: NASA/JHUAPL/SWRI (Quelle)


Plutos makellose Eisflächen ohne Krater:


Image Credit: NASA/JHUAPL/SWRI (Quelle)


Seltsamer Berg in einer Senke auf Charon:


Image Credit: NASA/JHUAPL/SWRI (Quelle)
_________________
Selbsterfahrung - der kleine, aber feine Unterschied zwischen Wissen und Weisheit.
- Wingman (2013)

T-R-P-a-RV™ (Temporal-Reversives-Prädestinationsparadoxes asoziatives Remote Viewing) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Thetawaves Foren-Übersicht -> Naturwissenschaftliche Themen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum 
Datenschutz

CrackerTracker © 2004 - 2018 CBACK.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 48059 / 0


Bluetab template design by FF8Jake of FFD
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de